Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Heft-Viewer Ausgabe

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Cover
    Zum Valentinstag: 40 Songs To Leave Your Lover
    14. Februar 2012

    Paul Simon gab uns 1975 "50 Ways To Your Leave Your Lover" an die Hand und bestätigte mit dieser Single mal wieder, das gebrochene Herzen die besseren Lieder schreiben. Aus diesem Grunde haben wir heute - passend zum Valentinstag - "40 Songs To Leave Your Lover" zusammengestellt.

Vorheriger Artikel
  • Adele
    So waren die Grammy Awards 2012

    Die 54. Verleihung der Annual Grammy Awards in L.A. war geprägt vom Tode Whitney Houstons. Während Adele, Foo Fighters und Bon Iver als Gewinner den Saal verließen, hinterließ die Live-Performance von Adele Begeisterung – und die der Beach Boys Stirnrunzeln. US-Kollege Matthew Perpetua war für uns vor Ort.

Weiterlesen
  • Meredith Brooks - Bad Bad One
    Meredith Brooks – Bad Bad One - Short Cuts von Schlüter &…
    3. August 2003

    Nachdem sie so viele Songs für Jennifer Love Hewitt geschrieben hatte, blieben Brooks wohl nicht mehr so viele für ihr eigenes Album übrig. Einiges klingt jedenfalls, als habe sie keine Zeit mehrfüreine Qualitätskontrolle gehabt. Billige Rock-Stampfer wie „High“ sind unter ihrem Niveau, Balladen-Standards wie „When Lovers Meet“ auch. Und der DJ war auch unnötig. (GO!)

  • Little Miss Sunshine
    Little Miss Sunshine
    3. Juni 2007

    Der letztjährige Uberraschungshit aus der Außenseiterecke. Das nur acht Millionen teure Kinodebüt der Werbe-und Musikclip-Regisseure Jonathan Dayton und Valerie Faris spielte weltweit 86 Millionen Dollar ein, gewann zwei Oscars für das Drehbuch und den Nebendarsteller Alan Arkin als derb fluchendem Hippie-Opa und war als bester Film nominiert. Fünf Jahre brauchte diese Erfolgsgeschichte über die Unmöglichkeit […]

  • Johnny Cash - At Folsom Prison
    Johnny Cash - At Folsom Prison
    3. Februar 2007

    „Johnny Cash at Folsom Prison“ (Rogner S Bernhard, 23 Büro) von Michael Streissguth löst das Versprechen des Untertitels auf so detailverliebte wie unterhaltsame Art ein: „Die Geschichte eines Meisterwerks“. Bei aller Penibilität kommt das Atmosphärische nie zu kurz, Streissguths Schilderung der Ereignisse während des Auftritts ist lebendig, seine Analyse der Umstände luzid. Schön, dass endlich […]

  • Alec Ounsworth - Mo Beauty
    Alec Ounsworth – Mo Beauty
    3. November 2009

    Clap Your Hands Say Yeah haben nach ihrem zweiten, bei Publikum und Kritikern nicht mehr ganz so erfolgreichen Album „Some Loud Thunder“ erst mal eine Pause eingelegt. Sänger Alec Ounsworth ging daraufhin nach New Orleans, um mit verdienten Session-Musikern wie Ex-Meters-Bassist George Porter Jr. und Mardi-Gras-Veteran AI „Carnival Time“ Johnson sein Solodebüt aufzunehmen, vom ersten […]

  • I-Wolf Presents Soul Strata
    I-Wolf Presents Soul Strata - Beats von Joachim Hentschel
    3. April 2003

    Angelehnt an Roland Kirks „Natural Black Inventions: Root Strata“ macht Wolfgang Schlögl von den Wiener Sofa Surfers sein Solo-Debüt als Ein-Mann-Kapelle – der Hybride aus Jazz, Soul und Afro-Beat klingt allerdings wie ein glücklicher Haufen spontan harmonierender Musiker. Kraftvoll und eingängig. (KLEIN RECORDS/ZOMBA)

Kommentar schreiben