Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

15 Treffer für „Susanne Bier“

  • Zweite Chance - Start: 14.5.
    Zweite Chance
    Regie: Susanne Bier
    9. Mai 2015

    Zwei Paare im Kinderglück: Der Polizist Andreas lebt mit seiner Frau, Anne, und dem kleinen Alexander an der idyllischen Küste; die Junkies Tristan und Sanne hausen in einer Sozialwohnung und lassen ihr Neugeborenes im Wandschrank verkommen. Dann stirbt der kleine Alexander, Anne droht, sich umzubringen, und der überforderte Andreas fährt in die verdreckte Junkiewohnung, um […]

  • Serena
    Regie: Susanne Bier
    12. Dezember 2014

    Amerika zur Zeit der Großen Depression. Der smarte Unternehmer George Pemberton (Bradley Cooper) verlässt mit seiner frisch angetrauten Frau, Serena (Jennifer Lawrence), Boston, um in den Bergen von North Carolina einen Holzhandel zu führen. Zu aller Erstaunen schlägt seine Frau sich in der Wildnis besser als erwartet, mit ihrer toughen Art verschafft sie sich schnell […]

  • Ups..
    Land der Seligen
    3. November 2013

    Dänemark ist laut einer periodisch erhobenen Statistik das glücklichste Land der Welt, noch vor Norwegen und der Schweiz. Sie schenkten uns den Philosophen Søren Kierkegaard, den Märchenerzähler Hans Christian Andersen, den Zauderer Hamlet sowie die Remoulade, die roten Würstchen und das Teegebäck. Dann kamen die Filme von Lars von Trier und Susanne Bier, der Schauspieler […]

  • Filmplakat von 'Love Is All You Need'
    Love Is All You Need
    Regie: Susanne Bier
    22. November 2012

    So nah am Konfektionskino wie mit dieser Romantikkomödie war die dänische Regisseurin Bier (Oscar für „In einer besseren Welt“) noch nie. Die Geschichte um ein junges Paar, das in einer von Zitronenhainen umgebenen Villa auf einer idyllischen italienischen Insel heiraten will, entspricht inklusive Gefühlschaos, zerstrittener Verwandtschaft, Konflikten mit den Eltern und Happy End allen kitschigen, […]

  • Cohen
    „Please Don’t Pass Me By“: Eine Begegnung mit Leonard Cohen
    11. Januar 2012

    Kurz vor Weihnachten starteten wir unser großes Leonard-Cohen-Gewinnspiel. Der Gewinn: eine Reise nach Paris zur Präsentation des neuen Albums "Old Ideas", bei der auch der Künstler anwesend ist. Hier nun der Gewinnerbeitrag: Peter Spranger überzeugte uns mit einem Autogramm und der anrührenden Geschichte dazu.

  • Ups..
    Arne Willander – Hinter den Deichen
    3. Januar 2012

    Natürlich standen die tollen Konzerte - Wilco! - im Vordergrund. Nicht zuletzt lebte der dritte ROLLING STONE Weekender aber von den Geschichten am Rand. Einige erzählen wir hier - mit prominenter Unterstützung.

  • Rolling Stone Weekender 2011
    Rolling Stone Weekender: Highlights der Redaktion
    14. November 2011

    Wir haben die Redaktion gebeten, die ganz persönlichen, schönsten Momente des Rolling Stone Weekenders in kurzen Texten wiederzugeben. Lesen Sie diese kleinen Snapshots über Wilco und Elefanten, Calvi und Cowboyboots, die Vermählung von Sonic Youth und den Beatles – und die Nacht des oder der Loco-Motion.

