Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Standard Fare Philadelphia

Melodic 12.Juli 2010

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Standard Fare - Philadelphia (Single)
Caption
Foto: Melodic

Ihre Debüt-Single “Fifteen” war schon ein Fest für C86-Fans, “Philadelphia” rahmt das linkische Jangle mit Beatbox-Intro und Spoken-Word-Outro, dazwischen vertritt Emma Kupa glaubhaft ihre eigene Öko-Logik: “Global warming is getting me down/ It’s making the sea between us wider and deeper”.

Grünes Vinyl, versteht sich.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Belle & Sebastian - Write About Love
    Belle & Sebastian Write About Love

    Ihre Debüt-Single “Fifteen” war schon ein Fest für C86-Fans, “Philadelphia” rahmt das linkische Jangle mit Beatbox-Intro und Spoken-Word-Outro, dazwischen vertritt Emma Kupa glaubhaft ihre eigene Öko-Logik: “Global warming is getting me down/ It’s making the sea between us wider and deeper”. Grünes Vinyl, versteht sich.

Weiterlesen
  • Phantom Ghost
    Phantom Ghost - Pardon My English
    14. Juni 2012

    Gebildete gutangezogene Männer, die einander gern einmal ihre Gefühle gestehen, haben sich schon immer zu den Schallplatten des kammermusikalischen Duos Phantom Ghost hingezogen gefühlt. Dirk von Lowtzow (Gesang) und Thies Mynther (Klavier) sind sonst in sogenannten Diskurspopgruppen mit gegenwartsdiagnostischen Texten und existenziell komplizierten Kompositionen befasst. Hier hingegen überlassen sie sich ganz der naiven Leidenschaft für […]

  • Coldplay - Viva La Vida Or Death And All His Friends
    Coldplay – Viva La Vida Or Death And All His Friends
    11. Juli 2008

    Ein leichteres Ziel ist schwer vorstellbar. Geben Coldplay doch stets mit rührender Zuverlässigkeit Vorlagen, die kaum der Verwandlung lohnten: Unter anderem gehörte während der Aufnahmen ein Hypnotiseur zu den regelmäßigen Gästen. Für den Spott braucht Chris Martin also nicht zu sorgen, für gute Musik hingegen schon: Der überproduzierte Bombast des Vorgängers “X&Y” hat diesbezüglich eine […]

  • Prince - The Black Album
    3. Januar 1995

    Zu böse, zu düster und viel zu intensiv für den Massenkonsum, so lautet die Legende, die sich um das sogenannte Schwarze Album rankt. Ein Märchen, wie jeder weiß, der hin und wieder einer Plattenbörse beiwohnt. Dort wird das 1987 kurz vor Veröffentlichung zurückgezogene Werk seither in ausreichender Stückzahl als Bootleg feilgeboten: für ein paar Dollar […]

  • Twiggy - 'Romantically Yours'
    Twiggy - Romantically Yours
    2. Februar 2012

    In ihren riesigen, von endlosen Mascara-Wimpern umstrahlten Augen lag eins der Versprechen der Sechziger. Mit puppenhafter Künstlichkeit prägte das Model Twiggy unsere Vorstellung von Pop und Swingin’ London. Auf dem Cover des Albums “Romantically Yours”, das erste seit zwölf Jahren, präsentiert sich Twiggy nun im Tüllkleid, als wollte sie sich für eine Nebenrolle beim “Traumschiff”bewerben. […]

Kommentar schreiben