Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Westfalenhalle, Dortmund

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare

Anschrift:
Westfalenhalle, Dortmund
Rheinlanddamm 200
44139 Dortmund
Alle Konzerte in Dortmund

Webseite: www.westfalenhallen.de/

Oktober 2015

November 2015

Dezember 2015

Februar 2016

März 2016

Karte und Anfahrt

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • My Morning Jacket - Z
    My Morning Jacket – Z
    3. Februar 2006

    Die Bühne und das Auditorium, die vor der Morgenröte auf dem Cover von „At Dawn“ zu sehen sind, wirken einerseits wie ein Hippie-Konvent oder ein Grateful Dead-Happening – und andererseits wie das erwartungsfrohe Empfangskommitee für die außerirdischen Wesen in „Unheimliche Begegnung der dritten Art“. Und die schrammeligen, verschlurften, melodieseligen Songs von My Morning Jacket – […]

Zuletzt kommentiert
Meistgelesen hier?
Neue Reviews
  • Königin der Wüste Regie: Werner Herzog

    Werner Herzog inszeniet das Leben der Schriftstellerin Gertrude Bell als imposantes Epos mit hübschen Naturaufnahmen,

  • Guido Crepax Valentina
    30. August 2015

    Raus aus der Schmuddelecke, rein ins Museum der Popkultur in Form eines Prachtbands. Dieser versammelt die „Valentina“-Geschichten des 2003 verstorbenen italienischen Comiczeichners Guido Crepax, die Mitte der 60er- bis Anfang der 70er-Jahre erschienen. Ob des erotischen Gehalts gern als „Comic für Erwachsene“, also als Schweinkram, abgetan, entfaltet sich darin ein Panorama der Pop-Art wie auch […]

  • Boy - We Were Here
    Boy We Were Here
    28. August 2015

    Charmant und unaufdringlich: Das Frauenduo meldet sich zurück

  • Beach House - Depression Cherry
    Beach House Depression Cherry

    Kleiner, feiner Dream-Pop: Das Duo konzentriert sich aufs Wesentliche

  • Foals - What Went Down
    Foals What Went Down

    Die Briten drängen ins Stadion, doch ihr Songwriting zieht nicht mit