Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

of Montreal: Wanderzirkus im Video zu „Feminine Effects“

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Passend zum US-Tourstart liefern of Montreal ein fröhliches Video. Ob der selstsam angemalte Wanderzirkus wohl irgendetwas mit dem Tourverhalten der Band selbst zu tun hat? Die Band ist ja bestens für ihre äußerst merkwürdigen Auftritte in vergnügter Bühnenrobe bekannt. Auch der Titel des dazugehörigen Songs ist ein wenig befremdlich.

Wenn feminine Reize wirklich dazu führen, dass sich die übrigen Mitglieder derart verhalten, kann man persönlich ja nur hoffen, dass man selbst nicht ins Beuteschema fällt. Rebecca Cash hatte da weniger Glück:

of Montreal – „Feminine Effects“ Video from stereogum on Vimeo.

Der Song „Feminine Effects“ ist auf dem aktuellen Album „Daughter Of Cloud“ von of Montreal zu finden und in Kollaboration mit Rebecca Cash enstanden.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Kylie Minogue
    „Especially For You“! 15 obskure Duette
    29. November 2012

    Inspiriert von der seltsamen Duett-Kombination Ke$ha und Iggy Pop haben wir in der Redaktion mal rumgefragt, welche obskure Paarungen es noch so gibt. Hier unsere Liste mit z. B. Willie Nelson & Snoop Dogg, Kylie & Kermit, Frank Sinatra & Bono u. v. a.

Vorheriger Artikel
  • Die besten Soul-Alben
    Die 100 besten Soul-Alben aller Zeiten (Teil 2)

    Unsere aktuelle Ausgabe widmet sich ganz den schönen Soul-Momenten und versammelt die 100 besten Soul-Alben aller Zeiten. Den zweiten von vier Teilen mit den Plätzen 74 - 49 kann man sich ab sofort hier ansehen und anhören.

Weiterlesen
  • Of Montreal
    Of Montreal - Paralytic Stalks
    10. Februar 2012

    Kevin Barnes scheint sich, wie schon so oft, einiges vorgenommen zu haben. „Paralytic Stalks“ erweckt den Eindruck, als wollte der exzentrische Sänger und Multiinstrumentalist von Of Montreal den Bowieesken Glamrock vergangener Tage wieder zum Glitzern bringen, indem er schneller und öfter die Stilrichtung wechselt, tiefer in die eigene Seele schaut, sich noch theatralischer als sonst […]

Kommentar schreiben