Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

150 Treffer für „Madness“

  • Singen, seufzen und saufen: Die Broilers live in Düsseldorf
    23. Dezember 2014

    Mit zwei großen Live-Shows und Gästen wie Thees Uhlmann und Campino haben die Düsseldorfer Punkrocker Broilers in ihrer Heimatstadt ihr 20-jähriges Bandbestehen gefeiert.

  • Madness
    One Step Beyond
    26. November 2014

    30th Anniversay Edition des Debütalbums

  • ROLLING STONE im Dezember 2014 – Titelstory: U2
    19. November 2014

    Die Dezember-Ausgabe des ROLLING STONE mit dem Titelthema "U2 gegen die Welt" ist da - inklusive Rare Trax CD "Best Of 2014".

  • epa04358830 US rapper and singer-songwriter Andre 3000, of hip hop duo Outkast, performs at the 22nd Sziget (Island) Festival
    Sziget Festival 2014: Von allen Seiten dröhnt der Sound
    19. August 2014

    In diesem Jahr fand die 22. Ausgabe des Sziget Festival auf der Óbudai-Donauinsel in Budpest statt. Auf den Wegen liegen erstaunlich wenige Partyleichen. Dafür erwartet den Besucher eine Feen-, Steampunk- und Hippiefantasiewelt

  • Ups..
    SCHALL & WAHN
    3. August 2014

    1974 unternahmen CROSBY, STILLS, NASH & YOUNG eine lange, chaotische, verdrogte Tournee - und spielten die beste Musik ihres Lebens

  • Iron Maiden live, FortaRock Festival 2014
    Rock am Ring 2014 – So war der Donnerstag: Roboter Eddie und Punk-Urgesteine
    6. Juni 2014

    Zum letzten Mal findet in diesem Jahr Rock am Ring am Nürburgring statt. Nachbericht und Fotos vom ersten Festivaltag.

  • Vom Glück des Ausharrens – Happy Birthday, Morrissey!
    22. Mai 2014

    Der Sänger wird heute 55 Jahre alt. Wir gratulieren ihm mit einem Porträt, das zu seinem fulminanten Comeback von 2004 erschien– "You Are The Quarry".

  • Regenvögel, Umarmungen, Roboter: Unsere Alben der Woche vom 21. bis 27. April 2014
    17. April 2014

    Neues von Pixies, Damon Albarn, Rainbirds, Brody Dalle, ein Live-Album von Toto und ein Best-Of von Madness: unsere Alben der Woche.

  • Suggs
    That Close
    26. März 2014

    Ein episodenlastiges, recht launiges Werk, dessen biografische Fäden zu einem schwer entwirrbaren Knäuel verfilzen. Dabei ist Suggsy doch ein Charmeur, nicht nur als Kopf von Madness, sondern längst auch als TV-Celebrity. Als Autor versteht es der als Graham McPherson Geborene indes nicht, seine Nutty Persona in Nutty Prosa zu übersetzen. Selbst die Stadion-Impressionen des Chelsea-Supporters […]

  • Ups..
    Howl
    Das sanfte Indie-Folk-Pop-Trio reitet auf…
    3. März 2014

    Kennen Sie den? Treffen sich ein Austausch-Student aus dem US-Nordwesten, ein verhinderter Schauspieler aus dem UK-Südwesten und ein neugieriger Italiener bei einem Mini-Festival in Hamburg. Und gründen flugs ein… na? Genau: ein Indie-Folk-Pop-Trio! Was haben Mumford & Sons nur angerichtet? All diese von sanftem Drama und wohldosiertem Pathos erfüllten Naturburschen, die nun mit Schellenkranz, Fußtrommel-Bums, […]

  • Ups..
    Outlaw: Waylon, Willie, Kris, And The Renegades Of Nashville
    40 Jahre nach der kreativen…

    Stolz & Kalkül Michael Streissguth Dass Jan Reids Ende der 70er-Jahre publiziertes „The Improbable Rise Of Redneck Rock“ bis heute als Standardwerk gilt, liegt fraglos am Verdienst, die Outlaw-Bewegung nicht bloß als emanzipative Abkehr von Nashville zu verstehen, vielmehr als eigenständig gewachsene Musikkultur. Reid isolierte das Outlaw-Gen in Texas, verfolgte seine Verbreitung im Lone Star […]

