Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

17 Treffer für „End Of Watch“

  • READING, UNITED KINGDOM - AUGUST 24: Tom DeLonge of Blink 182 performs on Day 3 of the Reading Festival at Richfield Avenue o
    Blink-182: Offener Brief von Tom DeLonge – ‚Ich wollte nie raus!‘
    28. Januar 2015

    Auf Facebook versucht Tom DeLonge die Wogen nach seinem Rauswurf zu glätten. Er möchte zurück zu Blink-182.

  • Herz aus Stahl
    Regie: David Ayer
    9. Januar 2015

    Panzerschlachten in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs klingen erst mal (zumindest für amerikanische Ohren – Anm. d. Red.) nach Eskapismus für Action-Freaks. Doch der von David Ayer („End Of Watch“) anspruchsvoll und mit viel Herzblut geschriebene und inszenierte Film „Herz aus Stahl“ (im Original: „Fury“) lässt uns nicht einfach mit simpler Videospiel-Gewalt vom Haken. […]

  • Ups..
    Duell der Rap-Giganten
    3. August 2013

    MAN MUSS SCHON SAgen: Da ist Jay-Z wieder eine elegante Volte geritten. Weil er vielleicht nicht ganz zu Unrecht fürchtete, die HipHop-Gemeinde könne sich zögerlich gegenüber seinem neuen Album verhalten, er andererseits aber auch keine Lust hatte, auf den standesgemäßen Platintitel zu verzichten, klärte er die Sache eben außerhalb der Gerichtsbarkeit des Hörers: Für die […]

  • End Of Watch
    End Of Watch
    Regie:David Ayer
    20. Dezember 2012

    Als Drehbuchautor („Training Day“, „Dark Blue“, „S.W.A.T.“) und Regisseur („Harsh Times“, „Street Kings“) hat David Ayer den Polizeifilm des vergangenen Jahrzehnts geprägt. Seine Geschichten handeln stets von Korruption, Kameradschaft, Selbstjustiz und Frustration. Das ist auch mit diesem Cop-Drama nicht anders. Brian (Jake Gyllenhaal) und Mike (Michael Pena) fahren Streife in South Central, dem gefährlichsten Bezirk […]

  • Ups..
    7 Psychos
    Fabrice Luchini, Kristin Scott Thomas
    3. Dezember 2012

    In ihrem Haus ***¿ Regie: François Ozon Start: 29.11. Sich auf einen Stil zu konzentrieren, würde für ihn Stillstand bedeuten: François Ozon spielt in jedem seiner Filme mit unterschiedlichsten Genres, mischt und formt sie neu. Mit der Adaption eines Theaterstücks von Juan Mayorga überführt er ein Sozialdrama im Bildungsbürgermilieu in einen Psycho-Thriller über die pubertären […]

  • Ups..
    Chemical Brothers

    Vom Chemielehrer zum Meth-Dealer: Keine Metamorphose eines Serienstars war je radikaler als die des Walter white. Brian Hiatt sah sich hinter den Kulissen von „Breaking Bad“ um Walter White starrt mich an, und was er da sieht, scheint ihm nicht zu gefallen. Es ist kurz vor Mitternacht und wir stehen auf einem schummrigen Parkplatz in […]

  • Josh Homme
    Josh Homme spricht in Dave Grohls „Sound City“ über seine musikalischen Wurzeln
    18. Oktober 2012

    Wie kam Josh Homme eigentlich zum Gitarren-Spiel, das ihn weltberühmt gemacht hat? Im neuen Trailer zu Dave Grohls Dokumentation plaudert er aus dem Nähkästchen.

  • Them Crooked Vultures
    Josh Homme: Solo-Song „Nobody To Love“ im Stream
    1. Oktober 2012

    Die Queens Of The Stone Age wollen bald ihr sechstes Album veröffentlichen. Wem das Warten zu langweilig wird, der kann sich jetzt die Zeit mit einem neuen Solo-Track von Josh Homme versüßen. "Nobody To Love" stammt vom Filmsoundtrack zu "End Of Watch".

