Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

“Abbey Road”, “Nevermind” und “Born In The U.S.A: Die ganze ‘Wahrheit’ hinter den berühmtesten Cover-Artworks

Kommentieren
0
E-Mail

“Abbey Road”, “Nevermind” und “Born In The U.S.A: Die ganze ‘Wahrheit’ hinter den berühmtesten Cover-Artworks

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Berühmte Plattencover – die ganze ‘Wahrheit’ hinter den Bildern

Im Zeitalter der Schallplatte war das Cover einer LP beinahe so wichtig wie die Musik, die man zu hören bekam. Wenn schließlich beides zu einer untrennbaren Einheit verschmolz, hatte man es mit einem wahrhaftigen Kunstwerk zu tun. Im digitalen Zeitalter jedoch, in dem Coverbildchen zumeist auf Handy- und Computerbildschirmen dargestellt werden, ist dieser Zauber mehr oder weniger verloren gegangen.

Zu Ehren dieser längst vergangenen Zeit hat Apitude einen augenzwinkernden Blick auf einige der bekanntesten Albencover der Musikgeschichte gewagt und zugleich aufgedeckt, wie sie wirklich entstanden sind.

Sehen Sie in unserer Galerie die ganze ‘Wahrheit’ hinter den berühmtesten Cover-Artworks.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • US musician Kanye West arrives to attend Givenchy's Fall/Winter 2014-2015 men's fashion show in Paris on January 17, 2014.
    Las Vegas: Kanye West verzichtet auf Mega-Gage

    Erfolgreiche Musiker, die in Las Vegas auftreten, können mit einer hohen Gage rechnen. Bisher führte Celine Dion die Gagenliste an. Doch Rapper Kanye West hätte sie übertrumpfen können…

Kommentar schreiben