Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

49 Treffer für „Billy Gibbons“

  • Gibbons, Dylan und Costello: Die Alben der Woche vom 06. November
    5. November 2015

    Billy Gibbons & The BFG’s kombinieren Timbales und Texas-Boogie, Third Eye Blind rufen große Refrains in die Welt hinaus und Bill Ryder-Jones lässt Gitarren im Kinderzimmer krachen – die Alben der Woche vom 06. November.

  • Billy Gibbons & The BFG’s
    Perfectamundo

    Hätten Sie’s gewusst? Der große Gitarren-Bart hat lange vor ZZ Top in Latin Percussion gemacht. Mit Großmeister Tito Puente! Billy Gibbons’ Kuba-Ausflug fürs späte Solodebüt passt also biografisch, und der musikalische Ertrag macht auch durchaus Spaß. Timbales und Texas-Boogie-Flair gehen prinzipiell gut zusammen – und das in „You’re What’s Happenin’, Baby“ sogar mit Rap-Einlage. Würde der Beat […]

  • ZZ Top live in Berlin: Beständigkeit statt Nostalgie
    3. Juli 2015

    ZZ Top waren am Donnerstag (2. Juli) in der Berliner Zitadelle im Rahmen ihrer "Texicali Tour" zu Gast. Überraschungen gab es keine, Enttäuschungen allerdings auch nicht.

  • Die 100 besten Gitarristen aller Zeiten: die komplette Liste
    24. März 2015

    Für unser Sonderheft haben wir "Die 100 größten Gitarristen aller Zeiten" versammelt. In dieser Liste finden sie u.a. Prince, Pete Townshend, B.B. King und Carlos Santana. Die Huldigungen stammen unter anderem von Keith Richards, Pete Townshend, Tom Petty, Billy Gibbons, Joe Perry, Eddie Van Halen, Andy Summers

  • Die 100 besten Sänger aller Zeiten: die komplette Liste

    Die 100 größten Sänger aller Zeiten. Jury und Texte: unter anderem Bono, Robert Plant und Van Morrison. Vorwort von Jonathan Lethem.

  • Die 100 besten Gitarren-Songs: Plätze 10-1

    Rolling Stone hat die 100 größten Gitarristen aller Zeiten gewählt. Dies sind ihre Schlüsselsongs.

  • Finale! Die 100 besten Sänger aller Zeiten: Platz 10 bis 1
    31. Oktober 2014

    Die 100 größten Sänger aller Zeiten: Platz 10 bis 1. Jury und Texte: unter anderem Bono, Robert Plant und Van Morrison. Vorwort von Jonathan Lethem.

  • Die 100 besten Gitarren-Songs: Plätze 50-11
    16. Oktober 2014

    Rolling Stone hat die 100 größten Gitarristen aller Zeiten gewählt. Dies sind ihre Schlüsselsongs, Plätze 50-11. "Here We Are Now, Entertain Us"

  • Die 100 besten Sänger aller Zeiten: Platz 50 bis 11

    Die 100 größten Sänger aller Zeiten: Platz 50 bis 11. Mit Wilson Pickett, Thom Yorke, Ronnie Spector und Dolly Parton. Jury und Texte: unter anderem Bono, Robert Plant und Van Morrison. Vorwort von Jonathan Lethem.

  • Die 100 besten Gitarren-Songs: Plätze 100-51
    9. Oktober 2014

    Rolling Stone hat die 100 größten Gitarristen aller Zeiten gewählt. Dies sind ihre Schlüsselsongs, Plätze 100-51. "Here We Are Now, Entertain Us"

  • Johnny Winter
    3. September 2014

    Ein Satz, der im Dezember 1968 in der US-Ausgabe des ROLLING STONE stand, sollte sein Leben verändern: “Wer sich einen Albino mit Silberblick, flaumigweißer Matte und einem Fliegengewicht von 60 Kilo ausmalen kann, wer sich darüber hinaus vorstellen kann, dass dieser Mann die druckvollste und doch flüssigste Blues-Gitarre spielt, die man je gehört hat, der […]

  • Randnotizen
    3. Februar 2014

    Eisrocker Wegen der Pinguine blieben die Verstärker runtergedreht. Dafür sind METALLICA nun die erste Band der Welt, die auf allen sieben Kontinenten des Erdballs aufgetreten ist. Nach ihrer Zehn-Song-Show in der Nähe einer Forschungsstation am Südpol meinte Lars Ulrich: “Das coolste Konzert, das wir jemals gespielt haben. Im wahrsten Sinne des Wortes.” Aus tiefem Herzen […]

  • Die 100 besten Sänger aller Zeiten: Platz 100 bis 51
    9. Oktober 2013

    Die 100 größten Sänger aller Zeiten: Platz 100 bis 51. Mit Wilson Pickett, Thom Yorke, Ronnie Spector und Dolly Parton. Jury und Texte: unter anderem Bono, Robert Plant und Van Morrison. Vorwort von Jonathan Lethem.

  • Southside 2013 – der Samstag: Zuckerwatte und blutverschmierte Schlachtermesser
    23. Juni 2013

    Ein Spaziergang durch einen gottverlassenen Friedhof. Tag zwei des Southside-Festivals mit Portishead, The National, Rammstein, Tame Impala und mehr.

  • Lass es raus!
    3. Juni 2013

    1. Live At The Apollo James Brown King, 1963 Wer mit den Rock-Live-Doppelalben der frühen 70er-Jahre sozialisiert wurde, musste die erste Begegnung mit “Live At The Apollo” als Kulturschock erleben, den später ansatzweise nur Dr. Feelgood (“Stupidity”) und die Ramones (“It’s Alive”) zu wiederholen vermochten. Gerade mal eine halbe Stunde benötigte dieser James Brown, um […]