Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Eels: Erster Song von „Wonderful, Glorious“ im Stream!

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Eels
Eels – „Wonderful, Glorious“

Mark Oliver Everett alias E scheint noch immer überglücklich zu sein – was in seinem Leben und in seiner Karriere ja eher nicht der Regelfall ist. Eingeläutet wurde dieser vermeintliche zweite Frühling schon mit seinem letzten Album „Tomorrow Morning“, das für Eels-Verhältnisse recht fröhlich klang und mit Songtiteln wie „In Gratitude for This Magnificent Day“, „This Is Where It Gets Good“ und „Oh So Lovely“ nichtmal einen Hehl draus machte. Zuvor ging E jedoch stets am Abgrund entlang und servierte uns erst den lärmenden Lüstlling „Hombre Lobo“ (das er im Interview mit dem Autor dieser Zeilen damals „my horny werewolf record“ nannte) und dann das ruhige, düstere, tieftraurige „End Times“.

Auf „Wonderful, Glorious“ scheint es nun lebensfroh weiterzugehen. Aufgenommen in „The Compound“ – dem neuen, eigenen Studio der Eels im kalifornischen Los Feliz – sei man geradezu enthusiastisch zu Werke gegangen. E sagte dazu in einem ersten Statement: „Es war aufregend. Ich war die ersten Stunden ganz erfüllt von den unendlichen Möglichkeiten. Ich habe mich genauso gefühlt wie damals, als ich zum ersten Mal die Band zusammengestellt hatte.“ Band ist dann auch ein gutes Stichwort. Da sind diesmal dabei: Gitarristen The Chet und P-Boo, Bassist Koool G Murder und Drummer Knuckles. Und: alle waren diesmal am Songwriting beteiligt. „Die einzige Regel, die ich aufgestellt habe, war: ‚Lasst es uns ausprobieren!'“, sagt Everett. „Wenn irgendjemand im Raum eine Idee hatte, habe ich immer gesagt: ‚Lasst es uns ausprobieren!'“ Ob dieses Einbringen allerdings auch die E-typischen Lyrics betraf, sei mal so dahingestellt.

Das Album erscheint bei uns am 01. Februar 2012. Ab sofort gibt es auch den ersten Song zu hören – der für Eels-Verhältnisse sehr wuchtig geraten ist und angenehm an die wilden Momente von „Souljacker“ erinnert.

EELS – Peach Blossom by Vagrant Records

Tracklist: Eels – „Wonderful, Glorious“

1. Bombs Away

2. Kinda Fuzzy

3. Accident Prone

4. Peach Blossom

5. On The Ropes

6. The Turnaround

7. New Alphabet

8. Stick Together

9. True Original

10. Open My Present

11. You’re My Friend

12. I Am Building A Shrine

13. Wonderful, Glorious

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
Kommentar schreiben