Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Heft-Viewer Ausgabe

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Cover
    Zum Valentinstag: 40 Songs To Leave Your Lover
    14. Februar 2012

    Paul Simon gab uns 1975 "50 Ways To Your Leave Your Lover" an die Hand und bestätigte mit dieser Single mal wieder, das gebrochene Herzen die besseren Lieder schreiben. Aus diesem Grunde haben wir heute - passend zum Valentinstag - "40 Songs To Leave Your Lover" zusammengestellt.

Vorheriger Artikel
  • Adele
    So waren die Grammy Awards 2012

    Die 54. Verleihung der Annual Grammy Awards in L.A. war geprägt vom Tode Whitney Houstons. Während Adele, Foo Fighters und Bon Iver als Gewinner den Saal verließen, hinterließ die Live-Performance von Adele Begeisterung – und die der Beach Boys Stirnrunzeln. US-Kollege Matthew Perpetua war für uns vor Ort.

Weiterlesen
  • Wolf Eyes - Human Animal
    Wolf Eyes – Human Animal
    3. November 2006

    Ups, jetzt muss Scott Walker doch noch Platz machen in der Hitliste „furchterregendste Platte des Jahres“. Oder in „Platten, die man auf keinen Fall im Shuffle-iPod haben sollte, wenn man nachts durch Tiefgaragen geht“. Und in „Musik, die man nicht zum Frühstück hören kann, außer es gibt gebratene Krötenschwänze oder so“. Wie das Trio Wolf […]

  • Bob Dylan Bootleg Series 6 Cover
    Bob Dylan - Live 1964: The Philharmonic Hall…
    3. April 2004

    Zwischendurch erinnerte er sich mal nicht an den Text, den er für einen neuen, noch nicht aufgenommenen Song geschrieben hatte. „But I mean no harm nor put fault/ On anyone that lives in a vault“, lauteten die Vferse am Ende. Aber an dem Abend sang Dylan: „But I mean no fault“ – stoppte etwas verlegen, […]

  • Eraser
    Eraser - von Chuck Russell
    3. August 1996

    It’s Amte time: US-Marshal Kruger (Arnold Schwarzenegger) ist ein „Eraser“, der Zeugen neue Identitäten verschafft, also deren Lebensläufe ausradiert – und manches Leben nebenbei. Er soll Lee (Vanessa Williams) vor Schmugglern von High-Tech-Waffen beschützen, worin Krugers Chef (James Caan) verstrickt ist. Visionäre Regisseure wie Verhoeven („Total RecaU“) und Cameron („Terminator“) schickten Arnold als Kugelfang durch […]

Kommentar schreiben