Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Fritz, Bremen

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare

Anschrift:
Fritz, Bremen Bremen
Alle Konzerte in Bremen

September 2015

Karte und Anfahrt

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • The Smiths - Singles Box
    The Smiths - Singles Box
    3. September 2009

    Jean Marait, James Dean, Terence Stamp und andere schone Rebellen auf den Sleeves, dazu die besten Songs, die in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts erschienen. Auf Vinyl gab es diese Sammlung der ersten zehn Singles schon – die CD-Edition enthält reichlich zusätzliche Stücke je CD, damit die Discs nicht so leer wirken. Der Haptik […]

  • Talking Heads 77
    Talking Heads – „77“
    25. Januar 2011

    Damals gab es ja diese Pullover, bevor sie Sweatshirts hießen, mit der Zahl 77 und oft irgendeiner amerikanischen Universität drauf. Als Kind hatte man den Unfug von C&A zu tragen, mit Cord-Overall und Safari-Hemden.

Zuletzt kommentiert
Meistgelesen hier?
Neue Reviews
  • Boy - We Were Here
    Boy We Were Here
    28. August 2015

    Charmant und unaufdringlich: Das Frauenduo meldet sich zurück

  • Beach House - Depression Cherry
    Beach House Depression Cherry

    Kleiner, feiner Dream-Pop: Das Duo konzentriert sich aufs Wesentliche

  • Foals - What Went Down
    Foals What Went Down

    Die Briten drängen ins Stadion, doch ihr Songwriting zieht nicht mit

  • The Cure The Head On The Door

    Nun also neonfarbene Socken. Wie von alleine tanzende, neonfarbene Socken. Mitte der Achtzigerjahre galten The Cure zwar vielen Fans noch als Anhänger von Klängen, die den Tod verkündeten. Aber die Band wandte sich längst erbaulichen Liedern zu, und dies ließ sich spätestens im Video zu „In Between Days“ nicht mehr übersehen. Die Postpunk-Gruppe von 1979 […]

  • Frank Regie: Lenny Abrahamson
    27. August 2015

    Die US-Komödie lässt sich von der skurrilen Karriere eines britischen Pop-Outsiders inspirieren und ist der wohl außergewöhnlichste Musikfilm der letzten Jahre.

Kommentar schreiben