Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

112 Treffer für „Burroughs“

  • Frank
    Regie: Lenny Abrahamson
    27. August 2015

    Die US-Komödie lässt sich von der skurrilen Karriere eines britischen Pop-Outsiders inspirieren und ist der wohl außergewöhnlichste Musikfilm der letzten Jahre.

  • Vertreibung aus dem Paradies – 15 Jahre „NYC Ghosts And Flowers“
    16. Mai 2015

    Im Sommer 1999 standen Sonic Youth, eine der einflussreichsten Rockbands der vergangenen zwei Jahrzehnte, ganz plötzlich vor dem Nichts.

  • Zabriskie Point
    Regie: Michelangelo Antonioni
    13. Februar 2015

    Im Februar 1970 lief „Zabriskie Point“ in den US-Kinos an. Der Versuch des italienischen Regisseurs Michelangelo Antonioni, die amerikanische Counter-Culture zu fassen, wurde zum cineastischen Meisterwerk

  • Can: Irmin Schmidt erhält Ritterschlag
    3. Februar 2015

    Das französische Kultusministerium zeichnet den Mitbegründer von Can mit dem Orden der Künste und der Literatur aus. Eine Ehre, die auch schon George Clooney widerfuhr.

  • Fieberhaftes Manifest der Selbstzerstörung: Nine Inch Nails – The Downward Spiral
    7. März 2014

    When Trent Reznor painted his masterpiece. Vor 20 Jahren erschien „The Downward Spiral“ von Nine Inch Nails.

  • Bloß kein schwuler Spießer werden
    3. März 2014

    Wir hingen bekifft in unseren Sitzen, und jedes Mal, wenn auf der Leinwand eine Ziffer erschien, kratzten wir kichernd auf einem Stück Pappe herum: „Odorama“ stand in großen Buchstaben drauf, und: „Rubbeln Sie erst, wenn im Film die jeweilige Nummer auf blinkt.“ Es war nicht die schlechteste Idee, John Waters‘ Film „Polyester“ 1981 mit dem […]

  • Kill Your Darlings
    Regie: John Krokidas
    18. Februar 2014

    1944 begegnet der junge Allen Gins­berg während seines ersten Semes­ters an der Columbia University dem charismatischen Bohemien Lucien Carr, der ihn in eine Welt des Rausches und der Rebellion einführt. John Krokidas’ Spielfilmdebüt ist eine aufrichtige Hommage an die geheimnisvolle, düstere Poesie der Beat Generation. Die Initialzündung dieser „Neuen Vision“, wie Carr sie tauft, zeigt […]

  • El Hombre Invisible: Zum 100. Geburtstag von William S. Burroughs
    5. Februar 2014

    Mit "Naked Lunch" ging er in die Literaturgeschichte ein, er war Teil der "Beat Generation" und hatte großen Einfluss auf die Popkultur: Am 5.2.2014 wäre William S. Burroughs 100 Jahre alt geworden.

  • HÄRTER ALS DER REST
    3. Februar 2014

    Natürlich darf man heute zugeben, dass man Heavy Metal liebt. Am besten nennt man schnell noch eine angesagte Band wie Baroness oder behauptet, Slayers „Reign In Blood“ damals1 rauf-und runtergehört zu haben. Wer es noch einfacher haben will, zieht sich auf den klassischen Hardrock zurück, weil sich auf Led Zeppelin ja alle einigen können und […]

  • Mandela: Der lange Weg zur Freiheit
    Idris Elba, Naomi Harris

    Regie: Justin Chadwick Start: 30.1. Nuanciert, authentisch und ein bisschen langweilig ausgefallen ist das erste Biopic über Nelson Mandela, dem seine beeindruckende Autobiografie von 1994 zugrunde liegt. Ohne dramaturgische Einfälle, mit denen die Geschichte des Ende vergangenen Jahres verstorbenen Freiheitskämpfers und Friedensnobelpreisträgers jenseits der Fakten hätte fesseln können, hakt Regisseur Chadwick die Stationen eines halben […]

  • Lou Reed
    3. Dezember 2013

    Es war irgendwann mitte der siebziger, als patti smith ihr konzert im New Yorker CBGB mit einem Lou-Reed-Song beendete. Doch mitten in „We’re Gonna Have A Real Good Time Together“ schlug die Band plötzlich einen Haken und ging nahtlos zur alten Mitgrölhymne „Louie, Louie“ über. Als sie von der Bühne kam, stolperte Smith fast über […]

  • „Oh well, fuck ‚em“
    3. Oktober 2013

    Ein sichtlich geschlauchter Kurt Cobain sitzt auf der Treppe, die hinter der Bühne zu Nirvanas Umkleideraum führt. Er hat sich sein verschwitztes T-Shirt abgestreift, bietet einem Besucher einen Schluck von seinem Après-Gig-Tee an und sagt, ohne mit der Wimper zu zucken: „Ich bin ja so froh, dass du’s zur beschissensten Show der ganzen Tour geschafft […]

  • Pulp Fiction mit bin Laden

    ES BEGINNT WIE EIN klassischer Detektiv-Roman. Joe Wilkes döst in seinem Büro im laotischen Vientiane vor einer Flasche Whisky, als eine ebenso schöne wie mysteriöse Frau hereingeschneit kommt und ihn beauftragt, einen Groschenromanschreiber namens Mike Longshott zu suchen. Einziger Hinweis: ein schmieriger, kleiner Verlag in Paris, der Longshotts Bücher verlegt. Die aber haben es in […]

  • Grant Hart
    The Argument
    7. August 2013

    Das Konzept des neuen Grant-Hart-Albums klingt eher, als hätte der Theatermacher Robert Wilson einmal mehr Tom Waits oder Lou Reed zur Verkitschung eines Klassikers gezwungen: „The Argument“ ist eine musikalische Umsetzung von John Miltons „Paradise Lost“ in der Sci-Fi-Version von William S. Burroughs (die übrigens „Lost Paradise“ heißt). Kunscht! Dabei hatte Hart mit „Hot Wax“ […]

  • Eher Speer als Spector
    3. August 2013

    WENN MAN BEdenkt, dass Grant Hart mit Hüsker Dü den „Land Speed Record“ für sich reklamierte, überrascht seine Bedacht am Telefon. Er denkt hörbar nach, setzt die Worte sehr sorgfältig -auch jene, mit denen er sanfte Versuche umlenkt, beim Gespräch über sein neues Soloalbum „The Argument“ nebenbei auch Hüsker Dü einzuflechten. Andererseits liegt die Trennung […]