Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

David Bowie: “Where Are We Now?” auf 1 in England, auf 24 in Deutschland

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

In den britischen iTunes-Charts stieg David Bowies Comeback-Single “Where Are We Now?” von 0 auf 1 ein. Der Vorbote des Albums “The Next Day” (Veröffentlichung: 11. März) überrundete in Bowies Heimatland dabei Stücke von unter anderem Rihanna und Britney Spears.

Hierzulande ist die Bowie-Euphorie über die Single nicht ganz so groß. “Where Are We Now?” steht nach seinem Einstieg auf Platz 24 vier Tage später auf Platz 19 der deutschen iTunes-Charts, hinter Linkin Park (“Castle of Glass”) und vor Flo Rida (“I Cry”). Auf Platz 1 steht will.i.am mit “Scream and Shout”.

Anders sieht es aus mit der bevorstehenden Platte “The Next Day”. Obwohl man sie lediglich vorbestellen kann, steht sie in Deutschland auf Platz 1 der iTunes-Charts. Zu “The Next Day” gibt es bis jetzt nur wenige Informationen: die Tracklist ist bekannt, das Cover, sowie Daten zur Produktion.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • Joni Mitchell- 'Big Yellow Taxi'
(1970 Reprise)
Als Joni Mitchell im Hawaiiurlaub aus dem Hotelfenster schaute, in der Ferne
    Die besten Songs der Jahrzehnte: Die 70er (Teil1)
    31. Oktober 2012

    Wir erstellen in unserer Reihe "Die besten Songs der Jahrzehnte" eine eigene Ruhmeshalle, online natürlich. Diesmal bekommen die umwerfensten Songs der 70er Jahre einen Ehrenplatz in unserer Galerie. Interpreten hinter diesen Tracks sind u.a.: The Stooges, Marvin Gaye, Pink Floyd, John Cale, Genesis, The Rolling Stones, Neil Young und Randy Newman. Hier kann man in die gekeinnzeichneten Songs im rdio-Player reinhören.

Kommentar schreiben