15 Jahre Jackass: So denkt die Gang über ihre 12 haarsträubendsten Stunts

E-Mail

15 Jahre Jackass: So denkt die Gang über ihre 12 haarsträubendsten Stunts

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Alte Männer benehmen sich daneben“

Die Jackass-Crew als randalierende Opas – aus diesen Streich entstand 2013 der Kinofilm „Jackass Presents: Bad Grandpa“, der weltweit die Kinokassen klingeln ließ.

Steve-O: „Es ist immer lustig, wenn man alte Menschen sieht, die was Verrücktes anstellen.“

Jason „Wee-Man“ Acuña: „Die Zeit wird kommen, da sitzen wir alle in diesen Alte-Leute-Heimen, tätowiert, grauhaarig und dann sprechen wir über Jackass. Das hat uns einen Einblick gegeben.“

„Wasabi-Schnupfen“

https://www.youtube.com/watch?v=c76uUt59sa4

Wee-Man: „Steve-O muss immer so ein ‘Schau-mich-an-Ding‘ abziehen. Okay, warum dann nicht Wasabi schnupfen?“

Steve-O: „Es hieß ‘Wasabi-Schnupfen‘ weil das mein Lieblingswort für eine Ladung Kokain war. Ich habe eine Menge Kokain genommen. Das hier war nicht mal etwas Besonderes, wenn man bedenkt, was ich meiner Nase sonst regelmäßig angetan habe. Es hat nicht so wehgetan, wie es hätte wehtun können. Aber es hat sich gelohnt, weil ich gekotzt habe.“

„Anaconda-Bällebad“

Johnny Knoxville: „Schlangen sind wie Bullen. Sie sind sehr kooperativ.“

Wee-Man: „Ich, Dunn und Knoxville waren da drin. Es gab zwei große Anacondas. Dunn wurde zuerst gebissen. Die Anaconda hat sich dann um ihn gewickelt und ihn runtergezogen. Er konnte sich noch rauswinden, das war ziemlich krass. Dann wurde Knoxville gebissen. Ich kam deshalb gut dabei weg, weil es nur zwei gab.“

Knoxville: „Ich hatte Isolierband um die Handgelenke, weil ich nicht wollte, dass die Schlange durch meine Arterien beißt. Nach dem Dreh sagte der Besitzer: ‚Eine von ihnen hat letztens den Wadenmuskel von einem Typen erwischt‘. Danke, dass du mir das danach erzählt hast.“

Wee-Man: „Wenn sie dich beißen und sich um dich schlingen, bist du tot. Ich bin ein Appetithäppchen für sie, deshalb hatte ich richtig Angst.“

Knoxville: „Ich habe dafür einen Weichteilschutz getragen, ich wollte nicht, dass da unten was passiert. Mein Ding hat schon so viel durchgemacht.“

„Poo-Cocktail Supreme“

Wee-Man: „Das war schrecklich. OK, Steve-O macht einen Bungee-Sprung in einem Dixi-Klo, sie haben ihn dafür 24 Meter hoch geschleudert.“

Steve-O: „Eigentlich wollte ich das Dixi von einer Brücke fallen lassen. Dann entschieden wir uns, ein Katapult daraus zu machen. Ich war der Richtige für den Job, weil ich Angst vor Achterbahnen habe.“

Wee-Man: „Man kann keine menschlichen Ausscheidungen benutzen, weil es Gesundheitsbestimmungen gibt, die das verbieten. Deshalb war darin nur Hunde- und Pferdescheiße. Als es abgefeuert wurde, regnete es überall Kacke. Das Produktionsteam stand 30 Meter entfernt und musste sich übergeben.“

Steve-O: „Wenn du Jackass filmst und nicht cool damit bist, gelähmt oder getötet zu werden, bist du bei einer Menge Dinge einfach raus. Ich hatte das Gefühl, dass es ziemlich sicher war. Aber ich hätte leicht Hepatitis bekommen können.“

„Spielzeugauto-Röntgenaufnahme“

Knoxville: „Steve-O sollte das machen, aber dann wurde sein Vater deswegen wütend. Wer hätte gedacht, das Steve-O auf seinen Vater hört? Das war ein sehr schöner Moment, während wir etwas ziemlich Dummes taten.“

Wee-Man: „Da trat Ryan Dunn vor und opferte sich.“

Dave England: „Er lief mit dem Ding im Hintern echt lustig, solange er nicht wusste, dass er gefilmt wurde. Dann lief er plötzlich ganz normal.“

Knoxville: „Wir sind zu zwei verschiedenen Ärzten gefahren, um die Röntgenaufnahme zu machen. Beim zweiten Mal war die Aufnahme Gold wert.“

„Off-Road-Tattoo“

Wee-Man: „Damals datete Steve-O ein Mädchen, mit dem auch Henry Rollins etwas hatte. Als Steve-O am Set auftauchte, hatte er richtig Schiss: ‚Oh nein, tritt er mir jetzt in den Arsch, weil ich dasselbe Mädchen date?'“

Steve-O: „Eigentlich sollte Nikki Sixx fahren. Ich war überzeugt, dass es einen Streich gibt, in dem mich Rollins verhaut, weil ich mich bei Howard Stern über ihn lustig gemacht hatte. Einmal habe ich auf einer einsamen Insel in Borneo gedreht und ein Stammesangehöriger kam auf mich zu und sagte ‘Off-road Tattoo‘ – Ich kann mich nicht mal in Borneo verstecken. Da habe ich gemerkt, wie berühmt die Show ist.“

„Der High-Five“

England: „Wee-Man ist magisch. Wenn er dran ist, wird alles großartig. Er kann alles machen, was er möchte. Ich bin mir sicher, dass er vor einem Polizisten stehen und jemanden töten könnte und der Cop würde sagen: ‘Cool, gute Arbeit, Wee-Man.‘“

„Golf-Cart-Crash“

England: „Ich kann immer noch nicht glauben, dass Knoxville da lebendig ausgestiegen ist. Bestes Material ever. Die Dinger standen da seit den Sechzigern. 40 Jahre lang stehen sie in der Sonne und dann kommen diese Typen und zerstören sie.“

„Penisbruch-Motorrad-Backflip“

Knoxville: „Das war seltsam. Ich sollte gar keinen Stunt für diese Show machen und dann kommt man an und alle haben Spaß. Ich dachte ‚Das kann ich auch – Ich kann einen Backflip machen‘. Dabei kann ich nicht mal ein Motorrad fahren! Es endete mit gutem Filmmaterial…Evil Knievel hatte großen Einfluss auf mich.“

„Die Toreo-Wippe“

 


Pontius: „Ich habe vor Bullen mehr Angst als vor allen anderen Tieren.“

England: „Irgendetwas haben Bullen an sich, von dem Knoxville nicht genug bekommt. Er liebt das. Dabei sind sie wie Monster, die dich töten wollen.“

Diese Story ist zuerst bei den US-Kollegen des ROLLING STONE erschienen.

E-Mail