Meldungen

AC/DC beugen sich dem Zeitgeist: Songs jetzt bei iTunes

Lange Zeit boykottierten die Herren um AC/DC iTunes. Jetzt beugen sich die Australier dem Zeitgeist und bieten ihre Songs erstmals auch digital an.

Irgendwann muss man sich Trends und dazugehörigen Formaten einfach beugen. Das sehen nach den Beatles jetzt auch AC/DC ein. Gestern gab deren Label Columbia Records gemeinsam mit Apple bekannt, dass die Songs der Australier jetzt auch via iTunes und damit digital erwerbbar sind.

Dieser Kniff fällt in einen günstigen Zeitrahmen. Vergangenen Freitag veröffentlichte die Band um Brian Johnson, Sänger der Band seit 1980, das erste Live-Album seit 20 Jahren: "Live At River Plate" ist der Live-Mitschnitt eines Konzertes, bei dem vor 2009 um die 200.000 Fans live in Buenos Aires AC/DC sahen.

Hier kann man sich dazu passen den Trailer zu "Live at River Plate" ansehen:



A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld