Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

26 Treffer für „Veronica Falls“

  • Im neuen ROLLING STONE: CD New Noises – „Magic Hour“
    27. Januar 2016

    Aoife O’Donovan hat ein wundervolles Folkalbum aufgenommen, Lucinda Williams und die Tindersticks musizieren auf gewohnt hohem Niveau, und Sunflower Bean und DIIV lassen die 80er-Jahre so hip klingen wie nie

  • on45rpm
    3. Januar 2014

    1 PALM SPRINGS „Could You Be Wrong“ Ein Song, der Zweifel streut und doch melodisch fesselt, dessen musikalische Umsetzung klassischer Pop-Dramaturgie folgt und dennoch Spannung schafft bis zum letzten Akkord. Überragend! 2 BEAT HOTEL „The Best Of The Years“ Auch die Runner-up-Single kommt aus dem Hause Random Acts Of Vinyl, die Talente ehemaliger Mitglieder der […]

  • KICKS
    3. April 2013

    Peter Parker ’s Rock’n’Roll Club Straight To Vinyl **** Direkter, unverblümter, wahrer kann eine Platte nicht klingen. Kein doppelter Boden, keine Klangkosmetik, nirgendwo. „Straight To Vinyl“ stellt den Hörer auf eine harte Probe, so nackt kommt die Musik aus den Lautsprechern, so knochentrocken. Man vermisst Reverb, einen Raum, in dem sich die Töne ausbreiten können, […]

  • Waiting For Something To Happen
    Sanfter Fuzz, große Melodien: Retro-Pop…
    3. Februar 2013

    Veronica Falls verhalten sich zu den Shop Assistants wie Michael Kiwanuka zu Otis Redding. Die Londoner Band um die Stimmen und Gitarren von Roxanne Clifford und James Hoare hat den Sound der einst von der britischen Musikpresse so identifizierten Class of 86, kurz C 86, mit beeindruckender Gründlichkeit auswendig gelernt. Dafür muss man jedoch einräumen, […]

  • Kicks

    The Staves Dead & Born & Grown **** Das britische Folk-Revival der Fifties und Sixties kennen sie nur vom Hörensagen, als Rezipientinnen einer mündlichen Überlieferung von Songs waren die Schwestern Emily, Jessica und Camilla Stavely-Taylor zu spät dran, denn die Zeiten abenteuerlicher Feldforschungen sind längst vorbei, alles ist niedergeschrieben und ausdokumentiert. Also hielten sich die […]

  • Maximaler Minimalismus

    Lieber cool als retro: Die britische Hoffnungsband Veronica Falls schlägt einen großen Bogen von den Smiths zu R.E.M. MIt verlässliCHER Regelmäßigkeit entzündet sich am Debütalbum von vier verschlafen dreinblickenden Engländern die alte Diskussion, ob wir nun endlich wieder Songs hören, die mindestens so britisch sind wie Joy Division, Linksverkehr oder Tee mit Milch. Diese und […]

  • Charts

    AUTOREN Matthew E. White „Big Inner“ (2) Ron Sexsmith „Forever Endeavour“ (-) Nick Cave & The Bad Seeds „Push The Sky Away“ (-) Villagers „Awayland“ (1) Dawn McCarthy & Bonnie „Prince“ Billy „What The Brothers Sang“ (-) Tocotronic „Wie wir leben wollen“ (10) Veronica Falls „Waiting For Something …“ (-) Scott Walker „Bish Bosch“ (7) […]

  • Veronica Falls
    Waiting For Something To Happen
    1. Februar 2013

    Veronica Falls verhalten sich zu den Shop Assistants wie Michael Kiwanuka zu Otis Redding. Die Londoner Band um die Stimmen und Gitarren von Roxanne Clifford und James Hoare hat den Sound der einst von der britischen Musikpresse so identifizierten Class of 86, kurz C 86, mit beeindruckender Gründlichkeit auswendig gelernt. Dafür muss man jedoch einräumen, […]

  • Februar 2013
    23. Januar 2013

    Am Kiosk: die neue Ausgabe

  • Und noch immer dreht sich die Welt auf 45rpm
    3. Januar 2013

    Wie in jedem Jahr drehten sich etliche Dutzend fabelhafter neuer Platten mit 45rpm, nicht zuletzt natürlich die vielen ungestüm überwältigenden, selbstgewiss auftrumpfenden oder sonstwie nach Aufmerksamkeit schreienden, jedenfalls überaus vielversprechenden Debüts: Ampersand, Dark Horses, Palma Violets, Making Marks, Savages, Elle King, White Woods, Willy Moon, The Method oder The Above, um nur wenige zu nennen. […]

  • Eurosonic
    Eurosonic
    3. März 2012

    Die Veranstaltung wurde ihrem Ruf als wichtigstes kontinentaleuropäisches Showcase-Festival ein weiteres Mal gerecht. Groningen Wir sind uns hoffentlich einig, dass es nichts Schlimmeres gibt als ein Publikum, das ausschließlich aus sogenannten Fachbesuchern besteht. Für den auftretenden Künstler bedeutet das: Es wird geschwätzt, gescherzt, getrunken – das Konzert gerät zum Nebenereignis, die Musik zur Kulisse. Wer […]

  • Eurosonic / Noorderslag Tag 3: „I hope you’re not those shady industry types!“
    14. Januar 2012

    Eine neue Band aus Altbekannten namens New Build und ein vom Internetphantom zum Live-Act gereifter Newcomer waren die Highlights des letzten internationalen Festivaltages in Groningen.

  • Der Jahres-Poll 2011
    3. Januar 2012

    Wilco siegten in allen möglichen Kategorien, nicht einmal R.E.M. konnten ihnen als "Band des Jahres" noch gefährlich werden. Ähnlich erfolgreich war nur Adele, die Noel Gallagher auf den zweiten Platz verwies. Aber wo sind eigentlich Beady Eye geblieben?