  • Blondie
    Blondie: „Panic Of Girls“ im Song-Countdown: „The End The End“
    29. Juni 2011

    Ein weiteres Stück der neuen Blondie-Platte "Panic Of Girls" gibt es heute in unserem Song-Contdown. Das Album gibt es exklusiv in unserer Juli-Ausgabe, hier der Song "The End The End" in der Einzelkritik.

  • Buffalo Tom
    Buffalo Tom verschenken „Bones EP“ und Video-Session
    7. Februar 2011

    Bill Janovitz, Chris Colbourn und Tom Maginnis schwelgen mit neuen und alten Songs in 90er-Nostalgie. Dazu gibt es ein Live-Cover von New Orders “Age Of Consent".

  • Ups..
    John Cale – “Music For A New Society”
    25. Januar 2011

    Man hört ja doch immer am liebsten Musik von Leuten, die einem irgendwie ähnlich sind. Anders lässt sich die Proliferation herzerweichender Kritiken zu Platten, die alle irgendwie von traurigen bis verzweifelten jungen Männern weißer Hautfarbe stammen, in dieser Rubrik wohl nicht erklären. Geben wir es ruhig zu, wir sind doch allesamt ausgesprochene Romantiker.

  • Ups..
    Die Songs
    3. September 2010

    Von der Redaktion ausgewählt: 50 der besten Hits und versteckten Perlen der 80er-Jahre Lipps Inc. Funkytown 1980 Casablanca Ein Anderthalb-Hitwunder aus Minneapolis, wo nebenan im Paisley Park unter der Regie von Prince vermeintlich unvereinbare Sound- und Körper-Stile zu etwas gänzlich Neuem verschmolzen. „Funkytown“ hätte ein Bastard aus der Paisley-Produktion sein können. Ohne falsche Scham griff […]

  • Ups..
    Die Songs
    3. Juli 2010

    Von der Redaktion ausgewählt: Die 50 besten Hits und versteckten Perlen der 60er-Jahre John Lee Hooker Boom Boom 1962 Vee-Jay Kaum ein Song wurde so oft gecovert. „Boom Boom“ entwickelte sich im Laufe der Zeit praktisch zum Blues-Standard. Dabei wagte John Lee Hooker selbst es jahrelang nicht, das Stück live zu spielen, weil er befürchtete, […]

  • Ups..
    Die 60 wichtigsten Konzerte aller Zeiten
    3. Juni 2010

    Ein Abend kann Leben verändern - auf der Bühne und im Publikum. Wir haben 60 derart prägende Auftritte ausgewählt.

  • Big Star - Keep An Eye On The Sky
    Big Star – Keep An Eye On The Sky
    Verglühte Nova
    3. November 2009

    Die Geschichte beginnt nicht mit Alex Chiltons Nr. 1-Hit „The Letter“, sondern mit Chris Beils „Psychedelic Stuff“. Als Hommage an die Beatles des psychedelischen Jahres 1967 war das fast ein förmliches Bewerbungsschreiben, das er an Apple hätte schicken können. Wieso Chilton, der Sänger der Box Tops, der mit „I Must Be The Devil“ einen kleinen […]

  • Ups..
    Chocolate Watch Band The Complete Recordinqs
    3. Juli 2005

    Standells und Blues Magoos, Cryan Shames, Count Five und andere Garagenrock-Bands der ersten Stunde brachten es zu beträchtlichem Hitparadenerfolg, manche auch wenigstens einmal in die Top Ten. Die Chocolate Watch Band weder mit „Sweet Young Thing“ (das nach „Baby Please Don’t Go“ trifft, „Paint It Black“ klang und vom Sänger so vorgetragen wurde, daß damit […]

  • Ups..
    Dusty Springt ield – Simply Dusty
    3. Januar 2001

    Sie konnte „I Think It’s Going To VRain Today“ nicht so todtraurig singen wie Randy Newman auf seiner Debüt-LP. Ihre Cover-Version ist trotzdem die definitive. Und die von Van Morrisons „Tupelo Honey“ auch. Und „I Don’t Want To Hear It Anymore“ – den Liner Notes hier zufolge „her most emotive Performance, the soft moan of […]