Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

240 Treffer für „1973“

  • Ups..
    Bad Boy Kummer
    Dokumentation über den Schweizer Journalisten…
    3. Mai 2011

    Der ehrlichste Lügner Tom Kummer Regie: Miklos Gimes Start: 5.5. Wie er später mal seinem Sohn diese Sache erklären wolle? „Dass ich ein schlimmer Junge war.“ Tom Kummer grinst verlegen. „A bad boy.“ Es schwingt eher Stolz als Selbstkritik in dieser Aussage mit, die das Porträt eines begnadeten Schwindlers eröffnet. Fast sieben Jahre lang hatte […]

  • Ups..
    Echo & The Bunnymen – Ocean Rain
    3. Januar 2009

    The Waterboys. ABC. Aztec Camera. Und Echo & The Bunnymen. Alle nicht mehr ganz jung im Jahr 1984 – aber dieses Jahr sollte noch einmal zum Triumph nördlicher britischer Schwermut werden. Noch war „Porcupime“ das Album der Stunde, die dritte Platte der Bunnymen, als das Quartett in Paris arbeitete, im „Studio Des Dames“, das den […]

  • Ups..
    Congregation – Congregation
    3. November 2008

    Junge, blasse Briten beim Ausloten und Überhöhen des Blues: kein unvertrautes Bild, aber schon lange nicht mehr so umwerfend gehört wie von diesem Duo. Slide-Gitarrist und Bassdrum-Bearbeiter Benjamin Prosser bereitet einen rauen Untergrund für Victoria Yeulets Stimme, die den sinistren Songs dunkle Geheimnisse entlockt, sie erotisiert, stampfend, zu klingelnden Fußglöckchen. Das Mississippi Delta hat in […]

  • Ups..
    Solomon Burke – Like A Fire
    Soul und R&B-Covers vom abgeklärten…
    3. Juni 2008

    Solomon Burke verlässt sich auf die Kompetenz anderer Leute: Wie schon in der jüngeren Vergangenheit, haben auch auf dieser Platte lauter potente Schreiber der Legende Lieder geschrieben. War es zuletzt um Blues und Country gegangen, steht diesmal Soul und RcVB auf dem Programm. Eric Clapton, Ben Harper, Jesse Harris, Keb‘ Mo‘, Steve Jordan – alles […]

  • Ups..
    Dead Meadow – Old Growth
    Die routinierten Stoner-Rocker reizen all…
    3. April 2008

    Deafening fucking riffs from outer space delivered in perfect slow motion“, urteilt das Webzine „Drowned In Sound“ über Dead Meadow und unterstreicht damit, was die Szene im Allgemeinen findet: dass diese vom Detroit-Hype übersehene Band aus Washington, D.C. in der Stoner-Rock- und Neo-Psychedelia-Szene eine ganz große Nummer ist. Das neue Werk, „Old Growth“, wird die […]

  • Ups..
    Get Cape. Wear Cape. Fly – Searching For The How’s And Why’s
    Mehr Produktionsaufwand, immer noch vielschichtige…

    Der 22-jährige Engländer Sam Duckworth scheint ein reiselustiger Vogel zu sein: Mit nicht viel mehr als seiner Gitarre, einem Laptop, einem Rucksack und einem Bahnti‘ cket hangelte er sich zwei Jahre lang von Club zu Club und von Schlafgelegenheit zu Schlafgele‘ genheit. Sein 2006 erschienenes Debütalbum trug den hübschen Titel „The Chronicles Of A Bohemian […]

  • Ups..
    Link Wray – The Swan Singles Collection 1963-67
    3. November 2004

    Link Wrays große Zeit war längst vorbei, seine grimmigen Chords und stechenden Soli konnten nicht mit denf rischwärtigen Sounds der British Invasion konkurrieren. Wray, immerhin schon Mitte dreißig, versuchte es dennoch, mit einer Reihe so mutiger wie seltsamer Singles auf Swan Records. Teils mit eigenen, gezwungenermaßen modernisierten Nummern wie „Ace Of Spades“. „Jack The Ripper“ […]

  • Ups..
    Sturz ins Leere
    Start: 29.4.
    3. Mai 2004

    () von Kevin MacDonald mit Joe Simpson, Simon Yates: Eine enorm spannende Dokumentation mit Interviews und Spielszenen über zwei britische Bergsteiger, die 1985 in den Anden mit unglaublichem Glück und Willen eine Tragödie überlebt haben. MacDonald gewann 2001 für „Ein Tag im September“ den Doku-Oscar. ,4,0 TwiSted (Start 29.4.) von PhilipKauf man („Die Wiege der […]