Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Orcas  Orcas

Morr VÖ: 13.04.2012

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Orcas - 'Orcas'
Caption
Foto: Morr / Indigo

Minimal Music, Ambient, Song – das sind die Koordinaten dieser Kooperation zwischen dem  amerikanischen Songwriter Thomas Meluch alias Benoit Pioulard und dem Drone-/Elektronik-Komponisten Rafael Anton Irisarri. Ein verhalltes Klavier in einem aus sanften Drones und verrauschter, oszillierender Elektronik erzeugtem Raum, akustische Gitarren, geraunter Gesang, verhuschte Harmonien – so könnte es klingen, wenn David Sylvian und Mark Hollis gemeinsam in den Urlaub fahren.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Simone Felice - 'Simone Felice'
    Simone Felice Simone Felice
    17. April 2012

    Minimal Music, Ambient, Song – das sind die Koordinaten dieser Kooperation zwischen dem  amerikanischen Songwriter Thomas Meluch alias Benoit Pioulard und dem Drone-/Elektronik-Komponisten Rafael Anton Irisarri. Ein verhalltes Klavier in einem aus sanften Drones und verrauschter, oszillierender Elektronik erzeugtem Raum, akustische Gitarren, geraunter Gesang, verhuschte Harmonien – so könnte es klingen, wenn David Sylvian und […]

Vorheriger Artikel
  • Mittekill - 'All But Bored, Weak And Old'
    Mittekill All But Bored, Weak And…

    Minimal Music, Ambient, Song – das sind die Koordinaten dieser Kooperation zwischen dem  amerikanischen Songwriter Thomas Meluch alias Benoit Pioulard und dem Drone-/Elektronik-Komponisten Rafael Anton Irisarri. Ein verhalltes Klavier in einem aus sanften Drones und verrauschter, oszillierender Elektronik erzeugtem Raum, akustische Gitarren, geraunter Gesang, verhuschte Harmonien – so könnte es klingen, wenn David Sylvian und […]

Weiterlesen
  • Swans-Cover von The Seer
    Swans - The Apostate (Edit)
    11. September 2012

    Die neue Platte von den Swans „The Seer“ entfaltet sich in schier endlosen Soundmustern. Sich ständig wiederholend ergeben die Rhythmen ein Mantra, das sich auf 120 Minuten und zwei CDs als enormes Monstrum im Gehirn des Hörers einnistet und da allerhand Stoff für die dunkelsten Albträume spinnt. Der 23 Minuten dauernde Track „The Apostate“ ist […]

  • Hot Water Music - 'Exister'
    Hot Water Music - Drag My Body
    4. April 2012

    Manchmal bemerkt man die Schlammpfütze erst, wenn man wirklich bis über beide Knie feststeckt. Und die Wand nicht, bevor man so oft gegen gelaufen ist, dass sich erste Mörtelstücke lösen und einem auf den Kopf bröseln. Von Erkenntnismomenten dieser Art und den Versuchen, sich nach so was selbst am Kragen zu packen, erzählt Hot Water […]

  • Joe Walsh - 'Analog Man'
    Joe Walsh - Analog Man
    8. Juni 2012

    Die Dankbarkeit des bekehrten kleinen Sünders und sein großes, spätes Glück liegen über diesem Album wie die Kuscheldecke überm Sofa bei Muttern. Was niemand Joe Walsh nicht gönnen wird. Zwanzig Jahre sind seit seinem letzten Solowerk „Songs For A Dying Planet“ ins Land gegangen. In dieser Zeit hat der 64-jährige Gitarrist seine MonsterRiffs und Lead-Attacke […]

  • Soundgarden - Superunknown
    Soundgarden - Superunknown
    3. Februar 1995

    Kein Grunge, kein Genöle: Hier haben Soundgarden die Essenz von Black Sabbath und Led Zeppelin, Blues und Beatles-Melodien in epische und spirituelle Lieder einfließen lassen. Das ist guter Stil, und der macht sie zu Superstars.

  • Kaiser Chiefs Off With Their Heads Cover
    Kaiser Chiefs - Off With Their Heads
    21. Oktober 2008

    Kaiser Chiefs – just a band, möchte man Scroobius Pips stichelnde Predigt „Thou Shalt Always Kill“ variieren, wenn man sich an den Hype anlässlich ihres Debüts „Employment“ erinnert. Die fünf Freunde aus Leeds sind jedenfalls wieder da, mit elf neuen Songs im Gepäckträger, die von prominenten Helfern ordentlich festgezurrt wurden. So bediente neben Mark Ronson, […]

Kommentar schreiben