Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Search
Top-Themen

Suche

54 Treffer für „Simply Red“

  • Bilderbuch live in Berlin: Alles Gold, was glänzt
    11. Dezember 2015

    Bilderbuch haben am Donnerstag (10. Dezember) auf ihrer „Schick Schock“-Tour in der Berliner Columbiahalle gespielt – mit ausufernder Energie, Dekadenz und Kitsch am richtigen Fleck

  • Streit: Roger Waters wollte nicht, dass Alan Parsons in Israel auftritt
    11. Februar 2015

    Roger Waters und Alan Parsons haben sich im Netz einen Clinch geliefert: Der ehemalige Pink-Floyd-Bassist bat Parsons, aus politischen Gründen auf ein Konzert in Israel zu verzichten. Weil dieser nicht mitspielte, postete Waters den Briefwechsel einfach über Facebook.

  • Simply Red: Tickets für die Comeback-Tour sichern
    3. November 2014

    Am Mittwoch, 5. November, beginnt der exklusive Vorverkauf für die zehn Comeback-Konzerte von Simply Red. Sichern Sie sich hier die Tickets.

  • WM 2014: Die heiligen 34 – die besten (und die skurrilsten) Fußball-Songs aller Zeiten
    14. Mai 2014

    Am 12. Juni ist Anpfiff in Brasilien. Ralf Niemczyk und Fabian Peltsch haben einprägsame und bizarre Fußballhymnen zusammengetragen und kommentiert.

  • “Er war der Größte”: Reaktionen auf den Tod von Philip Seymour Hoffman
    3. Februar 2014

    Nach dem Tod von Philip Seymour Hoffman trauern viele Musiker im Netz. Eine Auswahl

  • The Faces und Rod Stewart – Reunion im Jahr 2015
    5. Dezember 2013

    Rod Stewart möchte 2015 wieder mit seiner alten Band The Faces auf der Bühne stehen. Sein Sekretariat habe bereits mit dem Büro von Ron Wood Kontakt aufgenommen, so Stewart.

  • 360-Millionen-Mann
    3. Mai 2013

    ANDERE MENSCHEN sind froh, wenn sie mit 69 endlich die Rente genießen können, Albert Hammond geht in dem Alter zum ersten Mal seit Jahrzehnten auf Tournee. Er weiß selbst, dass das komisch ist, sieht die Sache aber pragmatisch: “Ich dachte mir, ich mache das lieber, solange ich noch eine Stimme habe. Manche meiner Lieder sind […]

  • Fine Young Cannibals Fine Young Cannibals
    Erweiterte Editionen der beiden Alben…

    Manchmal hat man ein schlechtes Gewissen, weil man etwas nicht vermisste. Und, schlimmer noch, nicht versteht, wie man es nicht vermissen konnte! Im Jahr 1986 war es undenkbar, sich die Welt ohne die Fine Young Cannibals vorzustellen. “Johnny Come Home” war ein Hit gewesen, jetzt tönte “Suspicious Minds” aus allen Radios – Roland Gifts merkwürdig […]

  • Neustart jetzt!
    3. Dezember 2012

    Bevor Mick hucknall sich auf neues musikalisches Gebiet wagt, hat er ein Album mit alten R&B-Songs aufgenommen. Schuld daran sind angeblich einige Rolling Stones Als Simply Red 2009 und 2012 ihre Farewell-Konzerte gaben, war Mick Hucknall schon längst mit dem Kopf woanders. Neue Songs und Sounds sollten den Neubeginn markieren. Doch nun liegt mit “American […]

  • Simply Red
    Live In Montreux 2003
    3. Juni 2012

    Die Bühne ist – wie originell – rot erleuchtet, und der Künstler schaut verliebt ins Publikum, als ob er es sehen könnte. Seine Stimme, technisch einwandfrei, mag man mögen oder nicht, ein gestandener Entertainer ist Hucknall allemal. Die Aufnahme von 2003 wird durch sieben Bonustracks der 2010-Show ergänzt – darunter “If You Don’t Know Me […]

  • “Fuck Axl!” So war die Zeremonie der Rock and Roll Hall of Fame
    16. April 2012

    Der abwesende Axl Rose wurde ausgebuht, Rod Stewart fehlte, Adam Yauch blieb aus gesundheitlichen Gründen daheim - aber all das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Das findet US-Kollege Andy Greene, der für uns von der Zeremonie berichtete. Dazu gibt es die besten Fotos zum Abend.

  • VOR 20 JAHREN
    3. November 2011

    Salt’n’pepa “Let’s Talk About Sex” Bryan Adams “Everything I Do I Do It For You” Marky Mark “Good Vibrations” Scorpions “Send Me An Angel” LA Style “James Brown Is Dead” Genesis “No Son Of Mine” Kate yanai “Bacardi Feeling” PM Dawn “Set Adrift On Memory Bliss” U2 “The Fly” Simply Red “Something Got Me Started”

  • Auf Mission mit Campino
    3. August 2011

    Der Musiker, Labelmann und Produzent Mark Reeder brachte Punk in den Osten. Berlin war immer eine Stadt der Illusionen: Was man suchte, hat man auch gefunden. Als ich Ende der 70er-Jahre herkam, hatte sich die Punkszene in Manchester erledigt. Ich war mit Mick Hucknall (später Simply Red) bei den Frantic Elevators gewesen, aber dann wurde […]

  • Mark Reeder: Auf Mission mit Campino
    2. August 2011

    Der Musiker, Labelmann und Produzent Mark Reeder brachte Punk in den Osten. Trosten Groß besuchte ihn und protokollierte seine Erzählung über eben diese Mission, bei der auch der Sänger der Toten Hosen beteiligt war.

  • Wandelgermanen und Gefühlsmenschen
    3. Juli 2011

    Es gab eine Zeit, in der ich mein täglich Brot als Musikjournalist verdiente. Auf dem Parkplatz fuhr ich mit Sonic Youth vor; während der Büroarbeit schmetterten die Melvins ihr “Houdini”. Doch kaum fuhr ich vom Parkplatz runter, bumperte Snoop Dogg aus meinem alten Renault. Erledigte ich daheim den Papierkram, schlich Mick Hucknall von Simply Red […]