Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

33 Treffer für „Jon Lord“

  • Neues „Star Wars“-Spin-off: Han Solo bekommt Film-Solo
    8. Juli 2015

    Disney hat nach "Rogue One" einen weiteren Teil seiner "Anthology"-Reihe angekündigt: 2018 kommt ein Spin-off in die Kinos, in dem Han Solo endlich seinen großen Auftritt hat.

  • 1,2 Millionen Euro für Winterfell: So teuer wären die Domizile aus „Game Of Thrones“
    17. Juni 2015

    Der Immobiliendienstleister Engel & Völkers hat sich den Spaß gemacht und die Behausungen in "Game Of Thrones" bewertet. Winterfell wäre nicht billig, aber noch mehr müsste für Burg Drachenstein bezahlt werden.

  • Must-Have für Sammler: Wir verlosen 3 Deep Purple 5-CD-Boxen „Hard Road: The Mark 1 Studio Recordings 1968-69“
    25. Juli 2014

    Sammlerstück zu gewinnen: Wir verlosen die ersten drei Alben der Originalbesetzung von Deep Purple in einer 5-CD-Box, mit vielen Bonus Tracks.

  • KRITIKER POLL
    3. Januar 2014

    JENS BALZER 01. JOHN GRANT „Pale Green Ghosts“ 02. JAMES BLAKE „Overgrown“ 03. JULIA HOLTER „Loud City Song“ 04. TOCOTRONIC „Wie wir leben wollen“ 05. DISCLOSURE „Settle“ 06. HAXAN CLOAK „Excavation“ 07. JESSY LANZA „Pull My Hair Back“ 08. JENNY HVAL „Innocence Is Kinky“ 09. PRURIENT „Through The Window“ 10. ALUNAGEORGE „Body Music“ MAIK BRÜGGEMEYER […]

  • Rare Trax

    1. MOONDOG „Duet“ Es ist das Verdienst von Honest Jon’s, dass wir uns heute wieder mit Moondogs Musik beschäftigen. Auf „More Moondog“ finden sich rare Aufnahmen aus den 50er-Jahren, auf denen der legendäre Komponist und Musiker erstaunlich zugänglich und poppig klingt. 2. ELMORE JUDD „Disco In 4 Pieces“ Innovativen funky Lo-Fi produziert der Brite Elmore […]

  • Die CD im Heft: „Rare Trax – Rare Giants“
    18. Dezember 2013

    Mark Ainley und Alan Scholefield betreiben den besten Plattenladen Londons: Honest Jon’s. Das dazugehörige Label wurde 2002 gegründet. Es (wieder-)veröffentlicht außergewöhnliche Musik aus aller Welt – unsere Heft-CD bietet einen Überblick über die eindrucksvolle Genre-Vielfalt

  • DER NEUE KAISER
    3. August 2013

    Da er steht er nun im Scheinwerferschein des Cirque National zu Brüssel. Schweißperlen tropfen aufs dunkle Bühnenparkett. Die Menschen in den vorderen Sitzreihen sind aufgesprungen. Und auch hinten im weiten Rund des ehemaligen Staatszirkus wird euphorisch gejubelt. Der Mann im schimmernden Hausmantel senkt den Kopf und leitet die Aufmerksamkeit auf seine Begleitband. Ganz Kapellmeister alter […]

  • Whitesnake Little Box O’Snakes -The Sunburst Years 1978-82
    Die Alben ihrer besten Phase…
    3. Juli 2013

    Die Alben lassen sich nur schwer rauslocken aus der kleinen Schatulle, aber man will ja nicht undankbar sein: Schön, dass es die Whitesnake-Werkschau jetzt in einer erschwinglichen Version gibt. Vor knapp zwei Jahren erschien die große „Box O’Snakes“ mit den ersten fünf Studioalben plus „Live At Hammersmith“ und „Live… In The Heart Of The City“. […]

  • Lass es raus!
    3. Juni 2013

    1. Live At The Apollo James Brown King, 1963 Wer mit den Rock-Live-Doppelalben der frühen 70er-Jahre sozialisiert wurde, musste die erste Begegnung mit „Live At The Apollo“ als Kulturschock erleben, den später ansatzweise nur Dr. Feelgood („Stupidity“) und die Ramones („It’s Alive“) zu wiederholen vermochten. Gerade mal eine halbe Stunde benötigte dieser James Brown, um […]

  • ~ NewNoises ~
    3. Februar 2013

    Der Songwriter-Pop der Stunde kommt aus Österreich, I Am Kloot zeigen, wie man einen guten Song schreibt, und das Anxieteam schließt die Ukulele an den Laptop 01 Sie haben gerade mal ihr zweites Album veröffentlicht, doch klingt die Rockmusik der kanadischen arkells so weltläufig, als hätten sie bereits mehrere Welttourneen hinter sich und würden nun […]

  • CD: New Noises Volume 114
    23. Januar 2013

    Der Songwriter-Pop der Stunde kommt aus Österreich, I Am Kloot zeigen, wie man einen guten Song schreibt und das Anxieteam schließt die Ukulele an den Laptop.

  • VED
    The Bell Laboratory
    3. Januar 2013

    Alasdair Roberts & Friends Das schönste, epischste Werk des Folksängers und Songschreibers Viele Musiker, die man heute mit dem Etikett Folk belegt, sind ja eigentlich das Gegenteil: Innerlichkeitsporno zur akustischen Gitarre, geschrieben, um Frauen ins Bett zu kriegen oder Männer zu vergessen. Alasdair Roberts dagegen ist ein lupenreiner Folksänger. Zudem ist er ein toller Songwriter, […]

  • 2012 – Die Toten

    Januar 20.1.: Etta James, Sängerin (* 1938) 20.1.: John Levy, Jazz-Bassist und Musik-Manager (* 1912) 24.1.: Theo Angelopoulos, Filmregisseur (* 1935) Februar 3.2.: Ben Gazzara, Schauspieler, u.a. „Capone“ (* 1930) 11.2.: Whitney Houston, Sängerin (* 1963) 26.2.: Hazy Osterwald, Bandleader und Musiker (* 1922) 29.2.: Davy Clark, Sänger der Monkees (* 1945) März 1.3.: Lucio […]

  • Jon Lord
    3. September 2012

    Es mag sich für manche wie ein Urknall angefühlt haben, was Deep Purple der Musikwelt 1970 mit "In Rock" entgegenschleuderten. Zumindest die von Jon Lord gespielte Hammond-Orgel, die sich damals einer Metallsäge gleich in die Gehörgänge fräste.

  • Zum Tod von Jon Lord: Ein historisches Interview aus dem Jahr 1976
    17. Juli 2012

    Jon Lord, legendärer Organist von Deep Purple ist am 16. Juli 2012 in London verstorben. In unserem "DAS ARCHIV - Rewind" gibt es zahlreiche historische Interviews mit der Hammond-Legende. Lesen Sie hier ein Interview aus dem September 1976.