Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

81 Treffer für „Alanis Morissette“

  • Ups..
    Die unverwüstliche Katy Perry
    3. September 2014

    Scheidung, Tränen, wunde Knie und der Traum vom akustischen Album: Aus dem Leben der eifrigsten Hit-Lieferantin der Popwelt

  • Record Store Day 2014: die besten Alben, Singles, Vinyl
    24. Februar 2014

    Sehen Sie hier die bisher bestätigten Veröffentlichungen zum Record Store Day 2014

  • Pussy Riot
    Arcade Fire, Björk, Radiohead und weitere Musiker fordern Freiheit für Pussy Riot
    23. Juli 2013

    In einem offenen Brief fordern über 100 Musiker die Freilassung der beiden Pussy-Riot-Mitglieder Maria Alyokhina and Nadezhda Tolokonnikova.

  • Ups..
  • Rewind Today 1996: The Prodigy machen ‚Firestarter‘ zum Hit
    30. März 2013

    The Prodigy gelingen mit "Firestarter" ein Nummer-1-Hit in Großbritannien. Das heute antiquiert klingende Lied markiert den Höhepunkt der Big Beat- und Drum-and-Bass-Bewegung.

  • Ups..
    Alanis Morissette
    Havoc And Bright Lights
    3. September 2012

    Gefällige Rock-Schlager übers Mutter- und Menschsein

  • Alanis Morissette
    Alanis Morissette
    Havoc And Bright Lights
    24. August 2012

    Wenn Künstler – egal welchen Geschlechts – ihr frisches Elternglück besingen, wird’s meist eng. Dann wünscht man selbst den Besten, die Ode an den Nachwuchs wäre doch besser da geblieben, wo sie hingehört (ins Kinderzimmer). Alanis Morissette, die eine Karriere darauf gebaut hat, ihr Innerstes eins zu eins nach außen zu kehren, kommt natürlich erst […]

  • Alanis Morissette
    Entweder/Oder mit Alanis Morissette
    20. August 2012

    Gewohnt gegenläufig: Alanis Morissette mag ihre Schokolade mit Salz, den Kaffee mit Panik und findet den Herbst besser als den Frühling. Am Freitag kommt ihr neues Album "Havoc And Bright Lights" - wir trafen sie zum Entweder/Oder-Interview.

  • Ups..
    Alanis Morissette – Selbsterfahrung für Farbenfreunde
    3. August 2012

    Gewohnt gegenläufig: Alanis Morissette mag ihre Schokolade mit Salz, den Kaffee mit Panik und findet den Herbst besser als den Frühling

  • Ups..
    August 2012
    25. Juli 2012

    Ab dem 26. Juli am Kiosk und ab dem 25. Juli im App-Store: Die neue Ausgabe mit großer The xx-Story und dem Special über "Die 100 besten Songwriter-Alben". Außerdem besuchten wir Animal Collective, sprachen mit Legendenverwalter Gary Rossington von Lynyrd Skynyrd und riskierten einen Blick auf die Musikszene in Kabul.

  • Cover
    Zum Valentinstag: 40 Songs To Leave Your Lover
    14. Februar 2012

    Paul Simon gab uns 1975 "50 Ways To Your Leave Your Lover" an die Hand und bestätigte mit dieser Single mal wieder, das gebrochene Herzen die besseren Lieder schreiben. Aus diesem Grunde haben wir heute - passend zum Valentinstag - "40 Songs To Leave Your Lover" zusammengestellt.

  • Ups..
    Aus dem Leben geklaut
    3. April 2011

    Bei Bastian Pastewka verschwimmen die Grenzen zwischen Fernsehen und Wirklichkeit. Der geniale Komiker stellt mit Begeisterung seine Spleens, Krisen und Unzulänglichkeiten aus. Mein Gott, Sie sind ja wirklich so!“ Diesen Satz hört Bastian Pastewka oft. Wenn man glaubt, ihn zu kennen, weil man gerade die fünfte Staffel der Serie „Pastewka“ gesehen hat, liegt man gar […]

