Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Heft-Viewer Ausgabe

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Cover
    Zum Valentinstag: 40 Songs To Leave Your Lover
    14. Februar 2012

    Paul Simon gab uns 1975 "50 Ways To Your Leave Your Lover" an die Hand und bestätigte mit dieser Single mal wieder, das gebrochene Herzen die besseren Lieder schreiben. Aus diesem Grunde haben wir heute - passend zum Valentinstag - "40 Songs To Leave Your Lover" zusammengestellt.

Vorheriger Artikel
  • Adele
    So waren die Grammy Awards 2012

    Die 54. Verleihung der Annual Grammy Awards in L.A. war geprägt vom Tode Whitney Houstons. Während Adele, Foo Fighters und Bon Iver als Gewinner den Saal verließen, hinterließ die Live-Performance von Adele Begeisterung – und die der Beach Boys Stirnrunzeln. US-Kollege Matthew Perpetua war für uns vor Ort.

Weiterlesen
  • Tiere und Fabelwesen auf Album-Covern
    The Deftones - White Pony
    3. Juli 2000

    Die Deftones wollen am Erfolg des neuen US-Metal teilhaben. Nach den Triumphen von Korn und Limp Bizkit wird in den USA nun allgemein erwartet, dass The Deftones mit dem dritten Album endlich zu ihren Kumpels aufschließen können. Die genannten Bands haben sich zuletzt mehr und mehr in Richtung HipHop entwickelt, Chino Moreno und seine Jungs […]

  • Natalie Imbruglia - Counting Down The Days
    Natalie Imbruglia – Counting Down The Days
    3. Mai 2005

    Daß Natalie Imbruglia über den relativen Mißerfolges ihres zweiten Albums, „White Lilies Island“, verwundert war, kann man verstehen. Bessere Songs, bessere Produktion und zuvorderst eine bessere Imbruglia, die das Kindische, Berechnende des Debütalbums hinter sich gelassen hatte, all das schien vielversprechend. Doch die höhere Qualität wurde weltweit nicht goutiert; man mochte sie wohl nur als […]

  • Basement Jaxx - Kish Kash
    Basement Jaxx – Kish Kash
    3. November 2003

    Sie haben wieder einmal absolut alles richtig gemacht. Wie schon auf ihrem formidablen Vorgänger „Rooty“ fliegt bei den beiden Londonern Simon RatclifFe und Felix Buxton regelrecht das Dach vom Haus: Wir hören einen lustvoll aufgeblasenen High-Energy-Mix der unterschiedlichsten Tanzmusiken. Gespielt mit einer Attitüde, die leidenschaftlich ist, selbstbewusst und sexy. Schon beim zweiten Stück, „Right Here’s […]

  • Fountains Of Wayne - Welcome Interstate Managers
    Fountains Of Wayne – Welcome Interstate Managers - Virgin
    3. Oktober 2003

    In Bruce Springsteens „The River“ wird zwar erwähnt, dass Mary schwanger wird, dass die beiden heiraten, dass dies das Ende der Träume ist und der Fluss vertrocknet. Aber was ist eigentlich aus dem Nachwuchs geworden? Es kommt einem häufiger so vor, als wenn sich in den Songs von Fountains Of Wayne die Söhne und Töchter […]

  • Global village
    Global village
    3. April 2001

    Husnu Senlendirici & Laco Tayfa Cittelelli (CROSSROADS/FENN) Seit Burhan öcal wissen wir, wie essenziel] die Tradition der Roma für das türkische Musikleben ist Klarinettist Senlendirici zitiert nun die Überlieferung der Ägäis-Zigeuner, sowie den Melodienfundus Anatoliens und des Balkans als Grundlage für eine peppige Fusion mit knackigem Bass, aufgeweckter Percussion, perlendem Hackbrett und dem Saiteninstrument Baglama. […]

Kommentar schreiben