Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

16 Treffer für „Eddie Kramer“

  • 1566185 001
    Jimi Hendrix: Frühe Aufnahmen als Sideman werden bald veröffentlicht
    18. Juli 2014

    Zwischen 1965 und 1967 - vor seinem großen Durchbruch - hat Jimi Hendrix als Sideman bei der R&B-Band Curtis Knight And The Squires mitgewirkt. Bald gibt es die Songs nach unzähligen Rechtsstreitigkeiten endlich zu hören.

  • Jimi Hendrix: Der beste Gitarrist aller Zeiten
    Jimi Hendrix
    People, Hell and Angels
    12. April 2013

    Noch ein Album mit aus dem Archiv geborgenen Aufnahmen.

  • Jimi Hendrix
    Jimi Hendrix: Exklusives Video-Preview zu „People, Hell And Angels“
    28. November 2012

    Produzent Eddie Kramer war mit Jimi Hendrix im Studio, als die Songs der neuen Veröffentlichung "People, Hell And Angels" entstanden. In diesem exklusiven Video erzählt er von den Aufnahmen und spielt die Single "Somewhere" an.

  • Jim Hendrix - West Coast Seattle Boy
    Jimi Hendrix
    West Coast Seattle Boy
    3. Dezember 2010

    Reichlich apokryphes Material aus den Hendrix-Archiven

  • Ups..
    Wild Thing
    3. November 2010

    Auf eine abenteuerliche Kindheit folgten eine noch erstaunlichere Karriere und ein viel zu früher Tod. Jimi Hendrix beherrschte die Gitarre wie kein anderer, doch sein Leben bekam er kaum in den Griff. Jimi Hendrix wird schon als kleiner Junge in der Nachbarschaft hochgenommen, weil er ständig den Besen zweckentfremdet. Seine erste Gitarre hat nur eine […]

  • Jimi Hendrix - Valleys Of Neptune
    Jimi Hendrix
    Valleys Of Neptune/Electric Ladyland/First Rays…
    3. Mai 2010

    Die Klassiker in neuen Editionen - und eine weitere Hendrix-Enthüllung.

  • Ups..
    Jimi Hendrix
    „Electric Ladyland“
    19. März 2009

    Die „40th Anniversary Collector’s Edition“, die Königsausgabe also, kommt mit einiger Verspätung und ohne die Cover-Abbildung, die vor 40 Jahren die Schallplatte zierte. Was kann ein Album bieten, wenn alles ausgedeutet, remastered, bebildert, kommentiert, bedruckt, erweitert ist? Eine DVD mit der Dokumentationen der Aufnahmen und Ereignisse 1968, die wiederum bereits vor einigen Jahren anderweitig veröffentlicht […]

  • Jimi Hendrix - Electric Ladyland
    Jimi Hendrix
    Electric Ladyland
    3. März 2009

    Die „40th Anniversary Collector’s Edition“, die Königsausgabe also, kommt mit einiger Verspätung und ohne die Cover-Abbildung, die vor 40 Jahren die Schallplatte zierte. Was kann ein Album bieten, wenn alles ausgedeutet, remastered, bebildert, kommentiert, bedruckt, erweitert ist? Eine DVD mit der Dokumentationen der Aufnahmen und Ereignisse 1968, die wiederum bereits vor einigen Jahren anderweitig veröffentlicht […]

  • AC/DC - Highway To Hell
    AC/DC
    Highway To Hell
    3. Dezember 2008

    Robert John „Mutt“ Lange kam – und damit der große Erfolg. Atlantic wollte die Band auf dem wichtigen US-Markt auf die nächste Ebene hieven. Ein Hit-Album wurde dem bewährten Team Young/Vanda jedoch nicht mehr zugetraut. Malcolm und Angus begriffen den Rausschmiss der beiden als Affront und boykottierten den Star-Produzenten Eddie Kramer. Die Aufnahmen verliefen quälend, […]

