30 Jahre nach dem ersten Teil: Tom Cruise bestätigt „Top Gun 2“


von

„Top Gun“ soll anscheind mehr als 30 Jahre nach dem ersten Teil eine Fortsetzung spendiert bekommen. Tom Cruise, der spätestens mit seiner Rolle des Kampfpiloten Pete „Maverick“ Mitchell zum Weltstar gereift war, bestätigte am Mittwoch im australischen Frühstücksfernsehen („Sunrise“), dass es einen weiteren Teil geben werde. „Ja, es ist wahr“, sagte der 54-Jährige. „Es wird passieren. Es wird definitiv passieren.“

Obwohl noch keine weiteren Details über Story und Besetzung bekannt wurden, ist schon klar, dass die Dreharbeiten für „Top Gun 2“ wohl im nächsten Jahr beginnen. „Top Gun“ – unter der Regie des inzwischen verstorbenen Tony Scott – kam 1986 in Deutschland unter dem Titel „Top Gun: Sie fürchten weder Tod noch Teufel“ ins Kino. Der Film spielte rund um den Globus mehr als 350 Millionen Dollar ein und wurde recht schnell zum Kultstreifen erkoren.

Tom Cruise deutete an, dass er in „Top Gun 2“ erneut mitspielen werde. Doch ob er als Kampfpilot zu sehen sein wird, ist zumindest strittig. Für den Beruf wäre der Schauspieler inzwischen eigentlich zu alt.