Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Clash, Berlin

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare

Anschrift:
Clash, Berlin
Gneisenaustr. 2a
10965 Berlin
Alle Konzerte in Berlin

Webseite: www.clash-berlin.de/

August 2015

Karte und Anfahrt

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • John Mayall - Blues From Laurel Canyon
    John Mayall – Blues From Laurel Canyon - Vinyl von Wolfgang Doebeling
    3. März 2003

    Mayalls Bluesbreakers hatten einem Dutzend versprengter Brit-Bluesmänner eine Plattform geboten, nicht zuletzt den Macs Green, Fleetwood und McVie. Im Sommer 1968 war damit Schluss, Herbergsvater Mayall begab sich auf den Solopfad nach West Hampstead, wo”LaurelCanyon’in nurdrei Tagen entstand. Eine feine Platte, subtil und erfrischend klischeearm. Bei “First Time Alone’ perlt Peter Green, ansonsten gehört das […]

  • Buffseeds - The Picture Show
    Buffseeds – The Picture Show - Sanctuary
    3. April 2003

    Keine Ahnung, wo zur Hölle sich Britpop eigentlich versteckt hält: Der herzensgute Chris Martin für die ausgekochte Nervensäge Gwyneth Paltrow nur eine Zwischenlösung, Radiohead noch im Labor, Pulp erschöpft, Suede erledigt, JJ 72 egal. Nun sind da aber noch die Buffseeds – recht unerquicklich, dieser Name ohne jede Bedeutung, und genau: In alter ABC-Tradition gewählt, […]

  • Laura Marling - Once I Was An Eagle
    30. Mai 2013

    Ein ambitionierter Move gleich zu Beginn: eine Suite in vier Sätzen, auch wenn sie formal in vier Einzelsongs, zusammen gut eine Viertelstunde, geteilt ist. Warum nicht? Die Singer/Songwriter aus der Blütezeit L.A.s um 1970 sind bekanntlich Laura Marlings wichtigste Einflüsse, und die ersten vier Sätze dieses vierten Albums klingen mehr denn je nach Joni Mitchell […]

Zuletzt kommentiert
Meistgelesen hier?
Neue Reviews