Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Die Flying-V-Gitarre erobert den Markt

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Zu Unrecht hat die Flying-V-Gitarre den Ruf ein Instrument der Angeber zu sein. Ob es an der Korpusform liegt? Die am 6. Januar 1958 erstmals in Serie gegangene Gitarre der Marke Gibson wurde damals und wird heute von so unterschiedlichen Musikern wie Keith Richards, Albert King, Lenny Kravitz oder Tim Wheeler gespielt.

Kein Grund also, bei Flying V gleich an den Fingergruß der Pommes-Gabel zu denken. Trotz Rudolf Schenker, der auch in unserer Galerie zu sehen ist.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • DJ Koze, buergerlich Stefan Kozalla - der deutsche DJ, Musiker und Labelbetreiber bei einem Auftritt auf dem MS Dockville Fes
    111 Songs: International Pony – „Superyou“

    In der Rolling-Stone-Beilage: "Pop in Deutschland" haben unsere Autoren 111 Bands und ihre besten Songs zusammengetragen. Hans Nieswandt erklärt, warum „Superyou“ von International Pony einer davon ist.

Weiterlesen
Kommentar schreiben