Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

18 Treffer für „christopher walken“

  • Ups..
    Der Getriebene
    3. März 2014

    IM NACHHINEIN, ALS SICH SCHON DIE Zeitschriften für ihn interessierten und er der König der schwierigsten Nebenrollen war, merkte der Kinogänger, dass er Philip Seymour Hoffman längst kannte: Man hatte ihn 1992 übersehen in „Der Schein-Heilige“, einer ebenso überdrehten wie sentimentalen Komödie mit Steve Martin, nicht bemerkt als Assistent von Al Pacino in „Der Duft […]

  • US actor Philip Seymour Hoffman arrives for the screening of 'The Master' during the 69th Venice Film Festival on September 1
    Der Getriebene – zum Tod des großen Schauspielers Philip Seymour Hoffman
    3. Februar 2014

    Erst im Nachhinein, als sich schon die Zeitschriften für ihn interessierten und er der König der schwierigsten Nebenrollen war, merkte der Kinogänger, dass er Philip Seymour Hoffman längst kannte

  • Ups..
    Stand Up Guys
    Al Pacino, Christopher Walken
    3. September 2013

    Regie: Fisher Stevens Als Profikiller Val (Al Pacino) nach 28 Jahren aus dem Knast kommt, hat er keine 24 Stunden mehr zu leben. Ausgerechnet sein früherer Partner und bester Freund Doc (Christopher Walken) soll ihn im Auftrag des Gangsterbosses Claphand (Mark Margolis) umlegen. Bis dahin lassen sie sich durch die Nacht treiben wie in den […]

  • Christopher Walken during 'Awakenings' New York City Screening and Party at Pierre Hotel in New York City, New York, United S
    Christopher Walken – Der tänzelnde Schurke
    31. März 2013

    Zum 70. Geburtstag von Christopher Walken.

  • Christopher Walken
    Christopher Walken: die Bilder seiner Karriere
    28. März 2013

    Zum 70. Geburtstag von Christopher Walken: Die schönsten Bilder seiner Karriere.

  • Ups..
    Bowies längster Tag
    3. März 2013

    Zehn Jahre lang war er verschwunden. David Bowie lebte abgeschottet in New York, Musik interessierte ihn kaum noch. Jetzt ist er zurück. Mit einem neuen Album, das nach letztem Vorhang klingt. Spurensuche im Leben des grossen Popkünstlers Er war übertrieben freundlich. Der Händedruck, die Gags, das Onkel-aus-Amerika-Grinsen, alles an David Bowie wirkte leicht angestrengt. Zumindest […]

  • Ups..
    7 Psychos
    Fabrice Luchini, Kristin Scott Thomas
    3. Dezember 2012

    In ihrem Haus ***¿ Regie: François Ozon Start: 29.11. Sich auf einen Stil zu konzentrieren, würde für ihn Stillstand bedeuten: François Ozon spielt in jedem seiner Filme mit unterschiedlichsten Genres, mischt und formt sie neu. Mit der Adaption eines Theaterstücks von Juan Mayorga überführt er ein Sozialdrama im Bildungsbürgermilieu in einen Psycho-Thriller über die pubertären […]

  • Hairspray
    Hairspray
    Adam Shankman (Start 6.9.)
    3. September 2007

    Das Musical ist im Grunde ebensowenig ein Genre, wie man Pizza ein Gericht nennen sollte. Und man darf diese Form, die alles verwurstet und verdaut, auch nicht mit einem Musikfilm verwechseln wie John Waters „Hairspray“, der hier nach zwei Jahrzehnten überraschend neu verfilmt worden ist. Dass John Travolta kaum auffallend die Rolle von Divine übernommen […]

  • Klick
    Klick
    (Start 28.9.)
    3. Oktober 2006

    „Hi Amerika, ich bin ein Idiot“, sagt Adam Sandler hier einmal, und nie war ein Satz von ihm so wahr. Als völlig talentfreier Komiker ist ihm eine erstaunliche Karriere gelungen, die sich allerdings größtenteils auf Amerika beschränkt, was nicht gerade für seine Landsleute spricht. Vielleicht lachen sie aus Mitgefühl oder Schadenfreude über seine phlegmatischen, tumben […]

  • Ups..
    Wut und Wahn im Westen
    3. September 2004

    A CLOCKWORK ORANGE (Stanley Kubrick 1971): Jugendlicher Mörder und Vergewaltiger (Malcolm McDowell) erfährt bei einer bizarren Therapie die Leiden seiner Opfer. TAXI DRIVER (Martin Scorsese, 1975): Are you talking to me? Vietnamveteran (Robert de Niro) tötet in missionarischem Wahn die Zuhälter einer Dirne. THE DEER HUNTER (Michael Cimino, 1978): Traumatisiert vom Vietnamkrieg, verfällt Christopher Walken […]

