Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

11 Treffer für „Gore Verbinski“

  • Ups..
    Häuptling der Outlaws
    3. August 2013

    MEIST KOMMEN SIE SPÄT in der Nacht, am Drehort, wenn er seine Gitarre zur Seite gestellt oder die vier, fünf Bücher, in denen er gleichzeitig liest, mit müden Augen zugeklappt hat. Wenn er dann selbst „dem übelsten Fernseh-Trash“ nichts mehr abgewinnen kann (er macht sogar vor der US-Reality-Show „Honey Boo Boo“ nicht halt), melden sie […]

  • Tom Waits und Keith Richards
    Keith Richards singt mit Tom Waits: ‚Shenandoah‘
    10. Januar 2013

    Auf dem Sampler "Son Of Rogue's Gallery" versammeln sich so einige bekannte Musiker. Mit Sicherheit ein Highlight: die Kollaboration von Tom Waits und Keith Richards.

  • Shane MacGowan
    Shane MacGowan singt mit Johnny Depp und Regisseur Gore Verbinski „Leaving Of Liverpool“
    6. Dezember 2012

    Kein Witz: Der Pogues-Sänger, der Hollywood-Star und der "Fluch der Karibik"-Regisseur nehmen sich den meeresluftgeschwängerten Folksong "Leaving Of Liverpool" vor. Er wird auf dem Sampler "Son Of Rogue's Gallery" zu finden sein, der im Februar via Anti-Records erscheint.

  • Getty
    Wir danken der Academy: Die Gewinner der 84. Oscar-Verleihung
    27. Februar 2012

    Ein bisschen langweilig war es ja schon in der vergangenen Nacht: In den Hauptkategorien gab es wenig Überraschungen. "The Artist" ist der Gewinner des Abends, Meryl Streep wird für ihr Darstellung der Thatcher geehrt. Woody Allen schrieb das beste Drehbuch.

  • Ups..
    Rango
    Regie: Gore Verbinski
    3. September 2011

    Den Markt für Animationsfilme haben Pixar („Toy Story“, „Oben“) beziehungsweise Disney und Dreamworks („Madagascar“, „Shrek“,) seit Jahren unter sich aufgeteilt. Dahinter hat sich Blue Sky („Ice Age“) von 20th Century Fox positioniert. Nur sehr selten kommen die Filme anderer Studios an dieses Triumvirat heran, so wie etwa „Ich – Einfach unverbesserlich“ von Universal oder „Rango“, […]

  • Ups..
    The Weather Man – Gore Verbinski
    3. August 2006

    Zum Hitzeschock des Sommeranfangs passt diese wunderbar trübsinnige Tragikomödie mit ihren monochromen Farben. Dave Spitz (Nicolas Cage) arbeitet als Wetterfrosch für einen Fernsehsender in Chicago. Er ist überall bekannt, aber wenig beliebt: Seine Vorhersagen sind meistens falsch. Gleichmütig erträgt er, dass er ständig mit Lebensmitteln beworfen wird. Kaum anders steht Dave vor seinem zerrütteten Familienieben […]

  • Dark Water
    Dark Water
    Walter Salles
    3. Februar 2006

    (Buena vista) Seit dem gelungenen und erfolgreichen „Ring“-Remake von Gore Verbinski wird das Kino monatlich von Neuverfilmungen aus Hollywood meist japanischer Horrorfilme heimgesucht. Nun hat sich auch der Mexikaner Salles, eher mit dem Drama vertraut, in die Gruselgefilde gewagt. Nach Trennung von ihrem Ehemann zieht die junge Dahlia (Jennifer Connelly) mit ihrer kleinen Tochter Ceci […]

  • Fluch der Karibik
    Fluch der Karibik
    (Start 2.9.)
    3. September 2003

    von Gore Verbinski („The Mexican“) mit Johnny Depp, Geoffrey Rush, Orlando Bloom: Ein Pirat mit schwulen Manierismen und ein Jüngling als Errol-Flynn-Verschnitt schlagen sich mit Seeräuber-Skeletten herum. Aufwendig, aber holprig inszeniert, voller Genre-Zitate, mit kindischem Humor und lauen Fechtszenen.

  • Ups..
    Ein Chef zum Verlieben; The Ring
    3. Februar 2003

    von Marc Lawrence mit Sandra Bullock, Hugh Grant: Juristin mit sozialen Ambitionen verliebt sich in den unreifen, schnöseligen Boss einer Immobilienfirma. Stereotype Romantik-Komödie ohne gelungene Pointen und mit darstellerischer Routine. 2,0 The Ring (Start 13.2.) von Gore Verbinski („Mexican“) mit Naomi Watts („Mulholland Drive“), Martin Henderson: Journalistin erhält ein bizarres Video, deren Vorbesitzer alle unter […]

  • Ups..
    DVD
    VON FUSS, KUBE & HÜTTMANN
    3. Februar 2002

    BRUCE SPRINGSTEEN & THE E STREET BAND – Live In New York City (Cohmbia/SMV) Zehn Konzerte gaben Springsteen und die E Street Band im Sommer 2000 im Madison Square Garden zu New York – praktisch ein Heimspiel, und das als Abschluss der Welttournee. Die Euphorie ist entsprechend, jedes „“1,2,3,4″ wird frenetisch bejubelt. Man mag die […]

  • Mexican
    Mexican
    3. August 2001

    (Start 16.8.) Sombreros, Schrottkarren, streunende Hunde, lequila, Desperados, Schnur- und Stoppelbärte – Regisseur Gore Verbinski („Mäusejagd“) lässt genussvoll die Klischees krachen. Jerry (Brad Pitt) soll für einen Mafiaboss eine alte Pistole, um die sich eine tragische Liebeslegende rankt, von Mexiko in die Staaten schmuggeln. Doch dann wird ihm sein Wagen mitsamt der Waffe geklaut. Während […]