Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Various Artists Paste Holiday

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Paste Holiday Sampler
Caption
Foto: Paste Magazine

Ja, wir wissen es: Wenn man das Wort Feiertags-Album nur in den Mund nimmt, schießen einem die schrecklichsten Assoziationen in den Kopf: „Last Christmas“ im Autoradio oder Sarah Connor mit Weihnachtsmütze. Garniert wird das von nervtötendem Glöckengebimmel und der nie enden wollenden guten Laune der Mitmenschen, die das auch noch mitsingen wollen. Aber: Das hier ist anders. Wirklich!

Hier bietet sich die schöne Gelegenheit dem Genöle von Wham!s schlechtestem Song 21 tolle Titel lang zu entgehen und mal einen angenehmen Soundtrack für weihnachtlichen Glühwein-Verzerr zu erhalten.

Da muss sich auch nichts mehr schön getrunken werden, Paste Magazine bietet auf seinem alljährlichen Sampler tolle Acts wie Sufjan Stevens oder Great Lake Swimmers an. Das ganze gibt es zum Preis einer E-Mail-Adresse. Hier findet sich dann die Mischung aus Großteils durchaus gelungen Covern oder Eigenkompositionen.

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Die Nerven
    Die Nerven Sommerzeit Traurigkeit

    Ja, wir wissen es: Wenn man das Wort Feiertags-Album nur in den Mund nimmt, schießen einem die schrecklichsten Assoziationen in den Kopf: „Last Christmas“ im Autoradio oder Sarah Connor mit Weihnachtsmütze. Garniert wird das von nervtötendem Glöckengebimmel und der nie enden wollenden guten Laune der Mitmenschen, die das auch noch mitsingen wollen. Aber: Das hier […]

Vorheriger Artikel
  • Kendrick Lamar
    Kendrick Lamar The Jig Is Up (Dump’n)

    Ja, wir wissen es: Wenn man das Wort Feiertags-Album nur in den Mund nimmt, schießen einem die schrecklichsten Assoziationen in den Kopf: „Last Christmas“ im Autoradio oder Sarah Connor mit Weihnachtsmütze. Garniert wird das von nervtötendem Glöckengebimmel und der nie enden wollenden guten Laune der Mitmenschen, die das auch noch mitsingen wollen. Aber: Das hier […]

Weiterlesen
  • Tusq
    Tusq - Blocks And Bricks
    18. Januar 2013

    Für die Arbeiten am zweiten Album „Hailuoto“ reisten Tusq ins ferne Finnland, wohl um mal ein wenig die Seele baumeln zu lassen. Die Musik ist für das Quartett oft die Sache für den Urlaub oder den Feierabend. Jetzt kommt „Blocks And Bricks“, das es heute zum freien Download gibt, vermutet verträumt daher. Das ganze Album […]

  • Roadkill Ghost Choir
    Roadkill Ghost Choir - Beggars Guild
    7. Januar 2013

    „I give you my heart but you wanted no part“  – getragen werden diese Zeilen mit Banjo-Klängen und dem nöllend-nasalem Timbre Andrew Shepards, der das Americana-Klangangebot genüsslich ausschöpft. Es ist diese besondere Prärie-Romantik, die dieser Tage so beliebt ist. Natürlich wird hier auch der Vergleich mit Mumford & Sons nicht gescheut, passt so etwas einfach […]

  • Moon Furies
    Moon Furies - La Cabeza

    Eingangs wird man fast erschlagen von dem Sound dieses Songs. Mit dunklen Drums, dem elektrischen Korpus und abgedämpften Akkorden könnte es sich hier genauso gut um den Soundtrack zur Apokalypse handeln. Klanglich hellt sich das Stück allmählich auf und erinnert in Atavismen am ehesten an The Faint. Mittendrin stimmen schrille Synthesizer-Töne an. Bevor die zweite […]

  • Fidlar
    FIDLAR - Cheap Beer

    Welche zwei Worte könnten denn besser zu punkrock’schem Lebensgefühl passen, als „Cheap Beer“? Eben. Im Falle unseres heutigen Free Downloads schleudert sie einem Zac Carper, Sänger der L.A.er Combo, ins Gesicht. Natürlich wäre das recht schwach, würde der kreischende Gesang ohne nöllende Gitarrensoli in schönster Garagen-Klangkulisse auskommen müssen. Muss er aber nicht. So hauchen FIDLAR, […]

Kommentar schreiben