  • Ups..
    In einer besseren Welt
    Mikael Persbrandt, Trine Dyrholm
    3. September 2011

    Regie: Susanne Bier Der Arzt Anton (Mikael Persbrandt) arbeitet im Jahr mehrere Monate ehrenamtlich in einem Flüchtlingslager in Afrika. Mit der Lage in der Krisenregion kommt er besser zurecht als mit seinem Familienleben daheim. Seine Ehe mit Marianna (Trine Dyrholm) steht vor dem Aus, sein zwölfjähriger Sohn Elias (Markus Rygaard) wird von Mitschülern drangsaliert und […]

  • In einer besseren Welt Poster
    In einer besseren Welt 
    Regie: Susanne Bier
    17. März 2011

    Ebenfalls für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert ist das Familiendrama der dänischen Regisseurin Bier, in dem ohne moralisches Pathos das Prinzip der Gewaltlosigkeit einem Stresstest unterzogen wird. Der schwedische Arzt Anton (Mikael Persbrandt) arbeitet mehrmals im Jahr ehrenamtlich in einem afrikanischen Flüchtlingslager. In der Zeit vermisst ihn sein zwölfjähriger Sohn Elias (Markus Rygaard), […]

  • Ups..
    In einer besseren Welt
    Mikael Persbrandt
    3. März 2011

    Regie: Susanne Bier Start: 17.3. Ebenfalls für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert ist das Familiendrama der dänischen Regisseurin Bier, in dem ohne moralisches Pathos das Prinzip der Gewaltlosigkeit einem Stresstest unterzogen wird. Der schwedische Arzt Anton (Mikael Persbrandt) arbeitet mehrmals im Jahr ehrenamtlich in einem afrikanischen Flüchtlingslager. In der Zeit vermisst ihn sein […]

  • Ups..
    Brothers
    Tobey Maguire, Jake Gyllenhaal
    3. Februar 2011

    Regie: Jim Sheridan Start: 27.1. Als sich Hollywood noch nicht traute, das Schicksal seiner Soldaten in Afghanistan und Irak zu thematisieren, drehte die dänische Dogma-Regisseurin Susanne Bier 2004 mit „Brothers“ ein Drama, dessen tragische Konsequenz sich in der Wirklichkeit vielfach bestätigt hat. Das Remake von Jim Sheridan („Im Namen des Vaters“) kann dem nichts mehr […]

  • Things We Lost In The Fire
    Things We Lost In The Fire
    Susanne Bier (Start 29.5.)
    3. Juni 2008

    Eine weitere europäische Filmgröße gibt hier ihr US-Debüt, dessen Geschichte zuerst auch nach einem ähnlich eindring‘ liehen Stoff klingt wie „Open Hearts“ und „Nach der Hochzeit“, mit denen die Dänin Bier bekannt geworden ist. Audrey (Halle Berry) verliert ihren Gatten Brian (David Duchovney), als der eine Frau beschützen will. Die zweifache Mutter sucht Trost bei […]

  • Ups..
    Open Hearts Susanne Bier
    DVD von Oliver Hüttmann
    3. September 2003

    Jedes Mal will man stöhnen und spotten über das keusche Authentizitätsgebaren der dänischen Dogma-Regisseure. Und dann überrumpeln sie einen doch, ist man ergriffen und für ein paar Stunden geläutert vom zynischen Blick aufs Leben. Bier zeigt ebenso empfindsam wie unerbittlich die Gefühle nach jenen Sekunden, in denen das Schicksal jegliche Klarheit pulverisiert. Joachim (Nikolaj Lie […]

  • Ups..
    Open Hearts von Susanne Bier
    (Start 9.1.)
    3. Januar 2003

    Wieder ein Dogma-Film. Jedes Mal will man stöhnen und spotten über das keusche Authentizitätsgebaren dieser dänischen Filmemacher, die uns der Illusionskraft des Kinos entreißen wollen. Und dann überrumpeln sie einen doch, ist man ergriffen und fiir ein paar Stunden geläutert von seinem zynischen Blick aufs Leben. „Open Hearts“ erzählt ebenso empfindsam wie unerbittlich von den […]

  • Ups..
    Subterranean Bochum Blues
    3. Oktober 2001

    In den Achtzigern wurde WOLFGANG WELT als kauziger Ruhrpott-Musikreporter bekannt. Sein neuer Roman, ein Stück rüde Rock'n'Roll-Prosa, handelt davon