Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Konfuser Frohsinn par excellence: neues Video und kommendes Album der Eels im Stream

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Na, da ist jemand äußerst euphorisch. So wirkt es zumindest, wenn Eels-Sänger E (Mark Oliver Everett) über das neue, zehnte Studioalbum mit dem Titel “Wonderful, Glorious” spricht. “Es zeigte mir auf, dass es grenzenlose Möglichkeiten gibt” Diese beschwingte Aussage passt auch wunderbar zu unserer Review, in der Birgit Fuß dem Album in unserer aktuellen Ausgabe vier Sterne gibt und schreibt: “Nirgends klingt Optimismus so schön verzweifelt wie in den seltsamen Songs von Mark Oliver Everett.”

Am 01. Februar wird  “Wonderful, Glorious” veröffentlicht, vorab kann man es sich anhören. Dabei kristallisiert sich heraus, dass der narzisstisch anmutende Titel so übertrieben gar nicht wirklich ist. Wie schön skuril es dennoch anmutet, registriert man im neuen Video zu “New Alphabet”. Darin wird E von Kindern terrorisiert.

Wie er die Idee hatte, verrät E im Interview: “Der Missbrauch von erwachsenen Männern ist ein weit verbreitetes, aber kaum beachtetes Problem in unserer Gesellschaft. Viele erwachsene Männer werden Mobbingopfer von Kindern, die nicht darüber nachdenken, was sie tun. Ich habe mich zu der mutigen Entscheidung durchgerungen, über mein Opfer-Dasein zu sprechen, ich bin ein Opfer dieser dreikäsehohen Terroristen. Ich hab’ es so satt, dass Kinder mich ärgern.”

New Alphabet:

“Wonderful, Glorious”

Eels auf Tour:

07.04. Hamburg – Große Freiheit 36

08.04. Berlin – Tempodrom

22.04. München – Tonhalle

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
Kommentar schreiben