Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Depressionen, Tiere, Waffen-Fans: Morrissey macht Stunk

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Letzte Woche hatte Morrissey einen Auftritt in der Jimmy Kimmel-Show abgesagt, weil er nicht auf der gleichen Bühne stehen wollte wie die “Tier-Serienkiller” der Jägerfamilen-Reality-Soap “Duck Dynasy”. Jimmy Kimmel und seine Gag-Schreiber nahmen dies zum Anlass, an besagtem Abend über Morrissey herzuziehen und die Duck-Dynasty-Family zum Beispiel in einem kleinen Film auf der Jagd nach Karotten und Brokkoli zu zeigen (siehe Video unten).

Obwohl der Show ferngeblieben, schien Morrissey das Ganze ganz genau vor dem Fernseher verfolgt zu haben. Am nächsten Tag veröffentlichte er das folgende, sich auf Jimmy Kimmels Eröffnungs-Comedy beziehende Statement:

“Ich war sehr enttäuscht über die Jimmy Kimmel-Show des gestrigen Abends, in der ein lächelnder Moderator es geschafft hat, sich über Depressionen lustig zu machen (70% aller Amerikaner haben laut dem “National Institute of Mental Health” bereits unter depressiven Zuständen gelitten). Er fand auch noch Zeit über gesundes Essen herzuziehen (die Übergewichts-Epidemie kostet die USA jährlich 147 Millionen Dollar an medizinischem Aufwand), und sich über die Auffassung lustig zu machen, dass Tiere das Recht auf ein eigenes Leben haben könnten. Desweiteren befürwortete er auf scherzhafte Weise den Waffenbesitz  – was sicher und ohne Zweifel sehr amüsant für die Eltern der Sandy Hook-Schüler war. Darüber hinaus präsentierte er “Duck-Dynasty” als seine besonderen Gäste, Menschen die Tiere zum Spaß töten. Keine der genannten Dinge ist natürlich so wichtig wie Jimmy Kimmel selbst, der nun endlich gezeigt hat, wie sehr seine Show an Bedeutung verloren hat.”

Jimmy Kimmel hatte in seiner einleitenden Stand-Up-Nummer gesagt, dass “Morrissey immer neue Wege fände, uns zu deprimieren” und dass der Grund warum er die Duck-Dynasty-Jungs Morrissey vorgezogen habe, der sei, dass sie im Gegensatz zu Morrissey über Waffen verfügten.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
Kommentar schreiben