Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

58 Treffer für „Rumours“

  • Fleetwood Mac, Led Zeppelin, Roy Orbison: Die Alben der Woche vom 25. Dezember – Special: die besten Box-Sets
    23. Dezember 2015

    Fleetwood Mac, Bob Dylan und Roy Orbison: Sie alle zeigen mit Box-Sets und einmaligen Sondereditionen Teile ihres Werks, die bisher noch nicht zu hören waren – und zu einmaligen Klang-Kollektionen werden können

  • Fleetwood Mac
    Tusk

    „Rumours“ (1977) legte die gescheiterten Liebesbeziehungen der Bandmitglieder offen, es blieb ein Scherbenhaufen. Das zwei Jahre später erschienene „Tusk“ war der Versuch, die Scherben unauffällig unter den Teppich zu kehren: nervöse Stille, leise Wut, dazwischen überfallartige Euphorie, ein „Geht doch!“, wie im Titelstück. Dafür engagierte Lindsey Buckingham die berühmten Marschmusikanten von Spirit Of Troy, und der […]

  • Exklusive Songpremiere: Fleetwood Mac – „Tusk“ (Alternate Version)
    19. November 2015

    Hören Sie bei uns exklusiv und noch vor Veröffentlichung der Jubiläumsedition von Fleetwood Macs "Tusk" eine alternative Version des Titeltracks.

  • Fleetwood Mac: „Tusk“ erscheint im Dezember als Re-Issue und Remaster
    2. November 2015

    Das 1979er Album „Tusk“ von Fleetwood Mac erscheint im Dezember als Re-Issue – in verschiedenen Versionen mit einigen Extras und bisher unveröffentlichten Live-Aufnahmen.

  • Fleetwood Mac: Noch ein Album, dann ist Schluss
    2. Januar 2015

    Fleetwood Mac stehen wieder mit der Besetzung der 1970er-Jahre auf der Bühne und werden bald auch ihr erstes Album seit 2003 veröffentlichen. Lindsey Buckingham hat nun verkündet, dass dies der "letzte Akt" der Band sein wird.

  • „Tusk“ von Fleetwood Mac: Weniger als die Summe der einzelnen Teile
    17. Oktober 2014

    Vor 35 Jahren veröffentlichten Fleetwood Mac "Tusk". Es sollte leider nicht ihr großer Wurf werden.

  • Depeche Mode
    Some Great Reward
    23. September 2014

    Wir hörten einen cleveren Zusammenschnitt aus Tockern und Schlagen, Aufeinanderprallen und Ablösen, Metall auf Metall, dazwischen Luft, das einen ganz eigenen, von niemand anderem je reproduzierten Rhythmus ergibt. Nach diesem Album wurden Depeche Mode zu einer einzigartigen Band.

  • Coldplay
    Ghost Stories
    3. Juli 2014

    Die Briten scheitern schon wieder grandios an einem großen Konzept

  • Frank Goosen
    Raketenmänner
    26. März 2014

    Goosens Raketenmänner sind Wiedergänger von Elton Johns „Rocket Man“: also eher nolens denn volens aus der Umlaufbahn geschleuderte Alltagsmenschen, meistens Ehemänner oder Familienväter, die zu viel Verantwortungsbewusstsein besitzen und zu sehr an ihrem Platz hienieden hängen, als dass sie sich so einfach davonstehlen könnten. „Mars ain’t the kind of place to raise your kids“, singt […]

  • Glücklich die Glücklichen
    Yasmina Reza
    3. März 2014

    Erich Kästner schrieb einmal: „Einsam bist du sehr alleine – und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.“ Der kleine Vers passt auch auf Odile und Robert, die sich im Laufe ihrer Ehe auseinandergelebt haben. Was vom einstigen Glück geblieben ist, sind alltägliche Sticheleien und Provokationen. Das Paar Toscano ist dabei aber nur ein Fall […]

  • Haim
    Days Are Gone
    4. Oktober 2013

    Believe the hype: Eigenwilliger Pop im Dauererregungszustand

  • ROLLING STONE PRÄSENTIERT
    3. Oktober 2013

    DER BESONDERE TIPP ROLLING STONE WEEKENDER Suede, Glen Hansard, Travis, Dinosaur Jr., Steven Wilson, Thees Uhlmann (Foto) & Band, Andrew Stockdale (Wolfmother) und Glasvegas haben sich neben vielen anderen für das hauseigene Festival angekündigt. 22.11.-23.11. FERIENPARK, Weissenhäuser Strand Infos: www.rollingstone-weekender.de SOPHIE HUNGER Auf dem Album „The Danger Of Light“ arbeitete die Schweizer Sängerin auch mit […]

  • Days Are Gone
    Believe the hype: Eigenwilliger Pop…

    Es sieht aus wie Pop, fühlt sich an wie Pop, hört sich an wie Pop. Aber es riecht nach Rock’n’Roll. Mit einem hypnotischen Singsang beginnt „Let Me Go“. Später stampft ein Bass auf, zwingt dem Gesang der Haim-Schwestern verblüffende Harmoniewechsel auf. Und dann dringt auch noch Danielle Haims Gitarre in diesen Popkosmos ein. Mit einem […]

  • Die schönste Elfe

    Rumours“ von Fleetwood Mac kenne ich, seit ich das erste Mal die Platten meiner Eltern durchwühlt habe. Das muss so mit etwa sechs Jahren gewesen sein. Das Bild vorne drauf habe ich immer als märchenhaft empfunden. Für mich war Stevie Nicks die schönste Elfe, die man sich vorstellen kann. Die perfekte Frau, wie sie da […]

  • Fleetwood Mac: Auftritt mit ehemaliger Keyboarderin Christine McVie
    27. September 2013

    Seit wenigen Tagen sind Fleetwood Mac auf Tour in Europa. Bei ihrem Auftritt in London wurden sie bei "Don't Stop" von ihrer ehemaligen Keyboarderin Christine McVie unterstützt.