  • Ups..
    Liebe mit Risiko von Martin Brest
    (Start 23.10.)
    3. Oktober 2003

    Der Affleck und die Lopez. Der angloamerikanische Aufsteiger mit einem Hang zum Independent und das Latino-Glamour-Girl aus der Bronx mit den im HipHop am häufigsten gezeigten Hüften. Die perfekte Synergie, von der Marketingexperten und Klatschreporter träumen. Ist aber ein wahrer Albtraum, und zu dem gibt es jetzt auch den Film. Ben und Jennifer kidnappen den […]

  • Ups..
    Catch Me If You Can von Steven Spielberg
    3. Februar 2003

    Nach seinen utopistischen Anstrengungen „A.I.“ und „Minority Report“ lässt Spielberg hier ein geradezu leichtes und verspieltes Stück Unterhaltung folgen. Routiniert bis versiert, visuell stimmig und ohne große Kunstgriffe schildert er die wahre Geschichte des jugendlichen Schwindlers und Scheckbetrügers Frank W. Abagnale, dessen Chuzpe Leonardo Di-Caprio mal wieder mit seinem „Titanic“-Charme verkörpert. Frank wächst behütet in […]

  • Ups..
    America s Sweethearts – Regie: Joe Roth
    3. Oktober 2001

    (Start 4.10.) Hier kann man Hollywood bei der Arbeit zuschauen. Gwen Harrison (Catharina Zeta-Jones) und Eddie Thomas (John Cusack) sind „America’s Sweethearts“. Allerdings ist das Schauspieler-Traumpaar seit kurzem heillos zerstritten. Sie hat sich den Macho-Darsteller Hector als Latin Lover genommen, er flüchtet in die esoterischen Floskeln eines Promi-Gurus. Für den Erfolg ihres letzten gemeinsamen Filmes […]

  • Ups..
    Metal in Heimarbeit
    3. Oktober 2000

    Den Stuttgarter Farmer Boys wurde der Heavy-Sound praktisch in die Wiege gelegt, aber so ganz fühlen sie sich dem Genre doch nicht zugehörig. Schließlich kommen noch diverse Einflüsse hinzu

  • Ups..
    Sleepy Hollow
    3. März 2000

    Tim Burtons „Mars Attacks“ war der endgültige satirische Kommentar zum Alien-Boom – und am Ende des letzten Horror-Hypes steht wiederum seine phantastische Schauermär in einer amerikanischen Provinz. Dorthin wird 1799 der junge New Yorker Gendarm Crane (Johnny Depp) gesandt, um eine mysteriöse Mordserie aufzuklären, weil er mit seiner penibel wissenschaftlichen Penetranz dem Richter auf die […]

  • Ups..
    THE ADDICTION von Abel Ferrara
    ab 27. März
    3. April 1997

    Abel Ferrara ist ein Besessener. Er weiß, was er will, aber weiß auch, daß er das Schicksal nicht ändern kann. Zuletzt drehte er „Das Begräbnis“, mit kleinem Budget und großen Darstellern, der nur wenige Tage in den Kinos lief. „The Addiction“ ist bereits zwei Jahre alt. Der deutsche Verleih wollte ihn nie zeigen, bis das […]

  • Ups..
    The Funeral von Abel Ferrara
    3. Oktober 1996

    Oktober Das Kino, Humphrey Bogart und der Tod: „Das Leben ist sinnlos ohne Filme“, sagt Johnny (Vincent Gallo), der jüngste Bruder eines Mafia-Clans – und wird erschossen, als er ein Kino verläßt. Die Familie Tempio trauert und betet am Sarg, da planen der kühle Ray (Christopher Walken) und der manische Cesario (Chris Penn) schon die […]

  • Ups..
    Fun Lovin‘ Criminals – Come Find Yourself
    EMI
    3. Juli 1996

    Darauf hat die Welt gewartet. Diese Band leitet ihren Hit mit einem Zitat aus „Pulp Fiction“ ein, in anderen Songs besingt sie Robert De Niro oder Christopher Walken, mit ihrem Rap-Rock surft sie durch alle angesagten Marktsegmente, und obendrein hat sie sich den Namen Fun Lovin‘ Criminals gegeben. Wer es gut mit den New Yorkern […]