Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

8 Treffer für „Anoushka Shankar“

  • M.I.A. - Matangi
    M.I.A.
    Matangi
    3. Dezember 2013

    Mathangi "Maya" Arulpragasam ist eine Nervensäge, und im Unterschied zu früher halte ich das heute kaum noch aus. Nach all dem lautstarken Verbalradikalismus, den ständig in Kameras gereckten Mittelfinger, der Ranschmeiße an Wikileaks und jede andere Form von hippem Protest, wünsche ich mir von M.I.A. einfach nur noch Musik. Oder ist das bereits Zensur?

  • M.I.A.
    Matangi 
    26. November 2013

    Als radikale Polit-Rapperin ergeht sich M.I.A. nur noch in Klischees – aber ihre exotischen Beats sorgen für tolle HipHop-Momente

  • Norah Jones und ihr Vater Ravi Shankar
    Norah Jones über ihren Vater Ravi Shankar
    13. Dezember 2012

    Der berühmte Sitarspieler Ravi Shankar verstarb gestern im Alter von 92 Jahren. Nun äußerte sich auch Norah Jones zum Tod ihres Vaters, zu dem sie ein eher distanziertes Verhältnis hatte.

  • Dena Kaye, Sukanya Shankar, Ravi Shankar and Anoushka Shankar (Photo by J. Vespa/WireImage)
    Anoushka Shankar über ihren Vater Ravi Shankar

    Kurz vor Ravi Shankars 92. Geburtstag in diesem Jahr sprach unser Autor Lars Friedrich mit dessen Tochter Anoushka Shankar über ihren berühmten Vater. Lesen Sie hier das Protokoll ihrer Ausführungen.

  • Ravi Shankar
    Zum Tod von Ravi Shankar
    12. Dezember 2012

    Der indische Sitarspieler und Komponist Ravi Shankar ist am Dienstag in einem Krankenhaus in San Diego gestorben. Der " Godfather Of World Music", wie ihn sein einstiger Schüler George Harrison nannte, wurde 92 Jahre alt.

  • Shankar
    Anoushka Shankar im Interview: Beatles, Berghain, Bollywood
    30. Dezember 2011

    Sie ist die Tochter des berühmtesten Sitarspielers der Welt. Mit "Traveller" hat Anoushka Shankar ein Album aufgenommen, auf dem sie indische Musik und Flamenco verbindet. Wir haben sie zu einem ausführlichen Interview getroffen.

  • Ups..
    Diverse – Concert For George
    3. Januar 2004

    Eine ganz andere Gedenkveranstaltung. Ein Jahr nach George Harrisons Tod kamen seine besten Freunde in der Royal Albert Hall zusammen – alle beseelt von der Idee, ihn nicht einfach heiligzusprechen, sondern etwas Besonderes darzubieten. Das muss man nicht alles verstehen. Ich jedenfalls fand es etwas ermüdend, wie Anoushka Shankar die ausufernden Kompositionen ihres Vaters vortrug, […]

  • Ups..
    Indisches Vorbild
    3. Oktober 2000

    Anoushka Shankar eifert dem Vater nach - und ist doch ganz anders