Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

22 Treffer für „Jamie Lidell“

  • LOS ANGELES, CA - JULY 09:  Musician Alan Wilkis of Big Data performs at The Grove's 2014 Summer Stage Series held at The Gro
    Hörprobe: Der Produzent Alan Wilkis alias Big Data veröffentlicht politisches Debüt-Album „2.0“ über Facebook und die NSA
    16. März 2015

    Produzent Alan Wilkis veröffentlicht unter dem Pseudonym "Big Data" ein politisches Debüt über Facebook, die NSA und Edward Snowden. Über Wired kann es exklusiv angehört werden. Mit von der Partie: Gastauftritte von Rivers Cuomo, Twin Shadow, Jamie Lidell u.v.m

  • Jesper Munk
    Jesper Munk: Neues Album „Claim“ und Session im Stream
    23. Februar 2015

    Bluesrock aus München - Jesper Munk zeigt bereits zum zweiten Mal, dass er das kann. Hören Sie hier eine Akustiksession

  • Ups..
    Digitale Taschenspieler
    3. März 2014

    Kreativität will umgesetzt werden – nicht irgendwann, sondern jetzt, hier, sofort und überall. Vor nicht allzu langer Zeit musste man dazu seine musikalischen Geistesblitze ins Studio tragen -und hoffen, dass sich die Killer-Hook auf dem Weg dorthin nicht aus den Hirnwindungen verabschiedete. Heute steckt das Studio im Smartphone und wartet auf spontanen Kreativ-Input. Musikalische Ideen […]

  • Ups..
    Glow
    Der Hamburger DJ Marco Niemerski…

    „Glow“ ist das erste Album des Hamburger DJs und Produzenten Marco Niemerski, der in der Szene mit dem Lied „Coma Cat“(2010) berühmt wurde – und natürlich gibt es hier House, aber auch 70s-Disco, die für Tensnake ein wichtiger Einfluss ist. Zudem offenbart das Album eine Hinwendung zur Komposition: Niemerski gibt seinen Klangstudien Popstrukturen und produzierte […]

  • Gerrit Starczewski: ‚Everything Rock’n’Roll‘. Werkschau in Amsterdam. Fotografien und Erinnerungen
    7. März 2013

    Rolling-Stone-Leser kennen den Fotografen Gerrit Starczewski für seine regelmäßige Berichterstattung von den heimischen Festivals. Nun wird sein Werk in einer Amsterdamer Ausstellung gewürdigt. Und es treten Bands dazu auf: Foals, Yo la Tengo, Eels, Ron Sexsmith und mehr.

  • Ups..
    Brandt Brauer Frick – Tick, Trick und Track
    3. März 2013

    Der nächste deutsche Exportschlager: Das Trio Brandt Brauer Frick spielt Technofunk mit großem Orchester - weltweit

  • Jamie Lidell
    Jamie Lidell
    14. Februar 2013

    Ende der 90er-Jahre wurde Jamie Lidell in den puristischen Techno-Kellern, in denen er damals auftrat, noch bestaunt wie ein Kalb mit zwei Köpfen: ein Elektro-Musiker mit Soul in der Stimme! 2008 hat der in England geborene Sänger und Musiker dann eine Art elektronisches Motown-Album aufgenommen. „Jim“ war süffig wie ein Gläschen Southern Comfort, hinterließ manchmal […]

  • Ups..
    Jamie Lidell
    Perfekter Pastiche: Der Elektro-Fuchs reist…
    3. Februar 2013

    Ende der 90er-Jahre wurde Jamie Lidell in den puristischen Techno-Kellern, in denen er damals auftrat, noch bestaunt wie ein Kalb mit zwei Köpfen: ein Elektro-Musiker mit Soul in der Stimme! 2008 hat der in England geborene Sänger und Musiker dann eine Art elektronisches Motown- Album aufgenommen. „Jim“ war süffig wie ein Gläschen Southern Comfort, hinterließ […]

  • Ups..
    Wash The Sins Not Only The Face
    Eher unspektakuläre Goth- Revival-Sounds aus…

    Zu den erstaunlichsten popmusikalischen Entwicklungen der vergangenen Jahre hat zweifellos das Revival des Gothic gehört. Was lange Zeit als Second-Hand-Ästhetik für geschmacklich minderbemittelte Vorortjugendliche abgetan wurde, stand plötzlich wieder im Zentrum des Hipstertums: romantische Todessehnsucht, ätherisches Hauchen und Hallen, Dunkeltutentum jeglicher Art. Von Witchhouse bis Darkstep, von Zola Jesus bis Salem war der Äther plötzlich […]

  • Simian Mobile Disco
    So waren Simian Mobile Disco in Köln: Handwerker im Nebel
    22. Oktober 2012

    Spätsommernächte und Discokühle; Nebelschwaden und blaues Strobo-Licht; Knöpfe-Drücken und Stecker-Ziehen; Technik-Geeks bei der Arbeit: So waren Simian Mobile Disco im Kölner Club Bahnhof Ehrenfeld.

