Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

„DAS ARCHIV – Rewind“: der Heft-Viewer

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Historische Ausgaben im Original-Layout: In unseren E-Magazinen von Musikexpress, Rolling Stone und Metal Hammer bieten wir Ihnen unseren kompletten Archiv-Bestand – so, wie die Hefte damals ausgesehen haben.

Ob mit unserer allerersten Ausgabe aus dem Jahr 1994 mit dem legendären goldenden Anzug oder mit einem anderen Jahrgang: Mit dem Stöbern können Sie gleich jetzt anfangen. Über die Suchfunktion (die Lupe oben im Player) können Sie nach einem bestimmten Künstler recherchieren, mit einem Klick auf  dem Punkt „Archiv“ oben rechts geht es durch die Jahre und Jahrzehnte, im Vollbild-Modus (ebenfalls oben links anzuwählen) entfalten die Hefte ihre volle grafische Wirkung.

Sie können sich über den Punkt „Archiv“ oben im Player auch direkt im Musikexpress und Metal Hammer umschauen. Sobald eines der Hefte angeklickt ist wurde, kann über die Such-Funktion im Player-Archiv bequem das gesamte Sortiment von Musikexpress und Metal Hammer durchsucht werden.

Der Musikexpress erschien auf Deutsch erstmals 1969. Im Jahr 1984 folgte der Metal Hammer, seit 1994 gibt es den Rolling Stone mit einer deutschen Ausgabe. „DAS ARCHIV – Rewind“ bildet die Bestände lückenlos ab.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • Joe Clay - Duck Tail
    Joe Clay – Duck Tail
    3. Januar 2004

    Die dritte LP in Bear Familys audiophiler Rockabilly-Serie ist die eindeutig beste und besteht aus dem kompletten RCA-Output eines vom Schicksal nicht eben Begünstigten: Elf wahrlich fulminante Cuts, sämtlich im Frühjahr 1956 aufgenommen. Wild und wundervoll. Schon die sensationelle 1 Minute und 55 Sekunden von „Sixteen Chicks“ sind die 22 Euro locker wert. Vielversprechender Start […]

  • Suzanne Vega - Nine Objects Of Desire
    Suzanne Vega - Nine Objects Of Desire
    3. September 1996

    Große Suzanne Vega auf leichten Sohlen, mit leisen Tönen. Mit ihrem mittlerweile vierten Album kehrt die Songwriterin nach einer längeren, (zumindest was ihrer Plattenveröflentlichungen angeht) Pause zurück. Seit 1985, mit dem Erscheinen ihres Debüts, ist sie gefeierte Meisterin des filigranen Kunstsongs, seltsamer Zwischenzeiten und zarter Stimmgewalt. Jede Sängerin und ambitionierte Songschreiberin, die in den letzten […]

  • The Libertines - Up The Bracket
    The Libertines - Up The Bracket
    3. Februar 2003

    Junge Wilde gibt es jedes Jahr wieder, noch dazu vom oft wankelmütigen „NME“ befeuert und selten mit einer Halbwertszeit über zwei Jahren. Doch die Libertines hauten derart auf die Schnauze, wie man den Plattentitel übersetzen darf, dass man noch lange von ihnen reden wird. Die Single „What A Waster“ war ein Debüt wie sonst nur […]

  • Maximo Park - Our Earthly Pleasures
    Maximo Park – Our Earthly Pleasures
    3. April 2007

    Hatte die Band Maximo Park beim ersten Mal überhaupt einen Keyboarder? Aus der Erinnerung heraus würde ich Nein sagen – obwohl sie natürlich einen hatten, Lukas heißt er -, und vielleicht passiert mir das nur, weil der Keyboarder, Pianist oder Flügelspieler beim zweiten Mal derart wichtig und unvergesslich ist, im Vergleich. Das Stück „Russian Literature“ […]

  • Jens Lekman - Night Falls Over Kortedala
    Jens Lekman – Night Falls Over Kortedala
    3. November 2007

    Nein, der 11. November 2005 war wirklich kein guter Tag. „I have cancelled all planned shows“, teilte der schwedische Wonderboy Jens Lekman auf seiner Homepage zunächst mit. Und was dann folgte, ließ einem das Herz gefrieren: „The recordings I’ve been working on have been put on the shelf. I actually can’t say that there’s ever […]

  • Wanda Jackson - Heart Trouble
    Wanda Jackson – Heart Trouble
    3. Februar 2004

    Alten schwarzen Männern wird gern Tribut gezollt, alte weiße Frauen bleiben meist unbesungen. Für Wanda Jackson, bald 67 und vor 45 Jahren das heißeste Ding in Nylons mit Naht, machten nun einige Musiker mit sicherem Geschmack und gutem Gedächtnis eine Ausnahme. Dave Alvin, Rosie Flores, Elvis Costello und die Cramps, um nur die geläufigeren zu […]

Kommentar schreiben