Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

19 Treffer für „The Knox“

  • Die Augen des Engels - Start 21.5.
    Die Augen des Engels
    Regie: Michael Winterbottom
    9. Mai 2015

    Zwei Monate nach dem Freispruch von Amanda Knox widmet sich ein Film der Rolle der Medien

  • Der modernste James-Bond-Film wird 50: ‚Goldfinger’ kommt in die Kinos
    16. September 2014

    Der Aston Martin! Der Schleudersitz! Der Laserstrahl! Fort Knox! 1964 eroberte James Bond erstmals seinen Platz in der Popkultur

  • Ups..
    Grooving With The Grim Reaper
    Doppel-CD mit Höhepunkten des Death-Rock-Genres…
    3. September 2013

    Als Elton John 1972 in „I Think I’m Going To Kill Myself“ erklärte, es langweile ihn so sehr, Teil des Menschengeschlechts zu sein, dass er Selbstmord erwäge, war das keine Fortsetzung des Ende der 50er-Jahre populären Death Rock, sondern pure Koketterie. Er werde von diesem Ansinnen -erklärte er am Ende – allerdings Abstand nehmen, wenn […]

  • Happy Birthday, Dave Gahan!
    8. Mai 2013

    Depeche-Mode-Sänger Dave Gahan wird 52 Jahre alt. Wir zeigen Bilder seiner Karriere und ein Interview mit dem Sänger aus dem Jahr 2003. Damals veröffentlichte Gahan sein Solodebüt "Paper Monsters".

  • Ups..
    Anaïs Mitchell
    Young Man In America
    3. März 2012

    Ein fabelhaftes Konzeptalbum, perfekt instrumentiert

  • Ups..
    The Low Anthem
    Smart Flesh
    3. März 2011

    Eine atemberaubende Reise durch Raum und Topografie: Die Amerikaner legen ein Klangkunstwerk vor. Wenn die vierköpfige, missratene Kinderschar bei der Silberhochzeit der Eltern ihr einstudiertes Lied vorträgt – das würde so aussehen wie der jüngste Auftritt der Gruppe The Low Anthem in der Letterman-Show. Mitte Januar war das, sie spielten „Ghost Woman Blues“: Sänger Ben […]

  • Low Anthem
    The Low Anthem: Mit „Smart Flesh“ auf Tour.
    14. Februar 2011

    Das Folk-Quartett The Low Anthem präsentiert sein neues Album "Smart Flesh" nun auch live - was man nicht verpassen sollte. Hier gibt's noch mal unser Feature samt Tourdaten.

  • Ups..
    Klänge eines vergangenen Amerikas
    3. Februar 2011

    Auf „Smart Flesh“ setzen The Low Anthem dem „Man On Wire“ ein tönendes Denkmal. So gelassen und entspannt, als wollte er ein Nickerchen halten, wirkt Philippe Petit in den Videoaufzeichnungen vom 7. August 1974. Sie zeigen den damals 25-Jährigen auf einem Drahtseil zwischen den zwei Türmen des World Trade Centers. Auf seinem vierten Album,, ,Smart […]

  • Ups..
    The Low Anthem kehren zurück: Neuer Clip, Song for free, Tour im März
    23. Dezember 2010

    Nach dem vielerorts gelobten Debüt kehren The Low Anthem am 25.02. mit "Smart Flesh" zurück. Hier gibt es den ersten Song "Ghost Woman Blues" und den Clip dazu. Eine Tour folgt im März - präsentiert von uns.

  • Ups..
    The Low Anthem
    3. August 2009

    Es steckt viel historisches Interesse dahinter, dass Ben Knox Miller und Jeff Prystowsky so traditionelle US-amerikanische Musik spielen. Die beiden studierten Musiker wissen um die Hintergründe, lieben das Ursprüngliche, Texturierte, geografisch Geerdete. The Low Anthem, mittlerweile ein Trio, komponieren feierlichen Retro-Folk, der gut in den Strom der Fleet Foxes und Feiice Brothers passt. Doch zu […]

  • Ups..
    The Golden Age Of American Popular Music Vol. 2
    „Hard Too Get Hot 100…
    18. März 2009

    Das goldene Zeitalter des Rock’n’Roll und der populären Musik Amerikas im Allgemeinen, das man bei Ace Records in verschiedenen Serien seit langem so hemmungslos verklärt, waren im Wesentlichen auch die Jahre vor der „British Invasion“. Die markierte für Amerikas Pop-Szene von Küste zu Küste zumindest eine kleine Weile gewissermaßen den Meteoriteneinschlag, der das Aus für […]

