Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung
Highlight: AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

Abba: Das ist dran an Glastonbury 2019 und der Reunion-Tour

Einen Auftritt von Abba beim Glastonbury-Festival 2019 wird es nicht geben – es wird überhaupt keine Reunion-Tour der vier Schweden geben. Gerüchte, dass Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson and Anni-Frid Lyngstad auf die Bühne zurückkehren könnten, wurden von der Managerin der Band gleich wieder beerdigt.

Bestätigt ist bislang, dass Abba eine Hologramm-Tournee ab dem kommenden Jahr in Angriff nehmen, was bedeutet, dass Avatare auftreten, digitale Versionen der jungen Musiker. Nachdem Abba ihre Wiedervereinigung im Studio bekannt gaben, plus den Titel eines neuen Songs („I Still Have Faith In You“), schnellten bei britischen Buchmachern die Wetten für einen Glastonbury-Gig in die Höhe (Einsatz: 33-1).

Abba: Sich an sie erinnern, wie sie früher aussahen

Der „Mirror“ sprach mit Abba-Managerin Görel Hanser über die Möglichkeit einer Konzertreise mit den echten Schweden. „Nein, das findet definitiv nicht statt. Wir sollten uns an sie erinnern, wie sie in den 1970ern aussahen und anhören, wie sie heute singen.“

Kooperation

Was zumindest impliziert, dass der Gesang auf der Holo-Tour live sein könnte.

„I Still Have Faith In You“ soll im Dezember 2018 erscheinen, im Rahmen eines BBC-Specials zur Show. „Wir peilen Frühjahr 2019 für die Premiere an“, sagte Benny Andersson vor einem halben Jahr im ROLLING-STONE-Gespräch. „Sie werden denken, dass wir auf der Bühne stehen! Aber ich werde nicht dabei sein – ich führe derweil meinen Hund spazieren.“

ABBA: Comeback mit neuen Songs!


Seeed live nach Tod Demba Nabés: Tickets, Termine, Vorverkauf

Seeed machen wie angekündigt weiter – nach dem Tode des Frontmanns Demba Nabé schien lange Zeit unklar, ob das Dancehall-Kollektiv überhaupt noch eine Zukunft haben könnte. Ob die Band um Dellé und Peter Fox auch ein neues Album herausbringen wird, ist weiterhin unsicher. Aufnahmen seien, teilte Fox unlängst mit, immer „eine schwierige Angelegenheit“. 25 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfasst die Tour nun, deren Umfang per Bekanntgabe am Dienstag mit fünf zusätzlichen Auftritten erweiterte wurde. Seeed live – alle Konzertdaten: 11.10.19 Frankfurt | Jahrhunderthalle 12.10.19 Frankfurt | Jahrhunderthalle 13.10.19 Hamburg | Sporthalle 14.10.19 Hamburg | Sporthalle 16.10.19 Dortmund…
Weiterlesen
Zur Startseite