  • Humble Pie - As Safe As Yesterday Is
    Humble Pie – As Safe As Yesterday Is
    Die Anfänge der britischen Band…
    3. Juli 2008

    Nach ach dem Abschied in Frust I und Zorn von seinen Kollegen bei den Small Faces befand Steve Marriott, dass es den noch angebracht sei, sich mit neuer Band wieder bei derselben Plattenfirma zu verdingen. Der Chef ließ den bei ihm unter Vertrag stehenden Musikern freie Hand erklärte ihnen – anders als die oft ziemlich […]

  • Jimi Hendrix Live At Woodstock
    Jimi Hendrix
    Live At Woodstock
    3. Oktober 2005

    Falls es noch der Entzauberung von „Woodstock“ bedarf, so kann dieser Film ernüchtern. Man sieht die bekannten Bilder von Hendrix auf der Holzbühne, seine Musiker mit Feudeln um den Kopf, bei Stücken wie „Spanish Castle Magic“ ein paar Phrasen rufend und schnell in furiose, aber leere Improvisation ausbrechend. Eine zweite Version enthält amateurhafte Schwarzweiß-Aufnahmen aus […]

  • Ups..
    Die besten Musikfilme: Monterey Pop, 1968
    3. Februar 2004

    Das legendäre „Monterey Pop“ war 1967 – noch vor Woodstock – das erste große Rock-Festival. D.A. Pennebaker und Lou Adler schufen mit ihrer Dokumentation des Events einen grandiosen Film, der Janis Joplin & Big Brother, The Mamas & Papas, Ravi Shankar, Simon & Garfunkel, The Who et al. in einer inspirierten, aber auch bis heute […]

  • Traffic - Mr. Fantasy
    Traffic – Mr. Fantasy
    Die Platten der Band um…
    3. Februar 2000

    Mit den drei Top-Ten-Singles hatten Traffic 1967 auf Anhieb genauso viele wie die Beatles in dem Jahr – und damit eine mehr als die Rolling Sternes! Die erfolgreichste war „Hole In My Shoe“, als Drogensong weit leichter zu identifizieren als „Lucy In The Sky With Diamonds“. Allerdings waren die Singles gar nicht repräsentativ für das, […]

  • Ups..
    replays1
    3. Juni 1997

    Spottbillig wiederveröffentlicht hat Sony in der Columbia/Legacy-Serie eines der allergrößten Meisterwerke der Jazz-Historie, namentlich MILES DAVIS‘ „Kind Of Blue“(CK 64935) von 1959; als Hochbit-Remix/Remaster vom Dreispur-Originalmaster in schier sagenhafter Klangqualität. Drei der Aufnahmen, die auf LP immer und auf frühen CDs ebenfalls „zu schnell“ überspielt worden waren (ein technischer Fehler, der jahrzehntelang Kollegen wie Fans […]

  • Ups..
    Drucksachen von Wolfgang Doebeling
    3. Juni 1996

    Die hehre Kunst des Media-Hype erstreckt sich längst auch auf Back-Kataloge. Die generalstabsmäßige Vermarktung der ollen Fab-Four-Kamellen setzt diesbezüglich neue Maßstäbe, doch auch in Sachen Hendrix gibt es kein Halten mehr. Henry „Bizeps“ Rollins rührt naiv die Werbetrommel auf MTV, und der blanke Unsinn vom „Mozart des 20. Jahrhunderts“ macht erfolgreich die Runde. Der gerichtsnotorische […]

  • The Beatles Live At BBC Cover
    The Beatles
    Live At The BBC
    3. Februar 1995

    Jedesmal, wenn jemand „Sgt. Pepper“ kauft, spuckt er auf das Grab von Eddie Cochran, um Billy Miller, den Herausgeber von „Kicks“, zu paraphrasieren. Ebenso wahr ist: Wer „Live At The BBC kauft, legt eine Rose auf Eddies letzte Ruhestätte (und ein paar Cents in Little Richards Klingelbeutel). Schlicht atemberaubend, das Tempo musikalischer Entwicklung in den […]