Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Die Ärzte zum ‘Echo': ‘Hat uns nie interessiert’

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Ärzte äußern sich zum angebotenen Selbstverzicht der Band Kraftklub, die beim Musikpreis “Echo” nicht gemeinsam mit Frei.Wild in der Kategorie “Rock/Alternativ National” nominiert sein wollen.

Die Ärzte verweisen auf ihrer Homepage darauf, dass der Echo die Band nie interessiert habe, und die politische Einstellung der Ärzte “hinreichend bekannt” sei. Hingegen sei “beim ‘Wichtigsten Deutschen Musikpreis'” – den die Band in Anführungszeichen setzt – “wieder einmal eine politisch fragwürdige Band nominiert”.

Nun liege die Entscheidung “in den Händen der sicherlich weisen Juroren”.

Zuvor hatten Kraftklub sich dafür eingesetzt ihre “Echo”-Nominierung zurück ziehen lassen. “Wir haben unsere Plattenfirma gebeten, dafür zu sorgen, dass unsere Nominierung für den Echo in der Kategorie “Rock/Alternativ National” zurückgezogen wird.”, heißt es auf der Facebook-Seite von Kraftklub.

Erst im Februar hatten Frei.Wild bekannt gegeben, dass sie nicht mehr auf dem “With Full Force”-Festival auftreten werden, für das sie angekündigt waren. Das Booking hatte zu heftigen Reaktion geführt, bis hin zum Verzicht einer Festivalpräsentation durch diverse Partner.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • PULBOROUGH, UNITED KINGDOM - JULY 07: Muddy boots during Nova Festival of Arts & Music at Bignor Park on July 7, 2012 in Pulb
    Frei.Wild-Eklat: Ultimatum an ‘With Full Force’- Festival

    Die Redaktion von 'Festivalguide' fordert die Veranstalter des "With Full Force"-Festivals auf, die Bands Frei.Wild und Unantastbar nicht dort auftreten zu lassen. Jägermeister ist bereits ausgestiegen. Zuvor hatte sich das "Visions"-Magazin aus der Präsentation der Veranstaltung zurückgezogen.

Kommentar schreiben