  • Ups..
    Brian Eno in einer amüsanten Interviewparodie zum Release von „Small Craft On A Milk Sea“
    4. November 2010

    Der Electro- und Ambient-Pionier Eno veröffentlichte am 29.10. sein neues Album, das man noch immer im Stream hören kann. Zudem gibt's nun ein wunderbares Fake-Videointerview.

  • Ups..
    Brian Eno: „Small Craft On A Milk Sea“ im Stream hören
    27. Oktober 2010

    Die Eno-Verehrer werden mit „Small Craf On A Milk See“ ihre Freude haben, verweist es doch eindeutig auf seine Ambient-Klassiker wie „On Land“ aus dem Jahre 1982. Eno-Verächter wiederum werden nach diesem Album mutmaßen, der nächste logische Karriere-Schritt wäre: „Brian Eno – jetzt auch als Handcreme“. Denn auch die mit Enos Kollaborateuren Hopkins (mit dem […]

  • Ups..
    Melt!: No sleep till Sunday. Der Nachbericht.
    20. Juli 2010

    Schlaflos ist man entweder in Seattle oder auf dem Melt! Festival bei Dessau. Daniel Koch war am vergangenen Wochenende vor Ort und konnte sich kaum gegen das Tempo des Indie- und Elektrofestivals wehren. Er zeigte aber auch wenig Gegenwehr. Hier der Nachbericht.

  • Ups..
    Melt!-Festival: 1×2 Tickets gewinnen
    16. Juni 2010

    Vom 16. bis zum 18.7. findet auch dieses Jahr wieder das Melt!-Festival statt. Zwischen den Baggern Gemini und Mosquito sorgen wie gewohnt namenhafte Künstler zwischen Elektro und Indie für ein Open-Air-Erlebnis der besonderen Art.

  • Ups..
    Jamie Lidell: Das dunkle Herz des Funk-Universums. Listening des neuen Albums „Compass“
    12. Mai 2010

    Mit Beck und Studio-Koryphäen tüftelte Jamie Lidell am altmodischen Groove-Sound. Das Ergebnis heißt "Compass" - und kann hier kompletto angehört werden.

  • Ups..
    Jamie Lidell – Compass
    3. Mai 2010

    Immer noch unbegreiflich, dass die Biedertypen vom Frühstücksradio vor zwei Jahren nichts mit Jamie Lidells Single „Another Day“ anfangen konnten: Derart hochmotivierten Motown-Gospel mit Vogelzwitschern, Händeklatschen und eingebauter Guten-Morgen-Botschaft bekommt man sonst nie umsonst. Schon gar nicht von einem lebendigen, gut aussehenden Jungmann im weißen Anzug. Der prinzipiell ja das Recht hätte, nach Jahren des […]

  • Ups..
    Das dunkle Herz des Funk-Universums

    Mit Beck und Studio-Koryphäen tüftelte Jamie Lidell am altmodischen Groove-Sound.

  • Ups..
    Simian Mobile Disco
    Temporary Pleasure
    18. September 2009

    Aus der vierköpfigen Indie-Band Simian entwickelte sich ein DJ-Duo, über dem seit zwei Jahren unaufhörlich die Disco-Kugel kreiselt. Das Debütalbum „Attack Decay Sustain“ war eine einzige exzessive Party: ein von Techno, Euro-Dance und Rave gesäugtes Inferno, ein analoges Schaumbad mit eingebauter Bassmassage. Mit „Temporary Pleasure“ sind James Ford und James Antony Shaw wieder ein Stückchen […]

  • Simian Mobile Disco - Temporary Pleasure
    Simian Mobile Disco – Temporary Pleasure
    3. September 2009

    Aus der vierköpfigen Indie-Band Simian entwickelte sich ein DJ-Duo, über dem seit zwei Jahren unaufhörlich die Disco-Kugel kreiselt. Das Debütalbum „Attack Decay Sustain“ ‚war eine einzige exzessive Party: ein von Techno, Euro-Dance und Rave gesäugtes Inferno, ein analoges Schaumbad mit eingebauter Bassmassage. Mit „Temporary Pleasure“ sind James Ford und James Antony Shaw wieder ein Stückchen […]

  • Jamie Lidell - Jim
    Jamie Lidell – Jim
    3. Mai 2008

    Von Super Collider, seinem Elektronika-Projekt mit Christian Vogel, ist Jamie Lidell inzwischen 100 Lichtjahre entfernt. Auch der raffinierte Laptop-Funk von „Mulitply“ ist Geschichte. „Jim“ ist ein fingerschnippendes R&B-Album alter Schule geworden, Musik zwischen Duffy und dem gar nicht üblen „Tribute To Bobby“ von Mick Hucknall. Hier ist zwar nichts mehr cutting edge. aber ein so […]