  • Ups..
    YEAH! YEAH! YEAH! VOR DEM URKNALL
    3. Februar 2014

    Je länger sich der Flug hinzog, desto stiller wurde John Lennon. Weshalb Paul McCartney -der laut eigener Aussage vom Erfolg der Beatles überzeugt war, seit die Debüt-Single der Band, „Love Me Do“, im Dezember 1962 in die britischen Charts eingestiegen war – wohl ebenfalls leichte Zweifel beschlichen, auch wenn er das vermutlich abgestritten hätte. Es […]

  • Ups..
    HÄRTER ALS DER REST

    Natürlich darf man heute zugeben, dass man Heavy Metal liebt. Am besten nennt man schnell noch eine angesagte Band wie Baroness oder behauptet, Slayers „Reign In Blood“ damals1 rauf-und runtergehört zu haben. Wer es noch einfacher haben will, zieht sich auf den klassischen Hardrock zurück, weil sich auf Led Zeppelin ja alle einigen können und […]

  • Ups..
    MUSIK ZUM SEHEN
    3. November 2013

    Madness Take It Or Leave It **** Auf dem Höhepunkt der Madnessmania von 1981 war dieser überschwängliche Film ein Misserfolg. Der Stiff-Label-Eigner John Robinson wollte die Anfänge der Nutty Boys in Camden Town dokumentieren, investierte 400.000 Pfund und engagierte die besten Darsteller, die er finden konnte: Madness. Die Musiker taten so, als wären sie fünf […]

  • Ups..
    Man & Myth
    Beglückendes Alterswerk des britischen Folk-Helden
    3. Oktober 2013

    Roy Harper gehört zu den großen, zu lange zu Unrecht vergessenen Helden des britischen Folk-Revivals; seine ersten Platten erschienen ab 1967 im Umfeld freigeistiger Genre-Vertreter wie Bert Jansch und Pentangle. Von der lieblichen Naturmystik der meisten Folkies war bei ihm aber wenig zu hören. Ähnlich wie Bill Fay, dessen Comeback „Life Is People“ wir im […]

  • Ups..
    Der Prophet des linken Amerika
    3. Juli 2013

    ERIC DROOKERS BILDER hängen nicht in Museen. In den Achtzigern und Neunzigern sah man sie in den Straßen der Lower East Side von Manhattan, sie schmückten Plattencover von Faith No More und Rage Against The Machine, und wenn man heute irgendwo in der westlichen Welt ein besetztes Haus besucht, wird man vermutlich an irgendeiner Wand […]

  • Ups..
    Morrissey
    Kill Uncle
    3. Juni 2013

    Die von Moz revidierte Version des ungeliebten Albums von 1991

  • Ups..
    „Jazz ist zu durcheinander“
    3. Mai 2013

    WESTBAM HEISST EIGENTLICH MAXIMILIAN LENZ, wurde 1965 in Münster geboren und arbeitet seit den 80er-Jahren als DJ, Veranstalter und Labelmacher. 1988 fuhr er im Auftrag des Goethe-Instituts zu den Olympischen Sommerspielen nach Seoul; seitdem hat er zehn Platten veröffentlicht, zusammen mit seinem Freund und musikalischen Partner Klaus Jankuhn die Hymnen für die Mayday-Raves produziert und […]

  • Ups..
    Sheena Easton
    3. April 2013

    Sheena Easton kam schneller zu einem James-Bond-Song als Adele: Schon nach ihrem ersten Album wurde ihr 1981 „For Your Eyes Only“ angeboten. Die Schottin war eine der erfolgreichsten Sängerinnen der ersten Hälfte der 80er-Jahre, sie machte alle Frisurenmoden mit und war zunächst saubere Landpomeranze, dann knackbraune Urlauberin und schließlich Riesenfrisur in kunstvoll drapierten Lumpen. Das […]

  • Ups..
    II
    Ein großes, zeitloses Rockalbum klingt…
    3. März 2013

    Als Erstes ziehen wir mal all jene Songs ab, bei denen sich Blackmail vor allem als hochbegabte Pearl-Jam-Imitatoren verdient machen: Also das über einen störrischen Gitarrenriff meditierende „The Rush“, das über einen ungeraden Beat hüpfende „Shine“, die Grunge-Miniatur „La Futura“, das überdrehte „Palms“ und das epische „Dual“, das gleich ein paar Mal die Laufrichtung ändert. […]