Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Brightblack Morning Light Another Reclaimation

Harvest

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Brooklyn zum vierten, abermals als Split-Single, diesmal jedoch im Dienste einer guten Sache: „This is an Anti-War release“, verkündet das Label, wider „the ongoing wars overseas“. Brightblack Morning Light stellten dafür eine siebenminütige, wenig zielgenau ausufernde, elektronisch verfremdete, ja beinahe kraut-rockige Live-Version von „Another Reclaimation“ zur Verfügung, Lungfish machten großzügig das lärmige „You Are The War“ locker. Blutrotes Vinyl, versteht sich.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Ups..
    Daniel Johnston „Is And Always Was“
    25. Januar 2010

    Brooklyn zum vierten, abermals als Split-Single, diesmal jedoch im Dienste einer guten Sache: „This is an Anti-War release“, verkündet das Label, wider „the ongoing wars overseas“. Brightblack Morning Light stellten dafür eine siebenminütige, wenig zielgenau ausufernde, elektronisch verfremdete, ja beinahe kraut-rockige Live-Version von „Another Reclaimation“ zur Verfügung, Lungfish machten großzügig das lärmige „You Are The […]

Vorheriger Artikel
  • Ups..
    Them Crooked Vultures „Them Crooked Vultures“

    Brooklyn zum vierten, abermals als Split-Single, diesmal jedoch im Dienste einer guten Sache: „This is an Anti-War release“, verkündet das Label, wider „the ongoing wars overseas“. Brightblack Morning Light stellten dafür eine siebenminütige, wenig zielgenau ausufernde, elektronisch verfremdete, ja beinahe kraut-rockige Live-Version von „Another Reclaimation“ zur Verfügung, Lungfish machten großzügig das lärmige „You Are The […]

Weiterlesen
  • Eminem - The 'Anger Management' Tour
    Eminem - The „Anger Management“ Tour
    3. August 2005

    Herrlich, wie eine Zuschauerin anstelle des Arschgeweihs die Inschrift „Fuck me, Eminem!“ auf dem Steißbein trägt. Hinter der Bühne latschen, tanzen und blödeln die Freunde von D-12, werfen mit Essen und demonstrieren einer schwarzen Fragestellerin ihre liebsten Techniken des Geschlechtsverkehrs. Immerzu redet ein großmäuliger Clown in die Kamera, grimassiert oder hält die Hand vors Objektiv. […]

  • Tell Tale Signs: The Bootleg Series Vol. 8 Cover
    Bob Dylan - Tell Tale Signs. The Bootleg…
    22. September 2008

    Die Begeisterung, mit der bei Bob Dylan nach bisher unentdeckten künstlerischen Äußerungen gefahndet wird, kennt man sonst höchstens noch aus der Kafka-Forschung. Gründe für die Leidenschaft lassen sich viele finden. Etwa die mythische Bedeutung der „Basement Tapes“, die immer noch nicht vollständig veröffentlicht sind. Oder meisterliche Songs wie „Blind Willie McTell“, „Foot Of Pride“ oder […]

  • Eagles Of Death Metal, Heart On, Cover
    Eagles Of Death Metal - Heart On
    30. Januar 2009

    Josh Homme behauptet ja nach wie vor, die Eagles Of Death Metal seien keineswegs eine Nebensache, sondern für ihn eben so wichtig wie Queens Of The Stone Age. Vielleicht muss man das langsam glauben- immerhin erscheint mit „Heart On“ schon das dritte Album des Duos. Dabei ist das Nebensächliche das Schöne an diesen Eagles. Homme […]

  • Kano
    Kano - Home Sweet Home
    3. März 2006

    Der 19jährige Kane Robinson ist ein neuer Hoffnungsträger des britischen HipHop. Er selber nennt es „Garage“, andere „Grime“, doch letztlich geht es wieder einmal um die zornige Variante des alten Spiels: „I’m a ghetto kid, so I love ghetto shit.“ Dazu bruzzeln aufgeraute Synthie-Melodien. und die Bässe fordern selbst hochwertige Speaker, manchmal kommt dazu noch […]

Kommentar schreiben