Suche

13 Treffer für „Scritti Politti“
  • BLUE NOTES

    3. Oktober 2013

    Anfang des 20. jahrhunderts gab es in Storyville, dem Vergnügungsbezirk von New Orleans, 2000 Prostituierte, 70 professionelle Spieler und 30 Pianisten -jedenfalls wenn man Michael Ondaatjes fantastischem Debütroman “Coming Through Slaughter” glauben darf. Einer, der das bunte und sündige Treiben übertönte, der alle aus den Bars und Spielhöllen, Bordellen und Honkytonks auf die Straße lockte, […]

  • Zwischen Schaffel und Hochkultur

    3. Mai 2013

    MIT EINEM AUFTRITT in einem amerikanischen Football-Stadion kann Michael Mayer noch nicht dienen. “Für uns schlägt dieser Boom um Skrillex oder Swedish House Mafia noch nicht zu Buche. Weder bei den Plattenverkäufen im Export noch bei den internationalen DJ-Bookings”, berichtet der Kölner DJ und Produzent (aktuelles Album “Mantasy”), der gleichzeitig Vertriebschef des Elektronikalabels Kompakt in […]

  • Es ist nicht leicht, Green zu sein

    3. Februar 2013

    Langsam findet die britische Pop-Ikone Green Gartside mit seiner Band Scritti politti ins Leben zurück. Das bietet kaum mehr Luxus, aber Glück Gefühlt die hälfte aller Artikel, die in der über 30-jährigen Geschichte der Band Scritti Politti erschienen sind, trug diesen Titel. Meistens natürlich auf Englisch, dann ist es noch ein bisschen hintersinniger. Aber auch […]

  • Februar 2013

    23. Januar 2013

    Am Kiosk: die neue Ausgabe

  • Scritti Politti: Die Rückkehr des Pop-Großhirn

    28. November 2012

    Scritti Politti kehren nach 30 Jahren auf die deutschen Bühnen zurück. Ab heute sind sie in Hamburg, Berlin und Köln zu sehen. Wir betrachten die Band aus gegebenen Anlass mal in Retrospektive.

  • Week-End Festival – Erlesene Krautspezialitäten in Köln

    21. November 2012

    Seit letztem Jahr ist die Indoor-Festival-Szene um ein Event reicher: Das Week-End Festival schlägt sich im Vergleich zu seinen Traditionsgebern gar nicht so schlecht. Die nächsten Tage stellen wir die Highlights daraus vor. Eines davon ist ein Can-Interpretierender Stephen Malkmus (Pavement).

  • Die besten Alben 2011

    3. Januar 2012

    Besonders spannend war es diesmal nicht: Wilco gewannen mit großem Vorsprung vor PJ Harvey, die Bronzemedaille ging an Bill Callahan. Aber dann: Ja, Panik und Niels Frevert in den Top Ten, Überraschungssiege für AA Bondy und Veronica Falls. 2011 war ein gutes Jahr. 1 Wilco “The Whole Love” Menschen, die doppelhalsige Gitarren verachten, weil sie […]

  • Die 25 besten Alben 2011

    28. Dezember 2011

    Besonders spannend war es diesmal nicht: Wilco gewannen mit großem Vorsprung vor PJ Harvey, die Bronzemedaille ging an Bill Callahan. Aber dann: Ja, Panik und Niels Frevert in den Top Ten, Überraschungssiege für AA Bondy und Veronica Falls. 2011 war ein gutes Jahr.

  • Disco in Disneyland – Wie der Pop-Sommer 1982 die Welt veränderte

    3. September 2007

    Sie waren viel mehr als junge Chartstürmer mit schönen Melodien: Vor 25 Jahren versuchten britische Bands wie ABC, Dexys Midnight Runners, Heaven 17 und Orange Juice, mit der Aufbruchslaune des Punk eine neue Popmusik zu schaffen romantisch, politisch, bildstark und multikulturell. Zum Jubiläum erinnern sich Musiker und Augenzeugen an die Utopien und Songs eines großen Sommers.

  • Tötet Sergeant Pepper!

    3. August 2007

    Meisterwerke der Pop-Geschichte? Ach was! Musiker nominieren Alben, die allgemein als Klassiker des Pop gelten, für die "Akademie der Überschätzten"

  • Vor langer Zeit gingen TOCOTRONIC ins Studio, heraus kam jetzt „”Tocotronic”. Eine Verwandlung

    3. Juni 2002

    “Ja. Das ist Jetzt/ Der einzige Zweck/ Alles/ Um uns herum ist weg”. So beginnt “This Boy Is Tbcotronic”, der erste Song vom neuen Tocotronic-Album “Tocotronic”. Klingt so, als müsse die Band sich ihrer selbst vergewissern. Kein Wunder, denn es ist wirklich alles weg – alles zumindest, was bisher für Hamburger Musterschüler charakteristisch war. Keine […]

  • SCRITTI POLITTI – THE SWEETEST GIRL

    3. April 2002

    THE SWEETEST GIRL ¿ Als 1982 das erste Scritti-Politti-Album “Songs To Remember” erschien, hatten sie schon etliche Singles und EPs veröffentlicht und waren von einer anfangs 12-köpfigen Combo mit vor allem politischen (aka kommunistischen) Motiven zu einer feinen Pop band geworden. Der Titel des Albums war Programm. An Songs wie, Jacques Derrida” oder “Sex” erinnert […]

  • Green Gartside, Kopf von Scritti Politti, findet als Querkopf auch die neue LP nicht gut

    3. August 1999

    Die Sonnenbrille bleibt fest auf der Nase, trotz eines Kumuli-getrübten Himmels. Aber immerhin, er lächelt Dann sagt er: “Es ist alles ganz einfach. Das ist ja auch ganz einfache Musik.” Ich sage nicht viel, vielleicht widerspreche ich mal ein bißchen, vielleicht denkt er einen Moment darüber nach, vielleicht sagt er: “Naja…” Aber das ist auch […]