Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Heft-Viewer Ausgabe

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Cover
    Zum Valentinstag: 40 Songs To Leave Your Lover
    14. Februar 2012

    Paul Simon gab uns 1975 "50 Ways To Your Leave Your Lover" an die Hand und bestätigte mit dieser Single mal wieder, das gebrochene Herzen die besseren Lieder schreiben. Aus diesem Grunde haben wir heute - passend zum Valentinstag - "40 Songs To Leave Your Lover" zusammengestellt.

Vorheriger Artikel
  • Adele
    So waren die Grammy Awards 2012

    Die 54. Verleihung der Annual Grammy Awards in L.A. war geprägt vom Tode Whitney Houstons. Während Adele, Foo Fighters und Bon Iver als Gewinner den Saal verließen, hinterließ die Live-Performance von Adele Begeisterung – und die der Beach Boys Stirnrunzeln. US-Kollege Matthew Perpetua war für uns vor Ort.

Weiterlesen
  • Van Morrison & Linda Gail Lewis - You Win Again
    Van Morrison & Linda Gail Lewis – You Win Again
    3. Oktober 2000

    Der große Grantier hat es eilig. So eilig, dass die Plattenfirma zum neuen Album altes Material mitschicken muss, dass freilich – die Skiffle-Sause mit Lonnie Donegan und Chris Barber ging ja erst vor ein paar Monaten über die Bühne – noch fast frisch zu nennen ist. Ist das schon Torschlusspanik? Oder doch nur die unverhoffte […]

  • Richard Hawley - Lowedges
    Richard Hawley – Lowedges - Setanta/EFA
    3. Februar 2003

    Scheußlich ist allein das Cover. Biker im Gegenlicht. Richard Hawleys Songs haftet freilich überhaupt nichts Grobes, Lautes und Schnelles an. Im Gegenteil. Der Mann aus Sheffield finassiert. seine Tunes sind mehrheitlich eher feinnervig und fast filigran. Nicht die Instrumentation indes. Hier setzt Hawley auf konventionelle, bewährte MitteL Gitarren, Bass & Drums. Plus Zusätze zum Weichspülen, […]

  • Kings Of Convenience - Quiet Is The New Loud
    Kings Of Convenience – Quiet Is The New Loud
    3. Februar 2001

    Schon im zarten Alter von elf Jahren sind sich Eric Glambek Boe und Erlend Oye irgendwo in Norwegen über den Weg gelaufen, um nun, 13 Jahre älter und um zahlreiche Erfahrungen und Traumata zwischen enttäuschter Liebe, Einsamkeit, herzlosen Frauen und Männerfreundschaften reicher, nach zwei EPs ihr Debütalbum vorzulegen. Betreut wurden die zart besaiteten Singer/Songwriter dabei […]

  • Genesis - 1970-1975
    Genesis - 1970-1975
    3. Januar 2009

    Auf CD/ SACD und DVD 5.1 Surround: die ersten fünf Alben, eine CD mit Raritäten. dazu Fernseh-Auftritte und kommentierende Interviews mit den Musikern (auch mit Peter Gabriel)

  • On/Off - Intermedium
    On/Off – Intermedium - Short Cuts von Joachim Hentschel
    3. Juli 2003

    Für den Blick nach vorn ein bisschen schmerzfreie Avantgarde: Die Doppel-CD fasst Beiträge eines Karlsruher Medienkunstfestes, mit dem legendären Kollektiv Negativland (das einen Handy-Lauschangriff sampelte), Thomas Meinecke und Michaela Melián von FSK (die zur Musik von Move Dein Schriftsteller-Seminar nachspielen) und einem Plattensammlungs-Patchwork-Track von Kalle Laar. (INTERMEDIUM)

  • Blondie - Parallel Lines
    Blondie – Parallel Lines
    3. November 2001

    Ein bisschen Girl-Group-Pop und eine milde Prise Punk, ein deftiger Schuss Oldies-Nostalgie und manchmal Disco-Ambitionen, Andy-Warhol-Connections und zumindest anfangs Anspruch auf New- Wave-GIaubwürdigkeit, die süßen Schlampe-mit-Herz-Lügen und genügend Pop-Ohrwürmer, mit denen Erfolgsproduzent Mike Chapman beim dritten Anlauf dann doch noch die Karriere so richtig in die Gänge brachte: Mit ihrer von Beginn an ultrakommerziell gestylten […]

Kommentar schreiben