Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

We Had You At Hello Broken/ Mend (Radio Edit)

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
We Had You At Hello
Caption
Foto: NRK

In der Indie-Szene in Oslo/ Norwegen ist so einiges los. Es klingt wie ein Klischee, aber die Musiker bestätigen es meist selbst: Die Musikszene dort ist so vielfältig, weil es einfach zu kalt und gediegen ist, um etwas Anderes zu machen – als Musik. Die Landschaft bietet sich ja auch wunderbar an, um über diverse Themen zu philosophieren und diese mit Hilfe einer Gitarre, einem Keyboard oder einem Synthesizer zu vertonen. Wenn man sich, wie Rebekka Endler es in ihrem ausführlichen Nachbericht beweist, ein wenig in die Materie einarbeitet, trifft man beispielsweise auf die tolle Band mit dem merkwürdigen, aber schönen Namen We Had You At Hello. Markenzeichen ist deren 3-stimmiger Gesang. Die vielen Einflüsse, die die Musiker nennen, sind unter anderem Curtis Mayfield und Florence + The Machine. Gerne mal werden an dieser Stelle aber auch Wandern und Angeln angegeben. Haben wir ja gesagt.

>>>> zum Download (Download via iTunes)

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Tammy Ingram
    Tammy Ingram Love War
    7. Dezember 2012

    In der Indie-Szene in Oslo/ Norwegen ist so einiges los. Es klingt wie ein Klischee, aber die Musiker bestätigen es meist selbst: Die Musikszene dort ist so vielfältig, weil es einfach zu kalt und gediegen ist, um etwas Anderes zu machen – als Musik. Die Landschaft bietet sich ja auch wunderbar an, um über diverse […]

Vorheriger Artikel
  • Ups..
    Pulphead von Edward Lewis Wallant

    In der Indie-Szene in Oslo/ Norwegen ist so einiges los. Es klingt wie ein Klischee, aber die Musiker bestätigen es meist selbst: Die Musikszene dort ist so vielfältig, weil es einfach zu kalt und gediegen ist, um etwas Anderes zu machen – als Musik. Die Landschaft bietet sich ja auch wunderbar an, um über diverse […]

Weiterlesen
  • Spinner's Monthly Mixtape April
    Diverse - Spinner’s April Monthly Mixtape
    4. Mai 2012

    Jahr für Jahr ist es der April, der es offensichtlich vorwieglich als seine Aufgabe ansieht, ein großes Hin und Her zu veranstalten und einen von sommerlichen Hochphasen unwillkürlich in den tiefsten Winter zu stoßen – und andersherum. Alte Volksweisheiten beweisen das genau wie der tägliche Wetterbericht und vor allen Dingen die eigene Stimmung, die in […]

  • Great Lake Swimmers - New Wild Everything
    Great Lake Swimmers - Easy Come Easy Go (Acoustic…
    20. März 2012

    Die Great Lake Swimmers suchen sich für ihre Aufnahmen gerne besondere Orte. Alte Kirchen, ausgeräumte Silos oder für “Lost Channels” zum Beispiel eine der 1793 zu den Thousand Islands gehörenden Inseln an der Grenze zu Kanada. Ohne zu wissen, wo sie “Easy Come Easy Go” aufgenommen haben, ist man sich zumindest darüber völlig im klaren, […]

  • Cursive - 'I'm Gemini'
    Cursive - “The Sun And The Moon”
    15. Februar 2012

    “I’m Gemini” ist das nun siebte Studioalbum von Cursive und erzählt die Geschichte von Cassius und Pollock, Zwillinge, die bei der Geburt getrennt wurden, einzeln aufgewachsen sind und sich nun das erste Mal treffen. Das klassische “Doppeltes Lottchen”-Motiv also, allerdings anders als bei Kästner nun mit deutlich mehr Gitarren, Schlagzeug und Gesang. “The Sun And […]

Kommentar schreiben