Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

12 Treffer für „Rick Astley“

  • Ups..
    MUSIK ZUM SEHEN
    3. November 2013

    Madness Take It Or Leave It **** Auf dem Höhepunkt der Madnessmania von 1981 war dieser überschwängliche Film ein Misserfolg. Der Stiff-Label-Eigner John Robinson wollte die Anfänge der Nutty Boys in Camden Town dokumentieren, investierte 400.000 Pfund und engagierte die besten Darsteller, die er finden konnte: Madness. Die Musiker taten so, als wären sie fünf […]

  • Morrissey ersetzt Bowie durch Rick Astley
    6. März 2013

    Morrissey möchte wohl gerne einen alten Streit mit David Bowie aufleben lassen: Für die Neuauflage einer Single lässt er ein gemeinsames Bild mit ihm und Bowie austauschen – durch ein Foto, das ihn mit Rick Astley zeigt.

  • Rick und Mick, äh, Morrissey
  • Ups..
    Jim und ich
    3. Juli 2011

    Am 3. Juli jährt sich der Todestag von Jim Morrison zum 40. Mal. Lebendig und wild bleibt dagegen das Geheimnis, das der Sängerpoet der Doors hinterlassen hat. Wer Jim kennenlernt, wird anders erwachsen – auch heute noch. Es gibt nicht viel, was ich meinen Eltern vorzuwerfen habe, außer, dass sie mir als Kind den Rock’n’Roll […]

  • Ups..
    Marina & The Diamonds
    „The Family Jewels“
    20. Mai 2010

    Die neuen Mädchen sind hier, und sie drängen einen zurück ans Radio. Zu Sendern, die ein „Magic“, „Fun“ oder „Dream“ im Namen tragen. Hier ist der beste Pop-Rock von heute, hier sind sie – Deine Hits der 10er! Die neuen Mädchen aus Wales: Sie machten den „BBC Sound Of 2010″-Poll unter sich aus. Ellie Goulding […]

  • Ups..
    Marina & The Diamonds – The Family Jewels
    Catchy und kantig
    3. Mai 2010

    Die neuen Mädchen sind hier, und sie drängen einen zurück ans Radio. Zu Sendern, die ein „Magic“, „Fun“ oder „Dream“ im Namen tragen. Hier ist der beste Pop-Rock von heute, hier sind sie – Deine Hits der 10er! Die neuen Mädchen aus Wales: Sie machten den „BBC Sound Of 2O1O“-Poll unter sich aus. Ellie Goulding […]

  • Ups..
    The Show Must Go On
    3. Januar 2009

    Das Musikfernsehen ist tot - es lebe das Musikfernsehen! Oder? Bei den diesjährigen MTV Europe Music Awards in Liverpool war von Krise nicht viel zu spüren. Im Gegenteil, der vermeintliche Totentanz entpuppte sich als routinierte Selbstinszenierung. Allerdings unter neuen Vorzeichen.

  • The Killers Day And Age Cover
    The Killers
    Day & Age

    Las Vegas schwoft man wieder zu unverbindlichem Eighties-Pop

  • The Killers Day And Age Cover
    The Killers
    Day & Age
    19. Dezember 2008

    Nein, zu einem der besten Alben der letzten 20 Jahre hat Brandon Flowers „Day & Age“ noch nicht ernannt. Der Killers-Chef ist vorsichtiger geworden. Anders als auf „Sam’s Town“ eifert das Quartett aus Las Vegas jetzt auch nicht mehr Bruce Springsteen nach, sondern berauscht sich mehr denn je am Pop der 80er Jahre. Auf ihrem […]

  • Ups..
    Short Cuts
    VON BIRGIT FUSS
    3. Juni 2002

    Ronan Keating – Destination (Polydor) Wahrscheinlich stand beim kleinen Ronan früher immer im Zeugnis: „Bemühte sich stets.“ Die Post-Boyband-Karriere gelingt dem braven Iren immerhin besser als dem noch viel langweiligeren Barlow, denn Keating ist nicht dumm: Er weiß, wann er Hilfe braucht Auf seinem zweiten Soloalbum wurden die meisten Songs von Gregg Alexander, der New […]

  • Ups..
    New Voices Vol. 44
    3. Juni 2001

    WAHRHAFTIGE TIEFE MARK LANEGAN Seine Screaming Trees sind endgültig Vergangenheit. Und obwohl Sänger Mark Lanegan bereits außergewöhnliche Soloplatten zwischen Folkrock und Blues veröffentlicht hat, wird er ständig besser. Für sein neues, „Field Songs „betiteltes Album spielt er mit drei Ehemaligen: Gitarrist Mike Johnson (Dinosaur Jr), Bassist Ben Shepard (Soundgarden) und Schlagzeuger Barret Martin (Ministry). „Kimiko’s […]

  • Ups..
    Short cuts von Birgit Fuss
    3. Februar 2001

    Alice In Chains Live iCOLUMBlA/SONY) Das ist also alles, was Alice In Chains noch zustande bringen: ein lieblos zusammengeschustertes Live-Album mit grauenvollem Booklet und ohne neue Impulse. Soll wohl ein Lebenszeichen sein, geht aber nicht mal als solches durch. Natürlich singt Layne Staley wieder wunderbar, aber die Aufnahmen sind aus den Jahren 1990 bis 1996. […]