Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Leslie Clio Gladys

Universal

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Universal
Caption
Foto: Leslie Clio

Das fängt ja gut an für Leslie Clio. Die 26-jährige Wahl-Berlinerin wurde gleich als „das deutsche Soul-Wunder“ bevorschusst. „Die deutsche Adele – nur hübscher!“ „Die neue Amy Winehouse – nur nach Bananen süchtig!“ Joss Stone soll sie als Support sogar an die Wand gesungen haben. Und nun dieser Albumtitel! Eine Hommage an Gladys Knight, die „Kaiserin des Soul“? „Gladys“ entpuppt sich als Name des Ordners, in dem Leslie Clio die Songdateien auf ihrem Computer abgespeichert hat, und das Wunder als sehr erdverbunden. Ein Verdienst vor allem von Produzent Nikolai Potthoff: Auch wenn er sicherlich Carmels „The Drum Is Everything“ in seinem Plattenschrank stehen hat, in den 80er-Jahren eine Art Blueprint für Blue-Eyed Soul und das begleitende Jazz-Revival, versuchte er nicht, „Gladys“ krampfhaft auf „Retro“ zu trimmen. Der hauptberufliche Bassist von Tomte trug dafür Sorge, dass die Arrangements nicht zu geschmäcklerisch gerieten, dass sich neue und alte Sounds organisch zusammenfügten und der Pop-Appeal nie verloren ging. Sein Navigationssystem geriet nur in Ausnahmefällen leicht ins Stottern – dann ängstigt man sich kurz vor möglichen Vaya-Con-Dios-Anleihen in Form von IKEA-Musterwohnzimmer-Swing. Das Kalkül aber steckt hier im Nicht-Kalkül. Sieht man sie demnächst in Londons legendärem Jazz-Club Ronnie Scott’s? Die Qualifikationsrunde für einen Auftritt hat die Wesensverwandte von Duffy jedenfalls lässig geschafft. Und nach oben ist auch noch ein wenig Luft.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Jim James
    Jim James Regions Of Light And Sound…
    8. Februar 2013

    Das fängt ja gut an für Leslie Clio. Die 26-jährige Wahl-Berlinerin wurde gleich als „das deutsche Soul-Wunder“ bevorschusst. „Die deutsche Adele – nur hübscher!“ „Die neue Amy Winehouse – nur nach Bananen süchtig!“ Joss Stone soll sie als Support sogar an die Wand gesungen haben. Und nun dieser Albumtitel! Eine Hommage an Gladys Knight, die […]

Vorheriger Artikel
  • Tegan And Sara
    Tegan & Sara Heartthrob

    Das fängt ja gut an für Leslie Clio. Die 26-jährige Wahl-Berlinerin wurde gleich als „das deutsche Soul-Wunder“ bevorschusst. „Die deutsche Adele – nur hübscher!“ „Die neue Amy Winehouse – nur nach Bananen süchtig!“ Joss Stone soll sie als Support sogar an die Wand gesungen haben. Und nun dieser Albumtitel! Eine Hommage an Gladys Knight, die […]

Weiterlesen
  • Cody ChesnuTT
    Cody ChesnuTT - That’s Still Mama
    24. Oktober 2012

    Der Kickstarter „That’s Still Mama“ katapultiert Cody ChesnuTT zurück in die musikalische Szene und den Hörer ohne Umschweife in die 60er Jahre. Zu Beginn imponiert der Sänger direkt mit einem Bläser-Intro, dass mit dreschenden Drums in die Welt der Big Bands entführt und ebenso gut dem Soundtrack eines Spike Lee-Films zugerechnet werden kann. Im Speziellen […]

  • Paradise Lost - Believe In Nothing
    Paradise Lost - Believe In Nothing
    3. Februar 2001

    Hopfen und Mak verloren: statt Düsternis dominiert Weinerlichkeit Dass er endlich akzeptiert habe, dass das Leben eben so schrecklich ist, wie es ist, sagt Nick Holmes, Frontmann, Sänger und Texter von Paradise Lost, und dass ihn heute die Angst inspiriert und nicht mehr die Wut von einst. Eine ungeheuer deprimierende Aussage angesichts des hyperproduzierten Blue-collar-Metal […]

  • Aerosmith - Nine Lives
    Aerosmith - Nine Lives
    3. April 1997

    Hat Tyier nun, oder hat er nicht? War der geschaßte Manager nun ein Lump, oder war er die Florence Nightingale des Rock-Biz? Nun: Who cares! Denn was zählt, ist schlußendlich nur die Musik, und die steht auf „Nine Lives“ voll im Saft. Mußten Tyler/Perry früher mit diesem doofen, musikalisch durch nichts gerechtfertigten Stones-Clones-Vorwurf leben (oder […]

  • Syd Barrett
    Syd Barrett - The Pink Floyd & Syd…
    3. April 2006

    (Sony BMG) Die einstündige BBC-Dokumentation faßt das Aufblühen, Verschwinden und Weiterglühen des komischen Heiligen zusammen, die ehemaligen Kollegen kommen zu Wort, alle ratlos und anhaltend bestürzt. London 1967/68, jede Menge Drogen, spinnerte Ideen und erratisches Gebaren. Bänder werden rückwärts abgespielt. Barrett liegt im Bett und erträumt er sich alles, was er im Leben machen könnte, […]

  • Peter Gabriel - 'New Blood'
    Peter Gabriel - New Blood
    6. Oktober 2011

    Einst trug er Masken und Kostüme, rasierte sich bizarre Frisuren, führte pompöse,  unverständliche Rock-Opern auf und trennte sich von seiner Band. Dann sah er Bruce Springsteen auf der Bühne und wollte so sein wie er, doch sein erstes Solo-Album war voll schaurig-schöner, grimmig-bizarrer, britisch-märchenhafter Songs. Er entdeckte die afrikanische Rhythmik und den amerikanischen Funk, ließ […]

  • Howling Bells - The Loudest Engine
    Howling Bells - The Loudest Machine
    8. September 2011

    Das nach London übergesiedelte Quartett aus Sydney durfte sein drittes Album mit Mark Stoermer aufnehmen, nachdem man sich auf einer gemeinsamen Tournee nähergekommen war. Der Killers-Bassist debütiert mit „The Loudest Machine“ als Produzent vor der eigenen Haustür in Nevada. Prompt glaubt Howling-Bells-Sängerin Juanita Stein, Geister in der Wüste gespürt zu haben, doch entscheidender für die […]

Kommentar schreiben