Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

46 Treffer für „The Next Day“

  • Ups..
    John Mayall – Blues For The Lost Days; Long John Baldry – Right To Sing The Blues
    Silvertone/RTD; Hypertension/ARIS
    3. April 1997

    Ein Leben im Zeichen des Blues: Wer, wenn nicht diese beiden, könnten die verlorene Zeit beklagen? Und zugleich ihre Musik trotzig feiern als eherne Kraft, die sie erträglich werden ließ? John Mayall und Long John Baldry waren niemals die größten Stilisten oder Innovatoren, sind aber als Katalysatoren, Beförderer, Schnittstelle nicht wegzudenken aus den letzten drei […]

  • Ups..
    Robyn Hitchcock & The Egyptians
    Luminous Groove
    11. September 2008

    Unter den unbesungenen Songschreibern der 80er Jahre ist Robyn Hitchcock vielleicht der traurigste Fall. Während die Meriten der – freilich auch erfolglosen – Soft Boys niemals in Zweifel gezogen werden, galten die Egyptians, Hitchcocks zweite Band, schon den Zeitgenossen wenig. Mit Recht zählt Hitchcock sie zum damaligen Jingle-Jangle-Revival um R.E.M., die Smiths und die Go-Betweens […]

  • The Kinks - At The BBC
    The Kinks
    At The BBC
    3. September 2012

    Alle auffindbaren Auftritte auf fünf CDs und einer DVD

  • Ups..
    Jesse Harris – Feel
    3. Februar 2009

    Ein Schnellschuss des immer noch irritierend naiven Songschreibers Wie dieses Album wohl klingen würde, wären sie doch noch nach Brasilien gefahren? Aber es blieb ja keine Zeit, weil Jesse Harris als Alleinautor des mit Bright Eyes bis Cat Power prominent besetzten Soundtracks zu Ethan Hawkes „The Hottest State“ schwer beschäftigt war. Drei Studiotage zwischendurch in […]

  • Ups..
    Janove Ottesen – Francis Lonely Niqhts
    3. März 2005

    Janove Ottesen ist mit einigen Wassern gewaschen: gesegneter Fußballer (ehemaliges Mitglied der norwegischen Nationalmannschaft, keine Wettskandale), Freund irischer Wolfshunde, Soundtrack-Komponist, dazu seit einiger Zeit erfolgreich mit dem ehrenwerten Kaisers Orchestra unterwegs. Dort, so wissen wir freudvoll, trifft Tom Waits auf Death-Punk, Polka, Übermut, Gerumpel und Wahnsinn. Ein Riesenspaß, aber Ottesen hat natürlich noch tausend andere […]

  • Tindersticks
    Working For The Man
    3. Juli 2004

    Jaja, „No More Affairs“, „Jism“, „A Night In“, „Mistakes“ fehlen. Aber die beiden ersten Tindersticks-LPs (und die Live-Platte „Bloomsbury Theatre“) sollte ja bitte jeder Mensch besitzen. Die angeblich limitierte zweite CD ist jedoch – unbeschadet der „Donkeys“-Kollektion – eine erfreuliche Angelegenheit. „Milky Teeth“, „Fruitless“, „Summat Moon“, „Benn“, „Plus de Liaisons“, „Waiting ‚Round You“, „Here“ von […]

  • HACKNEY, UNITED KINGDOM - JUNE 24: Lana Del Rey performs on stage during BBC Radio 1 Hackney Weekend at Hackney Marshes on Ju
    Lana Del Rey: „Ultraviolence“ erklimmt in den USA den Charts-Gipfel
    19. Juni 2014

    Lana Del Rey wird mit ihrem zweiten Album zum ersten Mal an der Spitze der Billboard Top 200 Alben-Charts stehen.