Promotion

Forever Young – mit WiMP zurück in die 80er

Der Februar steht ganz im Zeichen der Achtziger Jahre. WiMP stellt die Künstler, Songs, Alben und exklusive Playlisten internationaler Künstler vor


Nach der umfassenden Präsentation der Solokarriere von Paul McCartney wartet WiMP bereits mit dem nächsten Highlight auf. Der Februar steht ganz im Zeichen der Achtziger Jahre. WiMP stellt die Künstler, Songs, Alben und exklusive Playlisten internationaler Künstler vor, die in diesem Jahrzehnt entstanden sind und durch diese Ära musikalisch inspiriert wurden.

WiMP präsentiert die musikalischen Highlights der 80er. Jedes Jahr dieser prägenden Dekade wird wiederbesucht und durch eine eigene Playlist gefeatured. Neben den lokalen Helden Nena oder Herbert Grönemeyer und legendären Alben von Michael Jackson, Prince und Madonna bietet WiMP auch 100 Alben an, die eine Alternative zu den Popklassikern darstellen. Dort gibt es sicher noch das ein oder andere zu entdecken - oder wiederzuentdecken …

Darüber hinaus hat WiMP internationale Ikonen der Achtziger wie Samantha Fox oder OMD nach ihren Lieblingshits aus dieser Zeit befragt. Die daraus resultierenden Playlisten kann man sich in den kommenden Wochen exklusiv bei WiMP anhören und die Geschichten zu dieser Musikauswahl im WiMP-Blog nachlesen. Doch auch die Initiative begeisterter Musikfreunde ist gefragt, denn im Rahmen einer Social Media-Kampagne sollen diesen Monat auch deren Favoriten ermittelt werden und in eigens erstellten Playlisten wiedergegeben werden.

Das im Client integrierte WiMP Radio ermöglicht zusätzlich das Streamen mit Endlosschleife, um sich komplett in die 80er zurückversetzen zu können.

Rolling Stone nicht mehr nur lesen, sondern ab sofort auch anhören! Natürlich auf WiMP.



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld