Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Tocotronic: Neuer Song „Auf dem Pfad der Dämmerung“ im Stream

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Als wir Dirk von Lowtzow kürzlich auf dem Rolling Stone Weekender zum Interview trafen, sagte er uns zum neuen Tocotronic-Album „Wie wir leben wollen“: „Unsere letzten Alben waren so produziert worden, dass sie diesen Live-Charakter haben, um das Gefühl der Unmittelbarkeit zu verstärken. Gleichzeitig sind wir aber auch alle große Fans von emphatischer Popmusik, von Chanson, Pschychedelic, Folk, weirden, spinnerten Sachen – und diese Seite ist in den letzten sieben, acht Jahren etwas in den Hintergrund getreten. Das hatten wir zuletzt bei dem weißen Album ausgelebt – und irgendwie hatten wir Lust, jetzt nach der Pause wieder ein Album zu machen, was man eher so in der Kategorie Pop fassen kann.“

Die Single vom neuen Album scheint in dieser Hinsicht ein schöner Brückenschlag zu sein. Textlich werden die Messer geschärft, Steine geschmissen (und gerollt, was wir natürlich sehr sympathisch finden) und der Teufel zitiert – musikalisch scheppert es zwar auch noch schön, aber hin und wieder schillern die Produktionsschnörkel hervor, hört man verhallte Gesangsspuren, eine Gitarre, die in den ersten Sekunden ins Stadion will.

Hier gibt’s den Song – das Videointerview mit Dirk von Lowtzow und Rick McPhail gibt’s in den nächsten Tagen auf unserer Website.

Tocotronic – Pfad der Dämmerung by rockotronic

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • Mit Zeilen wie „Wenn ich aus dem Grabe gehe, wenn mein Leib verkläret ist“ sorgte der superkluge Buffy-Fan für mittelsc
    Tocotronic
    9. April 2015

    Tocotronic das sind: Sänger Dirk von Lowtzow, Bassist Jan Müller, Schlagzeuger Arne Zank und Gitarrist Rick McPhail. Die deutsche Band gegründet 1993 in Hamburg, prägte während der 90er als einer der wichtigsten Vertreter den Musikstil "Hamburger Schule".

Kommentar schreiben