Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Heft-Viewer Ausgabe

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Cover
    Zum Valentinstag: 40 Songs To Leave Your Lover
    14. Februar 2012

    Paul Simon gab uns 1975 "50 Ways To Your Leave Your Lover" an die Hand und bestätigte mit dieser Single mal wieder, das gebrochene Herzen die besseren Lieder schreiben. Aus diesem Grunde haben wir heute - passend zum Valentinstag - "40 Songs To Leave Your Lover" zusammengestellt.

Vorheriger Artikel
  • Adele
    So waren die Grammy Awards 2012

    Die 54. Verleihung der Annual Grammy Awards in L.A. war geprägt vom Tode Whitney Houstons. Während Adele, Foo Fighters und Bon Iver als Gewinner den Saal verließen, hinterließ die Live-Performance von Adele Begeisterung – und die der Beach Boys Stirnrunzeln. US-Kollege Matthew Perpetua war für uns vor Ort.

Weiterlesen
  • Lenny Kravitz - 5
    Lenny Kravitz - 5
    3. Mai 1998

    Das ist nichts. Überhaupt nichts. Diese Platte gibt es gar nicht. Als hätte man abends noch mehr getrunken als sonst und stürbe daran, mitten in der Nacht. Sofort kommt man in die Hölle, wo man von einem Zweite-Klasse-Teufel empfangen wird. Es ist Lenny Kravitz! Er sagt: „Hey, Mann, ich habe hier meine neue Platte, die […]

  • Vinyl
    Vinyl
    3. September 2001

    The Wailers Catch A Fire Island /universal „Catch A Fire“ erschien im Frühjahr 1973 und war aus mehreren Gründen signifikant für die Wailers und ihr musikalisches Universum. Einmal markierte das Album die Rückkehr zu Island Records, wo sie zehn Jahre zuvor bereits ihre ersten UK-45s veröffentlicht hatten. Ihr eigenes Tuff Gong-Label war kommerziell gescheitert, Trojan […]

  • Chavez - Ride The Fader
    Chavez – Ride The Fader
    3. Februar 1997

    Und am Ende blubbert gemütlich ein defekter Heizkörper. Das ist der passende Abschluß für ein Album, auf dem so ziemlich alle Geräusche vorkommen, die du in und um dein Apartment in der Lower East Side vernehmen kannst. „Ride The Fader“ haben Chavez aus New York ihr zweites Album betitelt, und manchmal ziehen sie den Regler […]

  • MY LIFE STORY -  THE GOLDEN  MILE
    MY LIFE STORY – THE GOLDEN MILE - Parlophone/EMI
    3. September 1997

    Zwölf Gründe, weshalb ich diese Platte liebe. Erstens. Sie vermittelt eine Vision davon, wie das Leben sein könnte, wenn es nicht das Leben wäre: glamourös, aufregend, leichtsinnig. Zweitens. Sie ist Pop. Drittens. My Life Story besteht aus elf Musikern, also einem kleinen Orchester, und klingt auch so. Viertens. Die Musiker tragen Anzüge wie die Tindersticks, […]

  • Bruce Springsteen - Under Review 1978-82
    Bruce Springsteen - Under Review 1978-82
    3. November 2007

    Dies ist ein Pro-Seminar für fortgeschrittene Springsteenianer zu „Darkness On The Edge Of Town“, „The River“ und „Nebraska“, besetzt mit Großkopferten wie Eric Alterman, Larry David Smith, John Cullen, Anthony DeCurtis, Robert Christgau und einem „Backstreets“-Redakteur. Rührende Nebenfigur ist der alte E-Street-Trommler Vini „Mad Dog“ Lopez, der noch heute mit frühen Springsteen-Liedern unterwegs ist und […]

  • Willard Grant Conspiracy - Let It Roll
    Willard Grant Conspiracy – Let It Roll
    3. April 2006

    Wenn der Titel Programm ist. Das letzte Album von Willard Grant Conspiracy hieß noch „Regard The End“, und genau das machten Robert Fisher und seine verschworenen Dornenvögel auch mit großer Hingabe. Traurige Weisen, im Moor versunkene Texte, das Leben am Abgrund betrachtet aus dem zerklüfteten Erdgeschoß. Auch „Let It Roll“ beginnt mit dem ganz wunderbaren […]

Kommentar schreiben