  • Ups..
    The Golden Age Of American Populär Music Vol. 2 – Hard Too Get Hot 100 Hits From 1956-1965
    3. März 2009

    Das goldene Zeitalter des Rock ‚n Roll und der populären Musik Amerikas im Allgemeinen, das man bei Ace Records in verschiedenen Serien seit langem so hemmungslos verklärt, waren im Wesentlichen auch die Jahre vor der „British Invasion“. Die markierte für Amerikas Pop-Szene von Küste zu Küste zumindest eine kleine Weile gewissermaßen den Meteoriteneinschlag, der das […]

  • Ups..
    The Cramps Fiends Of Dope Island
    3. Juni 2003

    Bei mir sah der erste Cramps-Schreck so aus, dass ich zum New-Wave-Film „Urgh – A Music War“ ins Kino ging und sah, wie Lux Inferior spastisch schlängelnd „Human Fly“ sang, sich am Schluss den Mikrofonkopf komplett in den Mund steckte und alle Geräusche live übertrug, die er tief in der Gurgel beim Vollführen einiger Klimmzüge […]

  • Ups..
    Dave Gahan wagt mit seinem Soloalbum ein ganz neues Spiel

    Er war 22 Jahre "bloß" der Sänger von Depeche Mode, doch jetzt kommt Dave Gahan solo - und erzählt nicht nur auf seinem Debüt "Paper Monsters" ungewohnt offen von wüsten Zeiten und zweiten Chancen. Heute orientiert sich Gahan eher an Ziggy Stardust als am Kollegen Martin Gore. Könnte der geglückte Neustart das Ende von Depeche einläuten?

  • Ups..
    ALTERNATIVEN
    von Michael Ruff
    3. November 1998

    Lange ist’s her, als das legendäre Flying Nun-Label die internationale Indie-Gemeinde mit neuseeländischem Gitarren-Pop aller Farben begeistern konnte und Bands wie The Clean, The Chilis und Verlaines gar bescheidene Charts-Erfolge errangen. Seither ist die Connection abgekühlt, aber nicht ganz abgebrochen. CHRIS KNOX zu Beispiel, Anfang der Achtziger ab eine Hälfte der Tall Dwarves ein LoFi-Pionier, […]

  • Ups..
    Alternativen
    3. März 1997

    Die Geschichte des Rock & Roll war immer die Geschichte der Fusionen: Folk-Rock, Jazz-Rock, Klassik-Rock etc. etc. Nun ist es an der Zeit für, ja was, Elektro-Rock? Etwas ähnliches kommt einem jedenfalls in den Sinn, wenn man die 45 rein instrumentalen Minuten der neuen CD von TRANS-AM durchgehört hat. Die ersten Minuten von „Surrender To […]

  • Ups..
    Let’s Dance
    5. Februar 1997

    Daß sie den Zug der Zeit nicht verpassen wollten, hatte bereits ihr letztes Album dokumentiert. Mit "Pop" heften sich U2 nun noch radikaler an die Fersen des Zeitgeists. Und was, wenn der Gang in die Disco eine existenzielle Gratwanderung wird?

  • Ups..
    The Golden Palominos – Dead Inside
    3. Dezember 1996

    Es ist ziemlich schwer, diese Platte in ihrer ganzen epischen Ausführlichkeit aufmerksam durchzuhören. Kaum erklingen die ersten Töne, löst sie verschärftes Wühlen in Zettelbergen auf dem Schreibtisch aus, extremen Kaffeedurst oder verleitet zu stundenlangem Blättern in Synonymwörterbüchern. Und die Preisfrage ist natürlich: Ist es das, was Anton Fier wollte? Mit der ihm eigenen Unentschlossenheit hat […]

  • Ups..
    Steinbruch Kurzbesprechungen
    3. Juni 1995

    Zuviel Gefühl diesmal. Während er auf „Lagoon Blues“ noch Tom Waits mit David Sylvian versöhnte und New Orleans in Schottland verortete, hat Chris Thomson alias THE BATHERS nun das Maß verlassen: Tiefstimmig brummelt der Hochländer zerquälte Lyrik, die Streicher sülzen zäh, dazu trällert Liz Fräser exaltierte Operngesänge. Mit „Sunpowder“ (Marina/ Indigo) feiert Thomson die Schönheit […]