Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

23 Treffer für „Mouse On Mars“

  • Mouse On Mars live in Berlin: Neue Klassik mit Störgeräuschen
    4. November 2014

    Eine konzertante Aufführung mit 17köpfigen Ensemble: Das Theater Hebbel am Ufer (HAU) in Berlin veranstaltete kein reguläres Konzert mit Mouse On Mars, sondern gleich eine zweitägige Revue.

  • CHARTS
    3. September 2014

    AUTOREN 1. TWEEDY „Sukierae“ (-) 2. SPOON „They Want My Soul“ (3) 3. TOM PETTY & THE HEARTBREAKERS „Hypnotic Eye“ (1) 4. SINKANE „Mean Love“ (-) 5. NIELS FREVERT „Paradies der gefälschten Dinge“ (2) 6. JAMES YORKSTON „The Cellardyke Recording And Wassailing Society“ (-) 7. MORRISSEY „World Peace Is None Of Your Business“ (6) 8. […]

  • Einer für alles
    3. Januar 2014

    ENN JUSTUS KÖHNcke über seine Musik spricht, formuliert er gern schmissige Slogans. „Mein Cover lügt nicht!“ ist so einer. Die Optik des neuen Albums zeigt ihn als Multiinstrumentalisten aus der Fußgängerzone: Auf dem Rücken schultert er eine Bassdrum und allerlei Schlagzeugzubehör. Am Oberarm blinkt ein Schellenkranz. Vorne baumelt hochkant ein analoger Synthesizer, der in dieser […]

  • Week-End-Fest mit The Fall, Robert Forster und Yuck: Freitag geht’s los!
    12. Dezember 2013

    Rip it up and start again: Beim Week-End-Fest in Köln geben sich Post-Punk-Legenden die Klinke in die Hand

  • Stadt, Land, Techno – „We are Modeselektor“. Premiere in Berlin.
    3. Mai 2013

    Das filmische Porträt von zwei Techno-Besessenen, die einst - ohne Konzept und Lebensperspektive - auf dem heimischen Dachboden anfingen und hinaus in die Welt zogen, um dieser zu zeigen, dass man mit wenigen Mitteln viel machen kann.

  • Neu im Plattenregal: Die Alben vom 24. Februar 2012
    27. Februar 2012

    Die Neuerscheinungen der Woche - wie immer mit Rezensionen, Videos und Streams. Diesmal u. a. mit The Cranberries, Fanfarlo, Cursive, Lisa Hannigan, Lambchop, Tom Liwa, Palace Songs und The Asteroid Galaxy Tour.

  • MYA – über die Zukunft des Kapialismus war alles bekannt
    von Andreas Neumeister und Lali…
    3. Juni 2011

    Wie die Zeit vergeht! Eben noch war Jahrtausendwende und nun sind schon die Nullerjahre vorbei. „MYA“ steht für „Million Years Ago“. Andreas Neumeister reflektiert in dem gleichnamigen Hörspiel, das er gemeinsam mit den Weilheimer Elektropoppern von Lali Puna aufgenommen hat, Fragen nach dem Vergehen der Zeit, nach unterschiedlichen Zeitrechnungen, nach dem Wesen der Erinnerung in […]

  • Die friedliche Revolution
    3. Februar 2008

    Wie sich Krautrocker von anglo-amerikanischen Vorbildern lösten.

  • 2,5 Von Südenfed Tromatic Reflexxions
    3. Juni 2007

    „Wir wollten mit diesem Album die Energie einer futuristischen Hybridband einfangen, die wie ein Piratensender ungefilterten Grime, Ska oder Soca in denÄther schickt“, behauptet Jan St. Werner, ein Drittel des Projekts Von Südenfed. Mit dabei sind noch sein Mouse On Mars-Kollege Andi Tomaund The Fall-Sänger Mark E. Smith. Ska und Soca gibt es auf „Tromatic […]

  • Lache Lache wider Welt
    3. September 2006

    Der "geniale Dilletant" Wolfgang Müller setzt seinem Künstler-Idol Dieter Roth ein musikalisches Denkmal

  • Das Gelbe vom Schrei
    3. Juni 2006

    Der als Spaßbeutel verkannte Senor Coconut zeigt mit seinem neusten Werk, was japanische Wave-Helden mit der amerikanischen Exotica der Fünfziger zu tun haben

  • Musik strengt alle an
    3. Oktober 2004

    So wenig die Elektroniker von Mouse on Mars allzu simple Hypothesen mögen, so viel Spaß machen ihre Platten

  • Mouse On Mars
    Radical Connector
    3. September 2004

    Ein kluger Kommentar der Kölner zur aktuellen Lage der Popmusik

  • Mouse On Mars
    Glam
    3. April 2003

    Soundtrack für den gleichnamigen Hasch-Experimentalfilm von Josh Evans, nach fünf Jahren auf CD nachgereicht und eine Erinnerung an das weniger rhythmusstarke Frühwerk des Kölner Duos. Viel Geräusch und Ambiente, daher etwas enttäuschend, wenn man die unverwechselbare Dynamik ihrer großen Platten kennt. (Sonig/Zomba)

  • Beats
    VON JOACHIM HENTSCHEL
    3. März 2002

    Fila Brazillia – Jump Leads (23 records/zomba) Dieses Mal werden nicht behäbig alle Stilformen aufgezählt, die die zwei Männer aus Hüll in England auf ihrer Platte (der achten) anspielen. Es sind die mit den einsilbigen Namen. Und sie werden nicht zu mehrsilbigen Klustern gepropft, sondern mit Fila Brazillias bewährt relaxten Fingern wie Pflänzchenkulturen zurechtgezupft. Entspanntheit […]