Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Bentcousin I Think I Like Your Girlfriend More Than You

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Bentcousin
Caption
Foto: Team Love Records

Zu Beginn dieses Tracks vernimmt man eine sehr simple Akkordfolge einer elektrischen Gitarre, die durch die Reverb-Funktion am Verstärker herrlich verhallt – und nach Vintage klingt. Erwartet man aufgrund des Songtitels wohl eher den Gesang eines Mannes, fängt dann aber Pat Innit an, in bluesiger Stimmfarbe zu singen. Die Situation wird vollkommen nüchtern dargestellt, so verändern sich das ganze Stück über weder Rhythmus noch Melodie und Klang. Nur das „Ba Ba Ba“-Geplänkel im Backround-Gesang verleiht „I Think I Like Your Girlfriend More Than You“ später ein weinig den Anschein einer A-Capella-Band.

>>>> zum Download (Rechte Maustaste, Ziel speichern unter)

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • The Knux
    The Knux „It’s All Gonna Fall“

    Zu Beginn dieses Tracks vernimmt man eine sehr simple Akkordfolge einer elektrischen Gitarre, die durch die Reverb-Funktion am Verstärker herrlich verhallt – und nach Vintage klingt. Erwartet man aufgrund des Songtitels wohl eher den Gesang eines Mannes, fängt dann aber Pat Innit an, in bluesiger Stimmfarbe zu singen. Die Situation wird vollkommen nüchtern dargestellt, so […]

Vorheriger Artikel
  • End Of Watch
    End Of Watch Regie:David Ayer

    Zu Beginn dieses Tracks vernimmt man eine sehr simple Akkordfolge einer elektrischen Gitarre, die durch die Reverb-Funktion am Verstärker herrlich verhallt – und nach Vintage klingt. Erwartet man aufgrund des Songtitels wohl eher den Gesang eines Mannes, fängt dann aber Pat Innit an, in bluesiger Stimmfarbe zu singen. Die Situation wird vollkommen nüchtern dargestellt, so […]

Weiterlesen
  • MS MR - Secondhand Rapture
    14. Juni 2013

    Schaltet man dieser Tage das altehrwürdige „Radio One“ der BBC ein und erwischt dabei nicht gerade einen Titel aus den Dance-Charts, dann trifft man mit ziemlicher Sicherheit genau auf den Sound, der auf „Secondhand Rapture“ vorherrscht: leicht schwüls-tiger Gothic-Pop mit Spurenelementen von Folk oder TripHop. Wenn sich nicht Florence Welch höchstpersönlich die Ehre gibt, dann […]

  • OhBijou
    Ohbijou - Niagara
    23. August 2011

    „‚Niagara‘ ist ein Lied über Hingabe und Entschlossenheit. Es geht darum, romantische Nettigkeiten zu ignorieren und Aufmerksamkeit zu fordern: Ich will es, also gib es mir.“ So erklärt die Stimme von Ohbijou, Casey Mecija, die neue Single „Niagara“. Das Sextett aus dem kanadischen Toronto wird noch in diesem Jahr ihr drittes Album „Metal Meets“ veröffentlichen. […]

  • Buddy Holly Winter Dance Party Final Set
    Buddy Holly - Winter Dance Party – The…
    27. Juli 2009

    Als MCA 1979 mit „The Complete Buddy Holly„ die Mutter aller Box-Sets vorlegte, betrachteten Fans das mit dem complete bald schon wieder als obsolet. Diese sechs LPs dokumentierten zwar chronologisch sehr schön die rasante musikalische Entwicklung dieses Allround-Talents vom Hillbilly über den Rockabilly- und Rock’n’Roll-Sänger zum Pop-Crooner und Proto-Folkrocker. Aber gründlichst dokumentiert waren da in […]

  • The Strokes
    The Strokes - First Impressions Of Earth
    3. Januar 2006

    Am coolsten sind immer noch die, die früh gestorben sind. Vor vier Jahren wurden die Strokes aus New York mit empörender Selbstverständlichkeit die Kings der Welt, weil sie – auch im übertragenen Sinn – an den jeweils richtigen Stellen wuschlig und mager waren. Sie sind immer noch da, und bizarrerweise ist das ihr größtes Pech, […]

  • Dry The River
    Dry The River - Shallow Bed
    28. Februar 2012

    Die BBC kürte das Londoner Quintett Dry The River zum „Sound of 2012″, wir sahen es genauso: Die Band um Sänger Peter Liddle bringt auf ihrem Debüt „Shallow Bed“ viel von dem zusammen, was man derzeit an Musik gut leiden kann – und kreiert daraus einen eigenen, überraschenden und stellenweise ergreifenden Klang. Im Alleingang wäre […]

Kommentar schreiben