Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Standard Fare Philadelphia

Melodic 12.Juli 2010

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Standard Fare - Philadelphia (Single)
Caption
Foto: Melodic

Ihre Debüt-Single „Fifteen“ war schon ein Fest für C86-Fans, „Philadelphia“ rahmt das linkische Jangle mit Beatbox-Intro und Spoken-Word-Outro, dazwischen vertritt Emma Kupa glaubhaft ihre eigene Öko-Logik: „Global warming is getting me down/ It’s making the sea between us wider and deeper“.

Grünes Vinyl, versteht sich.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Belle & Sebastian - Write About Love
    Belle & Sebastian Write About Love

    Ihre Debüt-Single „Fifteen“ war schon ein Fest für C86-Fans, „Philadelphia“ rahmt das linkische Jangle mit Beatbox-Intro und Spoken-Word-Outro, dazwischen vertritt Emma Kupa glaubhaft ihre eigene Öko-Logik: „Global warming is getting me down/ It’s making the sea between us wider and deeper“. Grünes Vinyl, versteht sich.

Weiterlesen
  • Arcade Fire - Miroir Noir
    Arcade Fire - Miroir Noir
    3. April 2009

    Kein Konzertfilm, keine Dokumentation: Von Arcade Fire hatte man ja auch nichts anderes erwartet als ein Kunstwerk. „Miroir Noir“ weist zurück auf Experimente der Talking Heads, mit denen die Kanadier ohnehin einiges verbindet. In grobkörniger Videofilm-Ästhetik zeigt der Film, wie die Musiker ihre Songs in einer Kapelle, im Übungsraum, im Fond eines Taxis, in einem […]

  • Little Big Planet 2
    Little Big Planet 2 - Media Molecule
    27. Januar 2011

    Mehr als zwei Millionen Levels haben die Spieler des ersten „Little Big Planet“-Spiels mit Hilfe der einfach zu bedienenden Werkzeuge gebaut und mit anderen geteilt. Ob die auch alle wirklich gut und lustig oder überhaupt spielbar waren, lässt sich freilich kaum nachvollziehen. Die hohe Beteiligung beweist indes, dass „User Generated Content“ auch in Videospielen bestens […]

  • David Bowie - Young Americans
    6. März 2015

    Eines seiner bis heute allerbesten Werke, und das mit nur sieben Eigenkompositionen und einem Coverstück. Nie hat Bowie besser gesungen als zu jener Zeit von „Young Americans“

  • Neil Young Dreamin' Man Live '92 Cover
    Neil Young - „Dreamin‘ Man Live ’92“
    21. Januar 2010

    Niemand sonst kann so sentimental und doch erschütternd singen: „No one can kill me like you do“, fistelt Neil Young in „Such A Woman“, dem zweiten Song des Konzerts, vorgetragen zur Klaviermusik. Der Auftritt des Träumers ist nichts anderes als die Darbietung des Albums „Harvest Moon“, das 1992 erschien – und nach den rustikalen Gewittern […]

Kommentar schreiben