Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

9 Treffer für „Greg Cartwright“

  • Ups..
    AUS LIEBE ZUM SPIEL
    3. Juni 2014

    Wie ein Imperium sieht der Schuppen nicht gerade aus. Ein mittelgrosser, ein-stöckiger, schwarzer Klotz in der Nashviller Innenstadt,keinen Kilometer entfernt von der Country Music Hall of Fame und dem sogenannten Broadway, auf dem Montag morgens um elf schon armselige Troubadoure für Trinkgeld spielen und unverdrossen hoffen, dass irgendeiner sie entdeckt. Jack White wird es nicht […]

  • Ups..
  • Ups..
    ~ Rare Trax ~
    3. Dezember 2010

    Ende der Siebziger etablierten The Slits und andere ein Frauenbild im Pop, das die Riot Grrrls später zuspitzten. Davon profitieren die Erbinnen bis heute. Herausragende Frauen gab es im von Männern dominierten Musikgeschäft schon immer, Sängerinnen und Songschreiberinnen meist, aber auch Instrumentalistinnen. Doch erst Punk und die Do-It-Yourself-Ästhetik der späten Siebziger sorgten für einen Paradigmenwechsel. […]

  • The Parting Gifts - (Walkin' Thru The) Sleepy City (Single)
    The Parting Gifts
    (Walkin‘ Thru The) Sleepy City
    22. November 2010

    Als Jugendsünde tut Keith Richards diesen Song aus dem „Metamorphosis“-Nachlass der Decca-Stones in seiner Autobiografie ab. „Weit gefehlt!“, protestieren The Parting Gifts, bestehend aus Greg Cartwright von Reigning Sound und Coco Hames von The Ettes, und polieren das vergessene Kleinod subspektorianisch auf, nachtschwärmerisch sowieso. Erschienen ist die 7inch in der zum Glück nicht enden wollenden […]

  • Ups..
    The Ettes: Gratis-Song des neuen Albums hier downloaden
    8. Oktober 2009

    "Do You Want Power" heißt das neue und mittlerweile dritte Album von The Ettes. Das Trio aus Nashville vermischt darauf gekonnt Rock, Sixties-Pop und Folk. Als Teaser auf die LP bietet rollingstone.de einen Gratis-Song des Albums an.

  • Ups..
    The Ettes – Do You Want Power
    3. Oktober 2009

    Bands wie The Ettes werden von einem Teil des Rock liebenden Publikums wie eine Art Fetisch verehrt: Weil man tatsächlich glauben könnte, dass in diesen zärtlich hingerotzten Songs die Essenz des Rock’n’Roll versteckt ist, und trotzdem gibt es so etwas wie einen süffigen Pop-Appeal. Auch das dritte Album des Girl-Girl-Boy-Trios untermauert die These. Selbst wenn […]

  • Mary Weiss - Dangerous Game
    Mary Weiss – Dangerous Game
    3. Juni 2007

    Brill! Vierzig Jahre sind vergangen, seit sich die Shangri-Las auflösten, die neben den Ronettes schärfste und konkurrenzlos gefährlichste Girlgroup. Und nun gelingt Mary Weiss, zur Zeit von „Leader Of The Pack“ süße sechzehn, nicht nur ein respektables Comeback, nein, ein veritabler Coup. Dank einer Backing Band, die keinen überflüssigen Ton spielt: The Reigning Sound. Dank […]

  • Blood On The Saddle - Bonanza
    Blood On The Saddle – Bonanza
    3. Januar 1998

    Ein bißchen sehen sie aus, ab würden sie auf der Ponderosa Kühe hüten. Greg und Dave und John gingen glatt als Hoss und Little Joe und Vater Cartwright durch. Kein Wunder also, daß sich BLOOD ON THE SADDLE auf ihrem 94er Langspielwerk „Nw Blood“ des Klassikers angenommen haben. Kein Wunder aber auch, daß sie für […]

  • Ups..
    Noch Fragen? Hier ist die Antwort: Guinness goes Pop
    3. April 1996

    Mit sechs Bänden, 3000 Seiten und über 15000 Eintragungen gehört „The Guinness Encyclopedia Of Populär Music“ zweifellos in das gleichnamige Buch der Rekorde. Für Colin Larkin, den Herausgeber, ist das Konvolut freilich mehr als ein Konglomerat von Kurzbiographien. Etliche Jahre seines Lebens hat der Brite dem Opus Magnus gewidmet, hat dafür seine Ehe geopfert und […]