Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

6 Treffer für „Brightblack Morning Light“

  • Ups..
    Brightblack Morning Light
    Another Reclaimation
    21. Januar 2010

    Brooklyn zum vierten, abermals als Split-Single, diesmal jedoch im Dienste einer guten Sache: „This is an Anti-War release“, verkündet das Label, wider „the ongoing wars overseas“. Brightblack Morning Light stellten dafür eine siebenminütige, wenig zielgenau ausufernde, elektronisch verfremdete, ja beinahe kraut-rockige Live-Version von „Another Reclaimation“ zur Verfügung, Lungfish machten großzügig das lärmige „You Are The […]

  • Ups..
    Singles – von Wolfgang Doebeling
    3. Januar 2010

    Frankie Rose 4,0 Thee Only One Bis neulich noch ein Vivian Girl und maßgebliches Mitglied einer Combo mit dem programmatischen Moniker Shitstorm, derzeit aktiv bei den Crystal Stifts, weiß Frankie Rose aus Brooklyn um die Wonnen mädchenhaft ungeschminkter Giftspritzerei. Auf ihrer Solo-Single „Thee Only One“ optiert sie für Fuzz-Punk-Arsen mit melodischem Spitzenhäubchen, den Ronettes ebenso […]

  • Ups..
    Arbouretum – Song Of Pearl
    3. März 2009

    Freunde der Luftgitarren-Soli, der 70er Jahre und der Haschpfeife – aufgepasst! Nachdem sie an John Cale scheiterten(„Kale“), zeigen Arbouretum – wie zuletzt auf „Rites Of Uncovering“ -, wie es sich angehört haben könnte, wenn Led Zeppelin, statt sich verschwitzt dem Blues an den Hals zu werfen, auch den englischen Folk mit ein paar mehr Zentimetern […]

  • Ups..
    Brightblack Morning Light
    „Motion To Rejoin“
    12. Dezember 2008

    Das letzte Album des Duos Brightblack Morning Light kam in einer Altpapierhülle mit Marihuana-Blättern drauf und einer bunten Pappbrille zum Groovy-in-die-Gegend-Schauen als Beilage. Der Nachfolger wurde nun in einer Hütte in Neu-Mexiko einzig unter der Verwendung von Solarenergie aufgenommen.Die Songs heißen „A Rainbow Aim“ oder „When Beads Spell Power Leaf“, Indianerfedern schmücken das Cover, und […]

  • Brightblack Morning Light - Motion To Rejoin
    Brightblack Morning Light – Motion To Rejoin
    Bezaubernd psychedelischer Spätwestern-Breitwand-Sound
    3. Dezember 2008

    Das letzte Album des Duos Brightblack Morning Light kam in einer Altpapierhülle mit Marihuana-Blättern drauf und einer bunten Pappbrille zum Groovy-in-die-Gegend-Schauen als Beilage. Der Nachfolger wurde nun in einer Hütte in Neu-Mexiko einzig unter der Verwendung von Solarenergic aufgenommen. Die Songs heißen „A Rainbow Aim“ oder „When Beads Spell Power Leaf“, Indianerfedern schmücken das Cover, […]

  • Ups..
    Brightblack Mormng Light – Brightblack Morning Light
    3. Dezember 2006

    Hippiealarm! Ihr Blut habe einen indianischen Anteil, doch sie hätten kein Reservat, in dem sie leben könnten, schreiben R.A. Hughes und N.D. Shineywater in einem Begleittext zu ihrem zweiten Album. Das erste – „Ala.Cali.Tucky“, produziert von Paul Oldham – hatten sie ebenso wie eine schöne Split-EP mit Bonny Billy noch als Brightblack veröffentlicht, davor hießen […]