Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

My Bloody Valentine: das neue Album ‚mbv‘

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das Album lag wohl schon länger und offenbar auch so gut wie fertig herum und doch wusste man nicht recht, wann es denn nun erscheinen wird. Dabei mischte sich in die Hoffnung immer auch ein leiser Zweifel: Wird es überhaupt veröffentlicht? Schließlich gilt Kevin Shields, der Mastermind der Band, als recht chaotisch und perfektionistisch. Vielleicht würde er das Material ja noch mal überarbeiten müssen, möglicherweise eine weitere Dekade lang.

Am Wochenende war es dann aber doch soweit. 22 Jahre nach der Veröffentlichung des bereits in viele Klassikerlisten eingegangenen Albums „Loveless“ wurde der wirklich langerwartete Nachfolger „mbv“ auf der Homepage der Band als kostenpflichtiger Download veröffentlicht. Vinyl und CD-Version sollen ebenfalls bald dort bezogen werden können.

Kevin Shields‘ berüchtigter Perfektionismus scheint bei der Entstehung von „mbv“ auf alle Fälle eine Rolle gespielt zu haben, spielte er doch so gut wie alle Instrumente selber ein. Dafür ist aber alles auch ein bisschen weniger hinter Feedback-Gardinen verborgen als beim Shoegaze-Urquell „Loveless“.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • Gemma Ray
    Gemma Ray - Island Fire
    18. April 2012

    Die Britin Gemma Ray gehört zu den seit geraumer Zeit inflationär auftauchenden Musikerinnen mit Akustikgitarre. Der große Erfolg war ihr bislang nicht vergönnt – vielleicht, weil sie schwerer  zu fassen ist als andere. Weder gehört Gemma Ray dem Lager der Folkelfen an, die hinter ihrer Holzgitarre verschwinden, noch hat sie eine dieser wahnsinnig ausdrucksstarken Stimmen, […]

Kommentar schreiben