  • Ups..
    ~ NewNoises ~
    3. Juli 2010

    1336 Songs in 15 Jahren, viele von ihnen unvergessen. Von Anfang an war die CD-Reihe „New Noises“ ein Erfolg. Zur 100. Ausgabe präsentieren wir die Höhepunkte. Im Winter 1995 hatte Bernd Gockel eine Idee. Die kurz zuvor gestartete deutsche Lizenzausgabe des Rolling Stone war glänzend angelaufen; der Chefredakteur fragte sich, wie man das Heft noch […]

  • Ups..
    Regina Spector
    „Far“
    3. August 2009

    Drei Alben lang kannte man sie als die Klavier spielende, leicht verhuscht wirkende Strokes-Freundin und Anti-Folk-Kollaborateurin – sofern man sie überhaupt kannte. Die Musik auf diesen Platten hatte etwas Fragiles, Unfertiges und auf der besten von ihnen, „Soviet Kitsch“, ein geheimnisvoll-exotisches Moment. Dann nahm Regina Spektor das größer gedachte „Begin To Hope“ auf – und […]

  • Ups..
    Regina Spektor – Far

    Drei Alben lang kannte man sie als die Klavier spielende, leicht verhuscht wirkende Strokes-Freundin und Anti-Folk-Kollaborateurin – sofern man sie überhaupt kannte. Die Musik auf diesen Platten hatte etwas Fragiles, Unfertiges und auf der besten von ihnen, „Soviet Kitsch“, ein geheimnisvoll-exotisches Moment. Dann nahm Regina Spektor das größer gedachte „Begin To Hope“ auf – und […]

  • Alanis Morissette - Flavors Of Entanglement
    Alanis Morissette – Flavors Of Entanglement
    3. Juni 2008

    Viel Seelenschau und Produktionskniffe, eher gewöhnliche Songs

  • Ups..
    Liebe Madonna,
    3. Februar 2008

    ich kann nicht mehr zählen, wie oft ich schon gefragt wurde, ob Du mein Vorbild bist. Und jedes Mal wieder finde ich diese Frage absolut bescheuert. Denn seltsamerweise werde ich nicht deshalb gefragt, weil Du Dich seit meinen Teenagerjahren (und die sind schon verdammt lange her…) bis heute in der 1. Liga des Musikgeschehens tummelst, […]

  • Ups..
    3,0 KT Tunstall Drastic Fantastic
    3. Oktober 2007

    Sorry für die Ungleichbehandlung der Geschlechter, aber die Frage stellt man sich doch noch heutzutage: Welcher Typ Musikfrau ist das jetzt wieder? Die schlunzige Folksängerin, die sich nicht richtig kämmt und Stiefel zum Rock trägt? Die böhmisch angehauchte Pop-Künstlerin, die Damenmagazin-Reporterinnen ins Cafe einlädt, oder die Hut-tragende Durchgreiferin, die mit den Männern mehrere Hühner rupft […]

  • Patti Smith
    Patti Smith
    Horses/Horses
    3. Januar 2006

    Dreißig Jahre sind vergangen, und inzwischen ist „Horses“ viel mehr als ein erstaunliches Debüt-Album einer noch erstaunlicheren Künstlerin. Wenn man heute „Horses“ hört, denkt man die Geschichten dazu immer gleich mit. Wie Smith übermüdet zum Fototermin mit Robert Mapplethorpe kam und daraus ein Cover wurde, das ihr Image auf lange Zeit festlegte: selbstbewußt, störrisch, ein […]

  • Shakira
    Shakira
    Oral Fixation Vol. 2

    Sehr, sehr schade, daß die Platte nicht gut ist. Es wäre die phantastische Gelegenheit gewesen, diese Frau überschwenglich in Schutz zu nehmen gegen die naheliegenden Verwechslungen: die Verwechslung mit HIPHOP von lüreen Ziemer Ballermann-Latina Jennifer Lopez, die Verwechslung mit der verzweifelt den Schwitzbauch zeigenden Christina Aguilera, die Verwechslung mit allen singenden Nachrichtensprecherinnen aus Satellitenschüssel-Staaten. Shakira […]